Kategorien entdecken

Das sind die Blinks zu

Im Gefängnis des Glaubens

Scientology, Hollywood und die Innenansicht einer modernen Kirche

Von Lawrence Wright
16 Minuten
Im Gefängnis des Glaubens: Scientology, Hollywood und die Innenansicht einer modernen Kirche von Lawrence Wright

Das Buch Going Clear schildert die Geschichte von Scientology und erklärt, mit welchen Mechanismen und Prinzipien die Glaubensgemeinschaft arbeitet. Lawrence Wright hat genauestens recherchiert, um jedes verrückte Detail zum Ursprung und der heutigen Anziehungskraft dieser gefährlichen Sekte aufzudecken.

  • Jeder, der mehr über Scientology erfahren möchte
  • Jeder, der sich Sorgen um jemanden macht, der Scientology beitreten will
  • Jeder, der sich fragt, wie Glaube und Religion heute funktionieren

Lawrence Wright ist ein amerikanischer Schriftsteller, Journalist und Drehbuchautor. Er schreibt regelmäßig für den New Yorker und gewann 2007 den Pulitzer-Preis in der Kategorie Sachbuch für sein Buch Der Tod wird euch finden, in dem er Hintergründe zu Al Qaida und ihrem heiligen Krieg beschreibt.

Kennst du schon Blinkist Premium?

Mit Blinkist Premium erhältst du Zugang zu dem Wichtigsten aus mehr als 3.000 Sachbuch-Bestsellern. Das Probeabo ist 100% kostenlos.

Premium kostenlos testen

Was ist Blinkist?

Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Die Inhalte der über 3.000 Titel starken Bibliothek reichen von Sachbuch-Klassikern, über populäre Ratgeber bis hin zu diskutierten Neuerscheinungen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wird jeder Titel von speziell geschulten Autoren aufbereitet und dem Nutzer als Kurztext und Audiotitel zur Verfügung gestellt.

Discover
3.000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:

Im Gefängnis des Glaubens

Scientology, Hollywood und die Innenansicht einer modernen Kirche

Von Lawrence Wright
  • Lesedauer: 16 Minuten
  • 10 Kernaussagen
Jetzt kostenloses Probeabo starten Jetzt lesen oder anhören
Im Gefängnis des Glaubens: Scientology, Hollywood und die Innenansicht einer modernen Kirche von Lawrence Wright
Worum geht's

Das Buch Going Clear schildert die Geschichte von Scientology und erklärt, mit welchen Mechanismen und Prinzipien die Glaubensgemeinschaft arbeitet. Lawrence Wright hat genauestens recherchiert, um jedes verrückte Detail zum Ursprung und der heutigen Anziehungskraft dieser gefährlichen Sekte aufzudecken.

Kernaussage 1 von 10

Glauben oder Wissen: Scientology hält sich selbst für eine wissenschaftliche Religion.

Beginnen wir mit einer ganz grundsätzlichen Frage: Ist Scientology eigentlich eine Religion? Für Scientology selbst lautet die Antwort eindeutig „ja“. Daher versucht die Organisation auch, in den USA und anderen Ländern als offizielle Religionsgemeinschaft anerkannt zu werden.

In Amerika wurde Scientology tatsächlich im Jahr 1957, nur drei Jahre nach seiner Gründung, als Kirche anerkannt – mit allem, was dazugehört: Scientology hatte besondere Steuerregelungen, durfte Ehen schließen und noch einiges mehr. Doch bereits im Jahr 1967 verlor Scientology diesen Status wieder. Die amerikanische Verwaltung war letztendlich zu dem Schluss gekommen, dass es sich nicht um eine religiöse Gemeinschaft, sondern vielmehr um ein Unternehmen handelt, das nur dazu dient, seinen Gründer reich zu machen.

Seitdem hat Scientology immer wieder versucht, den Status als offizielle Kirche zurückzugewinnen - 1993 schließlich mit Erfolg und so gilt die Gemeinschaft heute als non-profit Organisation. Sie hatte zuvor einige Experten damit beauftragt, Argumente zu finden, die belegen, dass Scientology eine religiöse Gemeinschaft ist und kein Unternehmen. Frank Flinn, der wichtigste dieser Experten, bestätigte, dass die Organisation auf einem spirituellen Glaubenssystem beruht, bestimmte Verhaltensnormen fordert und spezielle Riten und Zeremonien durchführt – alles Kennzeichen einer klassischen Religion. Und wie bei anderen Religionen wird auch bei Scientology der Gründer wie ein Heiliger verehrt.

Doch für Scientology selbst handelt es sich bei diesem Glauben eben nicht ausschließlich um Glauben, sondern gleichzeitig auch um Wissenschaft. Die Scientologen sind überzeugt, dass ihr Gründer L. Ron Hubbard durch wissenschaftliche Forschungen zu seinen Erkenntnissen gekommen ist. Tatsächlich hat er eine eigene Methode entwickelt, um mit psychischen Problemen klarzukommen. Er hat sie in seinem Buch Dianetik beschrieben, das wir uns später noch genauer ansehen werden. Doch zunächst wollen wir herausfinden, wer dieser L. Ron Hubbard eigentlich war.

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Inhalt

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Bringe mehr Wissen in deinen Alltag!

Sichere dir jetzt Zugang zu den Kernaussagen der besten Sachbücher – praktisch in Text & Audio in nur 15 Minuten pro Titel.
Created with Sketch.