Der Gesang der Flusskrebse Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Der Gesang der Flusskrebse
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Der Gesang der Flusskrebse

Delia Owens

Ein Krimi über Liebe, Natur, Einsamkeit und Erwachsenwerden

4.7 (130 Bewertungen)
30 Min.
Inhaltsübersicht

    Der Gesang der Flusskrebse
    in 6 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 6

    Kindheit

    Für die meisten Menschen war das Marschland der Küste North Carolinas einfach nur ein einziger großer Sumpf. Rau, unbarmherzig und unwirtlich. Aber wer dort Zeit verbrachte und aufmerksam war, der konnte das pulsierende Summen des Lebens spüren. Denn in den weitläufigen Feuchtgebieten leben unzählige Tierarten: Flusskrebse, Krabben, Muscheln, Austern, Garnelen und Hunderte Fischarten. Dieser Ort war nicht unwirtlich. Er ernährte jeden, der in der Lage war, sein Essen selbst zu fangen.

    Die Eltern der kleinen Catherine, die von allen nur „Kya“ genannt wurde, hatten dort ursprünglich nicht lange bleiben wollen. Sowohl ihre Ma als auch ihr Pa stammten aus wohlhabenden und kultivierten Südstaaten-Familien. Sie lernten sich in New Orleans kennen, verliebten sich und freuten sich darauf, eine Familie zu gründen und in dem Farmhaus zu leben, das Kyas Großvater für sie vorgesehen hatte. Doch das schöne große Haus erlitt dasselbe Schicksal wie so viele andere kostbare Ersparnisse: Es fiel den bitteren Jahren der Großen Depression zum Opfer.

    Dann kam der Zweite Weltkrieg. Pa kämpfte in Frankreich. Er kam zurück mit einem zertrümmerten Bein, einer mageren Invalidenrente und furchtbaren Erinnerungen, die er im Alkohol zu ertränken versuchte. Aber der Alkohol ließ ihn nicht vergessen – er machte ihn streitsüchtig. Das Paar war arbeitslos, hatte drei Kinder und erwartete bereits das vierte, die kleine Kya. Das Geld reichte vorne und hinten nicht. Also verpfändeten Ma und Pa die Familienmöbel und kauften eine baufällige Hütte im Marschland von North Carolina.

    Nach Kyas Geburt im Jahr 1946 wurde Pas Trinkerei noch schlimmer. Und damit auch seine Wutanfälle. Wo er seine Familie anfangs noch mit Worten verletzt hatte, ließ er bald seine Fäuste sprechen – oder seinen Gürtel. Ma und Kyas älterer Bruder Jodie bekamen das Meiste ab. So ging das jahrelang, bis Ma eines sonnigen Morgens im Jahr 1952 ihr bestes Kleid und ihre guten Schuhe anzog und zur nächsten Bushaltestelle ging.

    Kya und Jodie sahen ihr von der Veranda aus nach. Er sagte ihr, sie solle sich keine Sorgen machen – Ma würde bald zurückkommen. Aber insgeheim wussten beide, dass das nicht stimmte: Ma war für immer fort.

    Ohne die Mutter zerfiel die Familie. Es dauerte nicht lange, bis auch Kyas Schwestern das Weite suchten. Kurz darauf ging auch Jodie und die inzwischen sechsjährige Kya blieb allein mit ihrem Vater zurück.

    Pa tat das, was er immer tat: Er trank, fluchte und brüllte, bevor er verschwand. Manchmal für mehrere Tage am Stück. Und doch gab es zwischen ihm und Kya eine Art stille Übereinkunft. Er gab ihr ein wenig Geld, mit dem sie im Ort ein paar Lebensmittel kaufen konnte, im Gegenzug erledigte sie die Hausarbeit. Ansonsten ging Kya Pa möglichst aus dem Weg. So flink wie die Fische in der Lagune aus der Sonne in den Schatten schwammen, so schnell konnte auch sie untertauchen. Sobald sie Pas Motorboot heimwärts tuckern hörte, rannte sie in die Marsch und blieb so lange dort, bis sich ihr Vater abreagiert hatte. Erst dann ging sie zurück nach Hause und aß gemeinsam mit ihm am Küchentisch.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Der Gesang der Flusskrebse sehen?

    Kernaussagen in Der Gesang der Flusskrebse

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Der Gesang der Flusskrebse?

    Der Gesang der Flusskrebse (2019) ist eine berührende Coming-of-Age-Geschichte, die sich nahtlos in einen packenden Kriminalroman und eine liebevolle Ode an die Natur einfügt. Diese faszinierende Erzählung einer außergewöhnlichen Kindheit konfrontiert uns sensibel mit den großen Themen des Lebens – Liebe und Vertrauen, Recht und Unrecht, Leben und Tod sowie dem Sinn des Lebens.

    Wer Der Gesang der Flusskrebse lesen sollte

    • Natur- und Literaturliebhaber
    • Dichterinnen und Wissenschaftler
    • Alle mit Lust auf eine packende Geschichte über die Liebe, das Leben und den Tod

    Über den Autor

    Delia Owens ist eine Wildtierforscherin und Schriftstellerin, die drei international erfolgreiche Sachbücher über ihre Forschungen in Afrika mitverfasst hat. Sie studierte Zoologie an der Universität von Georgia und promovierte über das Verhalten von Tieren an der Universität von Kalifornien. Sie gewann den John Burroughs Award für Naturschriftstellerei und veröffentlichte Beiträge in renommierten Zeitschriften wie Nature und International Wildlife. Der Gesang der Flusskrebse (2019) ist ihr erster Roman.

    Kategorien mit Der Gesang der Flusskrebse

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Der Gesang der Flusskrebse

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    30 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen