Scham Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Scham
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Scham

Jennifer Jacquet

Die politische Kraft eines unterschätzten Gefühls

4 (27 Bewertungen)
22 Min.

Kurz zusammengefasst

Scham von Jennifer Jacquet ist ein Buch, das untersucht, wie Scham als soziale Kontrollmechanismus wirkt und wie wir sie nutzen können, um positive Veränderungen in unserer Gesellschaft herbeizuführen.

Inhaltsübersicht

    Scham
    in 11 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 11

    Wer war das? Um globale Probleme zu lösen, müssen sich ihre Verursacher schämen, nicht wir Verbraucher.

    Kinderarbeit, Sklaverei, Umweltverschmutzung, Klimaerwärmung, Artensterben: Die Liste der globalen Herausforderungen scheint unendlich. Diese Probleme bieten für uns ein wahres Füllhorn an Gelegenheiten, sich zu schämen. Wer ein T-Shirt für drei Euro kauft, unterstützt die Ausbeutung, und wer in den Urlaub fliegt, zerstört die Umwelt.

    Wenn wir uns dafür schämen, bringt das aber nicht viel – denn damit übernehmen wir die Verantwortung für Missstände, für die eigentlich jemand ganz anderes verantwortlich ist. Heute schämt sich z.B., wer keine Bioprodukte kauft, aber nicht der Hersteller, der mit Pestiziden unser Grundwasser verseucht und damit ernste Umweltprobleme verursacht.

    Eigentlich wären Politik und Gesellschaft dafür verantwortlich, entsprechende Regeln aufzustellen. Denn globale und komplexe Probleme lassen sich nicht dadurch lösen, dass sich ein paar Verbraucher ein reines Gewissen erkaufen. Wenn ich Bio-Obst kaufe, mein Nachbar aber konventionelles Obst, gelangen schließlich trotzdem Pestizide ins Grundwasser. Und um das Ozonloch zu bekämpfen, hätte es auch nicht ausgereicht, wenn einige Verbraucher auf FCKW verzichtet hätten. Dazu war ein komplettes internationales Verbot notwendig.

    Zur Lösung gesellschaftlicher Probleme müssen also die Verursacher gezwungen werden, ihr Verhalten zu ändern. Ein Mittel, das uns dabei helfen kann, ist die Scham. Dieses Gefühl entwickelte sich vor langer Zeit, damit unsere Vorfahren erfolgreich in Gruppen zusammenleben konnten. Wer etwas falsch gemacht hatte, musste nicht verstoßen werden, solange er sich dafür schämte – also das Getane bereute und verstanden hatte, dass es falsch war.

    Scham kann dazu verwendet werden, das Verhalten von Menschen positiv zu verändern. Der Staat Kalifornien gibt z.B. zweimal pro Jahr eine Liste mit den 500 größten Steuersündern heraus. Diese werden vor der Veröffentlichung der Liste gewarnt und können mit einer Zahlung verhindern, dass ihr Name auf der Liste steht. Dank dieser Liste hat Kalifornien seit 2007 insgesamt 371 Millionen Dollar zusätzlich an Steuern eingenommen. Das Androhen von Scham ist also eine starke Motivation, sich sozial und richtig zu verhalten.

    Scham kann uns also dabei helfen, die Welt zu verbessern. Ein guter Grund, dieses Gefühl etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Scham sehen?

    Kernaussagen in Scham

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Scham?

    Jennifer Jacquet untersucht in Scham ein Gefühl, das wir alle kennen und über das wir doch selten nachdenken. Sie zeigt, welche wichtigen sozialen Funktionen die Scham erfüllt, und wie wir sie nutzen können, um unsere Welt zu einem besseren Ort zu machen.

    Wer Scham lesen sollte

    • Jeder, der einen Lösungsansatz für globale Probleme kennenlernen möchte
    • Psychologie- oder Soziologiestudenten, die mehr über Scham erfahren wollen
    • Jeder, der seine eigenen Gefühle besser verstehen will

    Über den Autor

    Jennifer Jacquet ist eine US-amerikanische Umweltwissenschaftlerin. Sie promovierte an der Columbia University über Ressourcenmanagement und arbeitet heute als Assistenzprofessorin an der New York University. Dort forscht sie über die Entwicklung, Funktion und Zukunft des Schamgefühls.

    Kategorien mit Scham

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Scham

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen