Die Kunst, schwierige Gespräche zu meistern Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Die Kunst, schwierige Gespräche zu meistern
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Die Kunst, schwierige Gespräche zu meistern

Peter Boghossian & James Lindsay

Effektiv argumentieren, hitzige Diskussionen entschärfen und Gesprächspartner überzeugen

4.5 (1115 Bewertungen)
31 Min.

Kurz zusammengefasst

Die Kunst, schwierige Gespräche zu meistern ist ein Ratgeber, der praktische Tipps und Strategien für den Umgang mit schwierigen Gesprächen bietet. Er gibt hilfreiche Anleitungen zur Verbesserung der Kommunikationsfähigkeiten und des Konfliktmanagements.

Inhaltsübersicht

    Die Kunst, schwierige Gespräche zu meistern
    in 8 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 8

    Warum Gespräche schwierig werden

    Überzeugungen sind wichtig. Egal wie locker oder fest sie sitzen – sie prägen unser Verhalten. Wenn es kalt ist, ziehst du eine Jacke über. Warum? Weil du davon ausgehst, dass sie dich wärmen wird. Andere Überzeugungen sind weitaus heikler. So gelangen manche Menschen zur Überzeugung, ihre Mitbürger würden von Zuwanderern ermordet. Dann wählen diese Menschen vielleicht kompromisslose Autokraten, die eine strenge Migrationspolitik versprechen.

    Je mehr auf dem Spiel steht, desto schneller und härter kollidieren gegensätzliche Ansichten. Stell dir vor, du lässt dich auf eine Diskussion ein. Sowohl du als auch dein Gegenüber wähnt sich im Recht. Unter diesen Voraussetzungen ist es nahezu unmöglich, sinnvoll zu diskutieren.

    Doch was genau zeichnet schwierige Gespräche eigentlich aus? Nun, vor allem die Tatsache, dass sie zu keinem Ergebnis führen. Die Kluft zwischen den Positionen scheint unüberbrückbar. 

    Ein wesentliches Problem ist, dass in solchen Gesprächen kein echter Austausch stattfindet. Es gibt kein Geben und Nehmen. Die Teilnehmenden sprechen nicht miteinander, sondern zueinander. Beide beanspruchen Redezeit, aber keiner hört dem anderen zu. Im schlimmsten Fall kommt es zum Gefecht, bei dem beide Seiten wütende Wortsalven aufeinander abfeuern.

    Die gute Nachricht lautet: Solange jemand grundsätzlich noch reden möchte, besteht die Chance auf Austausch. Überzeugungen können beeinflusst und verändert werden. Allerdings gibt es gute und schlechte Wege, Menschen umzustimmen.

    Ein äußerst schlechter Weg ist Zwang. Und zwar nicht nur aus ethischen, sondern aus ganz praktischen Gründen: Zwang funktioniert nicht. Kein Mensch hat seine Meinung jemals aufrichtig durch Gewalt geändert. Noch nie. Wer unter Zwang einlenkt, will einfach keine weiteren Prügel einstecken.

    Dabei lässt sich nahezu alles – auch sensible Themen – auf produktive Weise verhandeln. Viele Menschen ändern ihre Ansichten durch Konversation. Denn Gespräche sind kollaborativ. Sie helfen dir, ein Stück weit selbst zur neuen Erkenntnis zu gelangen. Und das macht es viel leichter, deine Meinung zu revidieren.

    Wir resümieren: Gespräche sind vor allem dann schwierig, wenn die Teilnehmenden nicht von ihrer Meinung abrücken. Doch gute Konversation kann Meinungen ändern und zu produktivem Austausch führen.

    Das mag in unserer polarisierten Zeit geradezu utopisch klingen. Aber es ist den Versuch wert! Die folgenden Blinks vermitteln dir konkrete Techniken für wirklich gute Gespräche. 

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Die Kunst, schwierige Gespräche zu meistern sehen?

    Kernaussagen in Die Kunst, schwierige Gespräche zu meistern

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Die Kunst, schwierige Gespräche zu meistern?

    Diese Blinks weihen dich ein in Die Kunst, schwierige Gespräche zu meistern (2019). Sie basieren auf der folgenden These: Diskussionen müssen nicht in Geschrei und Tränen enden. Selbst die heikelsten Debatten können konstruktiv verlaufen, wenn wir nicht einfach nur einen Streit gewinnen, sondern wirklich etwas lernen wollen. Die Blinks untersuchen bewährte Techniken für respektvolle Dialoge, vom Aufbau von Rapport bis zur subtilen Kunst, jemanden zur Einsicht zu führen.

    Wer Die Kunst, schwierige Gespräche zu meistern lesen sollte

    • Kritische Köpfe mit Freude am Debattieren
    • Empirikerinnen, die irrationale Dogmen zerlegen wollen
    • Ruhige Rationalisten, die sich an der Verrohung von Diskursen stören

    Über den Autor

    Peter Boghossian lehrt und forscht als Assistenz-Professor für Philosophie an der Portland State University in Oregon. Er doziert am Center of Inquiry und hält weltweit Vorträge für die Richard Dawkins Foundation for Reason and Science. Als Autor erschien von ihm bereits das Buch A Manual for Creating Atheists (2013).

    James Lindsay studierte Physik und Mathematik und arbeitet heute als Autor und Kulturkritiker. Er veröffentlichte fünf Bücher, darunter der Bestseller Cynical Theories (2020), in dem er sich kritisch mit dem postmodernen und identitätspolitischen Diskurs in Forschung und Aktivismus befasst.

    Kategorien mit Die Kunst, schwierige Gespräche zu meistern

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Die Kunst, schwierige Gespräche zu meistern

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen