The Comfort Book – Gedanken, die mir Hoffnung machen Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus The Comfort Book – Gedanken, die mir Hoffnung machen
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von The Comfort Book – Gedanken, die mir Hoffnung machen

Matt Haig
4.7 (550 Bewertungen)
30 Min.
Inhaltsübersicht

    The Comfort Book – Gedanken, die mir Hoffnung machen
    in 14 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 14

    Es gibt immer einen Weg hinaus

    Stell dir vor, du stapfst durch einen dichten Wald. Das morsche Unterholz knackt unter deinen schweren Schritten. Es dämmert bereits. Die Moskitos surren dir um den schweißnassen Hals und hinterlassen juckende Stiche. Da wird es dir plötzlich klar: Du hast dich verlaufen.

    Jetzt bloß die Ruhe bewahren. Wieso kommt dir nichts mehr bekannt vor? Du bist hungrig, müde und willst einfach nur noch nach Hause. Wie zum Teufel kommst du aus diesem Labyrinth heraus?

    Der Wald ist eine schaurig-schöne Metapher. Denn es gibt Zeiten im Leben, in denen du dich selbst verlierst, in denen all deine sorgsam erdachten Pläne scheitern und du plötzlich vor einem schier undurchdringlichen Dickicht stehst. Vor einer Wildnis in dir, für die du keine Karte hast.

    Wenn das passiert, geh einfach geradeaus. Irre nicht sinnlos im Kreis umher, sondern marschiere schnurstracks in eine Richtung. Egal in welche. Einfach vorwärts. Setze tapfer einen Fuß vor den anderen. Denn es gibt immer einen Weg, der aus dem Wald hinausführt, auch wenn du ihn nicht sofort sehen kannst. Du musst nur lange genug geradeaus laufen.

    Mach dir Folgendes bewusst: Während du so irrlichterst, sammelst du wertvolle Erfahrungen und Fähigkeiten. Denn so ist das mit Labyrinthen – man schafft es nicht gleich beim ersten Anlauf hinaus. Du musst ein paar Sackgassen ausprobieren, um den richtigen Weg für dich zu finden. Dasselbe gilt fürs Leben.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von The Comfort Book – Gedanken, die mir Hoffnung machen sehen?

    Kernaussagen in The Comfort Book – Gedanken, die mir Hoffnung machen

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in The Comfort Book – Gedanken, die mir Hoffnung machen?

    The Comfort Book (2021) ist ein Kompendium aus mutmachenden Anekdoten, Erkenntnissen und Übungen für schwere Zeiten. Matt Haig leidet seit Jahrzehnten unter schweren Depressionen und Angststörungen, hat aber im Laufe der Zeit effektive und oft unkonventionelle Strategien im Umgang mit seiner Krankheit entwickelt. Diese Blinks sind eine Schatzkiste voller kostbarer Tipps für mehr Selbstliebe und geistige Gesundheit.

    Wer The Comfort Book – Gedanken, die mir Hoffnung machen lesen sollte

    • Fans von Matt Haigs ungewöhnlich offenem Umgang mit psychischen Problemen
    • Alle auf der Suche nach Strategien für emotionale Resilienz
    • Alle mit Lust auf ein paar warme und hoffnungsvolle Gedanken

    Über den Autor

    Matt Haig ist Autor diverser Sachbuch-Bestseller wie Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben (2015) und Mach mal halblang – Anmerkungen zu unserem nervösen Planeten (2019). Er veröffentlichte auch erfolgreiche Romane wie Die Mitternachtsbibliothek (2020) und beliebte Kinderbücher wie Ein Junge namens Weihnacht (2015), das 2021 verfilmt wurde. Matt Haig wurde 1975 in Sheffield geboren und lebt seit über zwanzig Jahren mit Depressionen und Angststörungen.

    Kategorien mit The Comfort Book – Gedanken, die mir Hoffnung machen

    Ähnlich wie The Comfort Book – Gedanken, die mir Hoffnung machen

    ❤️ für Blinkist️️️
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch

    Booste dein Wachstum mit Blinkist
    28 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    91%
    aller Blinkist Nutzer lesen dank Blinkist mehr*
    *Quelle: Umfrage unter Blinkist Nutzern
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen