Mentoring – im Tandem zum Erfolg Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Mentoring – im Tandem zum Erfolg
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Mentoring – im Tandem zum Erfolg

Tinka Beller & Gabriele Hoffmeister-Schönfelder

Das Standardwerk für Mentoren, Mentees und Personalentwickler

4 (11 Bewertungen)
30 Min.
Inhaltsübersicht

    Mentoring – im Tandem zum Erfolg
    in 12 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 12

    Mentoring ist eine Personalentwicklungs-Maßnahme, bei der es um die Weitergabe von Erfahrung und Wissen geht.

    Beratung, Coaching, Mentoring – inzwischen gibt es in der Personalentwicklung zahlreiche Methoden, bei denen erfahrene Profis weniger erfahrene Mitarbeiter unterstützen. Aber wo genau liegen die Unterschiede?

    Hoffmeister-Schönfelder und Beller unterscheiden das Mentoring von fünf anderen Ansätzen der Personalentwicklung: Beratung, Coaching, Paten-Programme, Supervision und Training. Berater sind externe, bezahlte Experten für bestimmte Fachbereiche, die engagiert werden, um ihre Klienten bei der Lösung konkreter, fachbezogener Probleme zu betreuen. Coaches sind ebenfalls unabhängig, bieten ihren Klienten aber keine direkten Antworten oder Lösungen an. Sie werden beauftragt, um den Mitarbeitern eines Unternehmens Strategien an die Hand zu geben, mit denen sie ihre Probleme eigenständig lösen.

    Paten stehen ihren Partnern freiwillig zur Seite. Sie arbeiten oft im selben Unternehmen und können Ratgeber, Ansprechpartner und Vertrauensperson sein. Supervisoren werden als externe oder interne Experten engagiert, um v.a. Mitarbeiter in psychosozialen Berufen wie der Sozialarbeit oder der Psychotherapie zu betreuen. Trainer werden als Fortbilder beauftragt, die ihre Trainees in bestimmten Fertigkeiten schulen und mit Handlungsanweisungen und Feedback unterstützen.

    Als Mentor bezeichnet man eine erfahrene Person, die einer weniger erfahrenen Person – ihrem Mentee – ihr fachliches Wissen und ihre Erfahrung vermittelt. Der Wissenstransfer erfolgt klassischerweise in Einzelgesprächen, mehreren Sitzungen oder einer langfristigen Betreuung und kann verschiedenste Themen umfassen: von berufsbezogenen Fertigkeiten bis zu erweiterten Kompetenzen wie Zeitmanagement, Work-Life-Balance und Karriereplanung. Mentoren sind meist erfolgreiche und erfahrene Führungskräfte. Sie müssen keine gesonderte Ausbildung absolvieren und werden in der Regel nicht für dieses Engagement bezahlt.

    Beim Mentoring geht es folglich nicht in erster Linie darum, konkrete Probleme zu klären oder Fertigkeiten zu trainieren, sondern vor allem auch darum, wertvolles Wissen zu erhalten. Wenn z.B. ältere Mitarbeiter ein Unternehmen verlassen, geht der Firma ihr wertvoller Erfahrungsschatz ohne solche Transfers verloren. Mentoring-Programme stellen sicher, dass diese Kompetenzen an jüngere und weniger erfahrene Angestellte weitergegeben werden. Es braucht keinen bestimmten Anlass für die Initiierung solcher Programme – sie können zu jedem Zeitpunkt einen Rahmen schaffen, in dem Mitarbeiter ihre individuellen Anliegen mit einer erfahrenen Vertrauensperson besprechen können.

    Damit haben wir uns einen ersten Überblick über den Stellenwert des Mentoring im Repertoire der Personalentwicklung verschafft. Doch welche Arten des Mentorings gibt es und worin liegen die Unterschiede?

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Mentoring – im Tandem zum Erfolg sehen?

    Kernaussagen in Mentoring – im Tandem zum Erfolg

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Mentoring – im Tandem zum Erfolg?

    Mentoring liegt im Trend und gilt als neue Wunderwaffe der Personalentwicklung. Aber wie genau funktioniert das eigentlich? Mentoring – im Tandem zum Erfolg (2016) erklärt, worin sich das Mentoring von anderen Methoden unterscheidet und welche gewaltigen Potenziale es birgt. Die Blinks stellen verschiedene Arten von Mentoring-Programmen vor und geben praktische Hinweise zur Durchführung und dem Umgang mit den größten Herausforderungen.

    Bestes Zitat aus Mentoring – im Tandem zum Erfolg

    Der Begriff Mentoring kommt von Mentor, einer Figur aus der griechischen Mythologie. Mentor ist der Freund und Ratgeber von Telemachos, dem Sohn des Odysseus.

    —Tinka Beller & Gabriele Hoffmeister-Schönfelder
    example alt text

    Wer Mentoring – im Tandem zum Erfolg lesen sollte

    • Personalentwickler/innen und Unternehmensleiter/innen
    • Alle, die selbst als Mentor oder Mentee an einem Programm teilnehmen möchten
    • Alle, die sich für einen wertschätzenden und zielorientierten Austausch von Erfahrungen und Wissen in Unternehmen interessieren

    Über den Autor

    Tinka Beller hat Arbeits- und Wirtschaftsrecht studiert und ist seit 2010 bei kontor5 in Hamburg tätig. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen im Bereich der Personalentwicklung an und setzt dabei vor allem auf Mentoring-Programme.

    Gabriele Hoffmeister-Schönfelder ist Gründerin und Leiterin von kontor5 und Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Mentoring.

    Kategorien mit Mentoring – im Tandem zum Erfolg

    Ähnlich wie Mentoring – im Tandem zum Erfolg

    ❤️ für Blinkist️️️
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch

    Booste dein Wachstum mit Blinkist
    26 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    91%
    aller Blinkist Nutzer lesen dank Blinkist mehr*
    *Quelle: Umfrage unter Blinkist Nutzern
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 5.500 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen