Wer Inklusion will, findet einen Weg. Wer sie nicht will, findet Ausreden. Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Wer Inklusion will, findet einen Weg. Wer sie nicht will, findet Ausreden.
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Wer Inklusion will, findet einen Weg. Wer sie nicht will, findet Ausreden.

Raúl Aguayo-Krauthausen

Wie Inklusion auf allen Ebenen gelebt werden kann

4.2 (101 Bewertungen)
19 Min.

Kurz zusammengefasst

Wer Inklusion will, findet einen Weg. Wer sie nicht will, findet Ausreden. ist ein inspirierendes Buch von Raúl Aguayo-Krauthausen, das uns zeigt, wie wir Hindernisse überwinden und eine inklusive Gesellschaft schaffen können. Es motiviert uns, aktiv zu sein und Ausreden zu hinterfragen.

Inhaltsübersicht

    Wer Inklusion will, findet einen Weg. Wer sie nicht will, findet Ausreden.
    in 6 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 6

    Was bedeutet Inklusion?

    Fangen wir mit einer abstrakten Definition von Inklusion an: Inklusion bedeutet, dass alle Menschen in ihrer jeweiligen Individualität akzeptiert werden und selbstbestimmt und in vollem Umfang an der Gesellschaft teilhaben können. So weit, so gut. Was genau damit gemeint ist, wird aber erst so richtig klar, wenn wir zwischen Inklusion und Integration unterscheiden.

    Bei der Integration wird eine Gruppe von Menschen in eine bestehende Gesellschaft eingegliedert, wobei erwartet wird, dass sie sich an die Gegebenheiten anpasst. Bei der Inklusion hingegen passen sich nicht die Menschen an ein herrschendes System an, sondern das System passt sich an die Menschen an. Und zwar nicht nur an eine mehrheitliche Gruppe, sondern an alle.

    Nehmen wir das Beispiel Schule. Hier bedeutet Integration, dass ein behindertes Kind am Unterricht mit nicht behinderten Kindern teilnehmen darf. Allerdings ist die Schule nicht an die Bedürfnisse des behinderten Kindes angepasst. Sitzt das Kind etwa im Rollstuhl, wird ihm zwar dabei geholfen, alle Unterrichtsräume zu erreichen. Allerdings wäre ihm das allein – und damit selbstbestimmt – nicht möglich, weil nicht überall Barrierefreiheit herrscht.

    Für Kinder im Rollstuhl bedeutet eine inklusive Schule also hundertprozentige Barrierefreiheit. Aber natürlich gibt es auch noch andere Behinderungen. Inklusiver Unterricht findet zum Beispiel nicht nur in Laut-, sondern ganz selbstverständlich auch in Gebärdensprache statt, wenn sich in der Klasse gehörlose Kinder befinden.

    Das Schulsystem schauen wir uns später noch genauer an. Hier halten wir erst einmal fest: Echten inklusiven Unterricht gibt es in Deutschland viel zu selten. Und das liegt daran, dass wir nicht in einer inklusiven Gesellschaft leben. Im Gegenteil, wir richten uns an einer vermeintlichen Norm aus: den nicht behinderten Menschen. Behinderte Menschen werden demnach als eine Abweichung von der Norm betrachtet – eine Sichtweise, die problematische historische Wurzeln hat.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Wer Inklusion will, findet einen Weg. Wer sie nicht will, findet Ausreden. sehen?

    Kernaussagen in Wer Inklusion will, findet einen Weg. Wer sie nicht will, findet Ausreden.

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Wer Inklusion will, findet einen Weg. Wer sie nicht will, findet Ausreden.?

    Wer Inklusion will, findet einen Weg (2023) wirft wichtige und durchaus unangenehme Fragen zum Thema Inklusion auf. Warum sind Förderschulen zum Beispiel so wenig förderlich? Oder weshalb führen Behindertenwerkstätten eher zur Exklusion als zu einer inklusiven Gesellschaft? Wir liefern Antworten und entwickeln dabei eine Idee davon, was echte Inklusion bedeutet und wie wir sie erreichen können.

    Wer Wer Inklusion will, findet einen Weg. Wer sie nicht will, findet Ausreden. lesen sollte

    • Menschen mit und ohne Behinderung
    • Alle, die wissen wollen, was echte Inklusion bedeutet
    • Menschen mit Interesse an aktuellen Gesellschaftsthemen

    Über den Autor

    Raúl Aguayo-Krauthausen ist der wohl bekannteste Inklusionsaktivist in Deutschland. Der studierte Kommunikationswirt und Design Thinker sitzt selbst im Rollstuhl und kämpft unter anderem in dem von ihm gegründeten Verein Sozialheld*innen für die Rechte von Menschen mit Behinderung. Nach Dachdecker wollte ich eh nicht werden (2014) ist Wer Inklusion will, findet einen Weg bereits sein zweites Buch.

    Kategorien mit Wer Inklusion will, findet einen Weg. Wer sie nicht will, findet Ausreden.

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Wer Inklusion will, findet einen Weg. Wer sie nicht will, findet Ausreden.

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    30 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen