Die Freihandelslüge Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Die Freihandelslüge
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Die Freihandelslüge

Thilo Bode & Stefan Scheytt

Warum wir CETA und TTIP stoppen müssen

4.6 (84 Bewertungen)
23 Min.

Kurz zusammengefasst

Die Freihandelslüge von Thilo Bode & Stefan Scheytt bringt die wahren Auswirkungen von Freihandelsabkommen ans Licht. Es enthüllt, wie sie Demokratie, Verbraucherschutz und Arbeitsstandards gefährden können und zeigt Alternativen auf.

Inhaltsübersicht

    Die Freihandelslüge
    in 11 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 11

    Die Freihandelsabkommen TTIP und CETA sind undemokratisch und dienen den Interessen großer Konzerne.

    Was hat es mit TTIP und CETA auf sich?

    TTIP, das zwischen den USA und der EU geschlossen werden soll, steht für Transatlantic Trade and Investment Partnership und CETA, das entsprechende Abkommen mit Kanada, ist die Abkürzung für Comprehensive Economic and Trade Agreement. Beide Abkommen sind Freihandelsverträge.

    Freihandel ist an sich nichts Schlechtes: Es ist sinnvoll, dass nicht jedes Land alle Produkte selbst herstellt und wir stattdessen z.B. das Olivenöl aus Italien und die Fernsehserien aus den USA beziehen.

    Durch freien internationalen Handel gewinnen alle, wenn er fair geregelt ist.

    Bei TTIP und CETA ist der Freihandel allerdings nur ein Label – in Wirklichkeit geht es vor allem um die Interessen der Wirtschaft, die hier durchgesetzt werden sollen. Das wird immer deutlicher, je mehr von den größtenteils geheimen Texten der Verträge bekannt wird.

    In den Verträgen werden viele Bereiche geregelt, von Fracking über Standards für Lebensmittel, Bankenregulierung und Datenschutz bis hin zur Gesetzgebung auf nationaler Ebene. Die Regulierungen gehen stark ins Detail und sind teilweise auch sinnvoll: In der EU müssen z.B. Seitenspiegel einklappbar sein, in den USA nicht. Eine Vereinheitlichung solcher technischen Standards könnte Kosten für alle sparen, für Hersteller und Verbraucher.

    Die Abstimmung über die Verträge wird allerdings nach dem Modell fast track erfolgen: Die Abgeordneten können nur das Gesamtpaket annehmen oder ablehnen. Sie können z.B. nicht dafür stimmen, dass die Rückblinker zukünftig in den USA und der EU die gleiche Farbe haben sollen, aber dagegen, dass transatlantische Bankgeschäfte weniger reguliert werden. So wird die Demokratie ausgehöhlt und die Macht der Parlamente – und damit ihrer Wähler – beschnitten.

    Kein Wunder also, dass sich zahllose Wissenschaftler, Prominente, Politiker und Nobelpreisträger gegen die Abkommen aussprechen, und im Oktober 2015 auch nur noch 34% der Bevölkerung TTIP für „eine gute Sache“ hielten.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Die Freihandelslüge sehen?

    Kernaussagen in Die Freihandelslüge

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Die Freihandelslüge?

    In Die Freihandelslüge erklärt Thilo Bode, was die beiden Verträge TTIP und CETA für uns bedeuten würden, falls sie beschlossen werden. Er zeigt, dass von ihnen nur große Konzerne profitieren, während die betroffenen Staaten und Bürger enorme Nachteile in den unterschiedlichsten Bereichen in Kauf nehmen müssten.

    Bestes Zitat aus Die Freihandelslüge

    „Bei TTIP wäre es wie bei einer Lotterie: Wenige Gewinner, viele Verlierer. (George Miller, US-Kongressabgeordneter)

    —Thilo Bode & Stefan Scheytt
    example alt text

    Wer Die Freihandelslüge lesen sollte

    • Jeder, der gerne wissen will, was in TTIP und CETA überhaupt drinsteht
    • Jeder, der sich für internationale Ökonomie interessiert
    • Jeder, der verstehen will, was Profitgier in unserer Gesellschaft anrichtet

    Über den Autor

    Thilo Bode ist ein deutscher Umweltschützer. Er war jahrelang Geschäftsführer bei Greenpeace und ist heute Geschäftsführer der Verbraucherschutzorganisation Foodwatch. Der promovierte Politologe und Volkswirt hat bereits drei weitere Bücher und zahlreiche Artikel veröffentlicht.

    Kategorien mit Die Freihandelslüge

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Die Freihandelslüge

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    30 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen