Leading Design Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Leading Design
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Leading Design

Jan-Erik Baars

Design strategisch einsetzen: Wie Unternehmen das volle Potenzial entfalten!

4.3 (38 Bewertungen)
30 Min.

Kurz zusammengefasst

Leading Design ist ein Buch von Jan-Erik Baars, das sich mit der Führung von Designteams auseinandersetzt. Es bietet wertvolle Erkenntnisse und praktische Strategien, um erfolgreiches Designmanagement zu betreiben. Das Buch ist ein Leitfaden für diejenigen, die Design in ihrem Unternehmen vorantreiben wollen.

Inhaltsübersicht

    Leading Design
    in 11 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 11

    Um sich als Unternehmen von der Konkurrenz abzusetzen, muss man ein überzeugendes Kundenerlebnis kreieren.

    Was war das letzte Produkt, das du gekauft hast, und warum hast du dich gerade dafür entschieden? Waren wirklich die technischen Daten, die Qualität oder das Preis-Leistungs-Verhältnis die ausschlaggebenden Gründe? Oder haben noch andere Faktoren deine Entscheidung beeinflusst?

    In der gegenwärtigen Zeit sind gut und günstig als Verkaufsargumente kaum noch ausreichend, denn so produzieren inzwischen nahezu alle Unternehmen. Auch die technische Qualität von Konsumartikeln verschiedener Hersteller unterscheidet sich häufig nur noch geringfügig. Daher verlieren Herstellungsart sowie technologischer Vorsprung als Wettbewerbsvorteile zunehmend an Bedeutung.

    Trotzdem sind viele Unternehmer weiterhin im Effizienzdenken des Industriekapitalismus verhaftet. Sie streben nach hoher Produktivität bei möglichst geringen Kosten und erhoffen sich dadurch möglichst gute Verkaufszahlen. Kein Wunder, dass ihre Rechnung immer seltener aufgeht.

    Diese Unternehmer alter Schule vergessen einen zentralen Faktor, der heutzutage über Erfolg oder Misserfolg entscheidet: das Kundenerlebnis. Nur wer dieses Kundenerlebnis bewusst kreiert und gestaltet, kann sich noch von der Masse abheben. Ausschlaggebend ist also nicht nur, was ein Unternehmen anbietet, sondern auch wie es sich dabei präsentiert.

    Die digitale Vernetzung ermöglicht dabei ganz neue Arten des Kundenkontakts. Durch soziale Medien, Videoportale und Online-Services können Produzenten eine direkte Beziehung zu den Konsumenten aufbauen. Service-Chats z.B. bieten dem Kunden die Möglichkeit, schnell und unkompliziert mit dem Anbieter in Verbindung zu treten. Auch in verschiedenen Netz-Foren können aufkommende Fragen geklärt werden.

    Ein Beispiel für erfolgreiches Designmanagement mithilfe sozialer Medien ist die humorvoll selbstkritische Twitter-Kampagne der Berliner Verkehrsbetriebe. „Weil wir dich lieben“ lautet der neue Slogan. An dem Angebot des Berliner Nahverkehrsunternehmens hat sich im Vergleich zu früher nicht viel geändert. Eine Busfahrt bleibt eine Busfahrt. Doch durch gelungene Kommunikation wird den Fahrgästen vermittelt, dass man sich ihr Wohl und Weh zu Herzen nimmt. So sorgt das Unternehmen für ein gutes Kundenerlebnis. Wie du dieses auch für dein Unternehmen gestaltest, wird in den nächsten Blinks Schritt für Schritt erläutert.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Leading Design sehen?

    Kernaussagen in Leading Design

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Leading Design?

    International erfolgreiche Unternehmen wie etwa Apple heben sich durch viele Faktoren von anderen ab. Aber einer der wichtigsten und dennoch meist unterschätzten Faktoren ist die konsistente Gestaltung von Kundenerlebnissen. Design wird in solchen Unternehmen nicht nur als äußere Verschönerung verstanden, sondern als umfassende Strategie. In Leading Design (2018) wird erklärt, weshalb Management und Design zusammengehören und das eine ohne das andere wertlos ist. Es werden die verschiedenen Komponenten des Designmanagements vorgestellt und konkrete Hinweise zur Umsetzung gegeben.

    Bestes Zitat aus Leading Design

    „Design ist eine Unternehmenskompetenz.

    —Jan-Erik Baars
    example alt text

    Wer Leading Design lesen sollte

    • Start-up-Gründer und Unternehmer
    • Angehende Designer
    • Führungskräfte, die ihr Unternehmen marktfähig machen wollen

    Über den Autor

    Seit über 25 Jahren ist Prof. Jan-Erik Baars an der Schnittstelle von Gestaltung und Management tätig. Nach seinem Design-Studium und verschiedenen Weiterbildungen zum Personalmanager begann Baars, als Industriedesigner bei Philips zu arbeiten. Später wechselte er zur Deutschen Telekom, bevor er sich schließlich selbstständig machte. Heute leitet er den Studiengang Design an der Hochschule Luzern und ist zudem als Unternehmensberater tätig. Leading Design ist sein erstes Buch.

    Kategorien mit Leading Design

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Leading Design

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen