Digitalisieren mit Hirn Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Digitalisieren mit Hirn
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Digitalisieren mit Hirn

Sebastian Purps-Pardigol & Henrik Kehren

Wie Führungskräfte ihre Mitarbeiter für den Wandel gewinnen

4 (66 Bewertungen)
16 Min.

Kurz zusammengefasst

Digitalisieren mit Hirn von Sebastian Purps-Pardigol & Henrik Kehren ist ein Buch über die intelligente Digitalisierung von Unternehmen. Es bietet praktische Tipps und strategische Richtlinien, um den Wandel erfolgreich zu bewältigen und Wettbewerbsvorteile zu erzielen.

Inhaltsübersicht

    Digitalisieren mit Hirn
    in 6 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 6

    Die Digitalisierung kann nur dann positiv verlaufen, wenn Unternehmen dabei nicht ihre Mitarbeiter vergessen.

    „Digitalisierung“ ist nicht umsonst ein großes Wort. Kein Unternehmen kommt mehr an ihr vorbei. Es passiert jedoch schnell, dass sich die gesamte Aufmerksamkeit des Unternehmens auf die technischen und logistischen Umstrukturierungen konzentriert – und dabei die Mitarbeiter auf der Strecke bleiben.

    Je größer das Maß der Digitalisierung in einem Unternehmen, desto mehr Aufmerksamkeit braucht auch das Thema Menschlichkeit. Denn die Mitarbeiter sind das Kernstück eines jeden Unternehmens. Sie sollten daher unbedingt mit in den Prozess der Digitalisierung eingebunden werden.

    Veränderung ist gut, aber ein zu abrupter Wandel verunsichert die meisten Menschen. Besonders wenn Mitarbeiter beim Thema Unternehmenswandel nicht mehr das Gefühl haben, ein Wörtchen mitreden zu können, bleiben sie emotional schnell auf der Strecke. Doch wenn die Mitarbeiter nicht mehr mitziehen, ist nicht nur das Arbeitsklima vergiftet: Dann leidet auch die Qualität der Produkte.

    Vor allem die Beschäftigten in Traditions- und Familienunternehmen, die seit vielen Jahren auf dieselben, da altbewährten Routinen setzen, haben mit den digitalen Reformen Probleme. Deswegen kommt es gerade bei diesen darauf an, die Veränderung sanft einzuleiten und dabei die althergebrachten Tätigkeiten in ein sinnvolles Digitalgewand zu kleiden.

    Doch wie sorgt man als Unternehmer dafür, dass die Mitarbeiter die guten Seiten des digitalen Wandels sehen und sich somit an einer neuen Unternehmenskultur beteiligen? Hier kommt es auf das menschliche Element an. Wenn Unternehmen umstrukturiert werden, muss dabei die menschliche Psyche bedacht werden. Was braucht der Mensch? Wie lernt er am effektivsten? Wodurch fühlt er sich wohl?

    Viele Menschen lernen neue Prozesse am schnellsten, wenn sie dabei Kontakt zu anderen Menschen haben und direktes Feedback erhalten. Gerade im Innendienst arbeiten die Mitarbeiter jedoch oft jahrelang an Projekten oder fertigen ihre Tätigkeiten ab, ohne je eine Rückmeldung dazu zu bekommen. Genau dieses Feedback wäre entscheidend für eine positive Arbeitseinstellung, denn wir motivieren uns selbst am besten, wenn wir sehen können, welchen Effekt unsere Arbeit auf die Kunden hat, und wenn wir eine menschliche Reaktion auf unser Tun bekommen.

    Dies zeigte auch eine Studie am Shaare Zedek Medical Center in Jerusalem: Dort entdeckten Radiologen 80% öfter Zufallsfunde von Erkrankungen auf Scans, wenn ihnen neben den Bildern der Organe auch ein Bild vom Gesicht ihres Patienten gezeigt wurde – die Erinnerung an die Menschlichkeit des „Kunden“ motiviert also selbst Ärzte zu besserer Arbeit.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Digitalisieren mit Hirn sehen?

    Kernaussagen in Digitalisieren mit Hirn

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Digitalisieren mit Hirn?

    Der digitale Wandel ist zwar unumgänglich, doch viele Unternehmen haben momentan noch Schwierigkeiten, ihn richtig umsetzen. Damit sich die Mitarbeiter nicht von den Umwälzungen und strukturellen Änderungen überrollt fühlen, bedarf es Mut, Kreativität und Begeisterung auf der Führungsebene. Die Blinks zu Digitalisieren mit Hirn (2018) erklären, wie der Schritt zur Digitalisierung erfolgreich gelingt.

    Bestes Zitat aus Digitalisieren mit Hirn

    „Ob Sie es wollen oder nicht: Sie als Person in einer leitenden Position erhalten immer ein hohes Maß an Aufmerksamkeit.

    —Sebastian Purps-Pardigol & Henrik Kehren
    example alt text

    Wer Digitalisieren mit Hirn lesen sollte

    • Manager
    • Familienunternehmer
    • Alle, die die Digitalisierung in ihrem Unternehmen erleichtern möchten

    Über den Autor

    Henrik Kehren ist Digitalisierungsexperte, Unternehmer und hat als Berater bereits viele Transformations- und Digitalisierungsprozesse in Unternehmen begleitet. Sebastian Purps-Pardigol ist ein Digitalisierungspionier. Gemeinsam mit dem Neurobiologen Dr. Gerald Hüther gründete er die Initiative Kulturwandel in Unternehmen. Darüber hinaus ist er Autor des Buches Führen mit Hirn.

     

    Original: Digitalisieren mit Hirn © 2018 Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main/New York

    Kategorien mit Digitalisieren mit Hirn

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Digitalisieren mit Hirn

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen