Die besten 6 Bücher zu Angeboren vs. Anerzogen

Wie erstellen wir Inhalte auf dieser Seite?
1
Angeboren vs. Anerzogen Bücher: Kinderjahre von Remo H. Largo

Kinderjahre

Remo H. Largo
Die Individualität des Kindes als erzieherische Herausforderung
4.5 (87 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Kinderjahre?

Viele Eltern sehnen sich nach Orientierung in der Erziehung ihrer Kinder. Remo Largo kommt in seinem Klassiker Kinderjahre (2000) jedoch zu dem Schluss, dass man keine pauschalen Erziehungstipps geben kann. Diese Blinks zeigen dir, warum jedes Kind einzigartig ist und Vergleiche mit der „Norm“ zwangsläufig irreführend sind. Sie veranschaulichen, wie Bezugspersonen die Bedingungen schaffen, unter denen sich Kinder sicher und geborgen fühlen und ihre wahre Persönlichkeit entwickeln.

Wer Kinderjahre lesen sollte

  • Alle, die wissen wollen, welche die beste Erziehungsmethode für Kinder ist
  • Eltern, die mehr über die Entwicklung ihrer Kinder in den ersten Lebensjahren wissen wollen
  • Jeder, der sich schon immer gefragt hat, welche Rolle Veranlagung und Umwelt spielen

2
Angeboren vs. Anerzogen Bücher: Kindheit ohne Strafen von Katharina Saalfrank

Kindheit ohne Strafen

Katharina Saalfrank
Neue wertschätzende Wege für Eltern, die es anders machen wollen
4.6 (164 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Kindheit ohne Strafen?

Kindheit ohne Strafen (2017) macht deutlich, warum die primäre Disziplinierung von Kindern mittels Strafen nicht nur gestrig, sondern für die kindliche Entwicklung sogar schädlich ist. Die Blinks zeigen neue Wege der innerfamiliären Kommunikation auf und beleuchten, inwiefern unsere Art und Weise, Eltern zu sein, mit unseren eigenen Kindheitserfahrungen zusammenhängt.

Wer Kindheit ohne Strafen lesen sollte

  • Erzieher, Lehrer und alle anderen, die in ihrem beruflichen Alltag mit Kindern und deren Eltern zu tun haben
  • Eltern und werdende Eltern, die Kindererziehung richtig oder zumindest anders machen wollen
  • Jeder, der sich für moderne Erziehungsmethoden interessiert

3
Angeboren vs. Anerzogen Bücher: Frei und unverbogen von Susanne Mierau

Frei und unverbogen

Susanne Mierau
Kinder ohne Druck begleiten und bedingungslos annehmen
4.5 (342 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Frei und unverbogen?

Ein Großteil der heutigen Elterngeneration ist noch mit Werten wie Anpassung, Wettbewerbsfähigkeit, Stabilität und Gehorsam aufgewachsen. Susanne Mierau zeigt in Frei und Unverbogen (2021), weshalb wir Erziehung heute anders denken müssen und wie wir unsere Kinder ohne Druck und Gewalt begleiten. Beziehung statt Erziehung lautet die Losung – für das Wohlergehen unserer Kinder, aber auch für den Erhalt unserer Gesellschaft und der Erde.

Wer Frei und unverbogen lesen sollte

  • Eltern und solche, die es werden wollen
  • Erwachsene, die ihre eigene Erziehung aufarbeiten möchten
  • Alle, die sich für Pädagogik im allgemeinen oder Bedürfnisorientierung im Speziellen interessieren

4
Angeboren vs. Anerzogen Bücher: Was ist Leben? von Paul Nurse

Was ist Leben?

Paul Nurse
Die fünf Antworten der Biologie
4.3 (319 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Was ist Leben??

In Was ist Leben? (2021) geht es um nichts Geringeres, als den Versuch das zu definieren, was wir Leben nennen. Diese Blinks führen dich durch fünf biologische Grundprinzipien, die alle Lebewesen miteinander gemeinsam haben. So lernst du, wie Leben entsteht, wie es funktioniert und was dieses Wissen für uns Menschen bedeutet.

Wer Was ist Leben? lesen sollte

  • Sinnsuchende und Hobby-Biologen
  • Alle, die verstehen wollen, was es bedeutet, lebendig zu sein
  • Fans von Naturwissenschaften

5
Angeboren vs. Anerzogen Bücher: Das unbeschriebene Blatt von Steven Pinker

Das unbeschriebene Blatt

Steven Pinker
Die moderne Leugnung der menschlichen Natur
4.5 (151 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Das unbeschriebene Blatt?

Wie werden wir, wer wir sind? Welche Rolle spielen unsere Gene, und welchen Anteil hat unsere Sozialisierung? Diese Blinks zu Steven Pinkers Das unbeschriebene Blatt (2002) bereichern die uralte Debatte zu „Nature vs. Nurture“ um neue Erkenntnisse aus der Verhaltensgenetik. Sie widerlegen vor allem die Theorie des unbeschriebenen Blattes, nach der es primär die Umwelt ist, die unser Verhalten und unser Wesen prägt. Tatsächlich werden viele unserer markantesten Eigenschaften durch die Evolution geprägt!

Wer Das unbeschriebene Blatt lesen sollte

  • Psychologinnen, Biologen und Philosophinnen
  • Pädagogen, Eltern und andere Bezugspersonen
  • Alle, die mehr über die wahre Natur des Menschen erfahren wollen

6
Angeboren vs. Anerzogen Bücher: Astronomie für Einsteiger von Werner E. Celnik & Hermann-Michael Hahn

Astronomie für Einsteiger

Werner E. Celnik & Hermann-Michael Hahn
Schritt für Schritt zur erfolgreichen Himmelsbeobachtung
3.7 (41 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Astronomie für Einsteiger?

Die Faszination des Sternenhimmels ist mit bloßem Auge erlebbar: Über 3.000 Sterne können wir am Nachthimmel bestaunen. In Astronomie für Einsteiger (2020) vermitteln wir dir astronomisches Grundwissen für deine ersten eigenen Schritte als Hobby-Astronom. Lerne die Geheimnisse von Sonne, Mond und Sternen kennen – das Universum erwartet dich!

Wer Astronomie für Einsteiger lesen sollte

  • Skywalker, Sternengucker, Sonnenkinder, Himmelsforscher
  • Alle, die wissen wollen, was es „da draußen“ so gibt
  • Alle, die von Sonne, Mond und Sternen fasziniert sind

Ähnliche Themen