Kategorien entdecken

In der App öffnen In der App öffnen In der App öffnen
Das sind die Blinks zu

Aufstieg der Roboter

Wie unsere Arbeitswelt gerade auf den Kopf gestellt wird – und wie wir darauf reagieren müssen

Von Martin Ford
12 Minuten
Audio-Version verfügbar
Aufstieg der Roboter: Wie unsere Arbeitswelt gerade auf den Kopf gestellt wird – und wie wir darauf reagieren müssen von Martin Ford

Die Roboter kommen! Sie werden mehr und mehr Berufe ausüben, an die wir heute noch gar nicht denken, wenn wir das Wort „Automatisierung“ hören. Damit nehmen die Roboter in Zukunft enormen Einfluss auf unsere Gesellschaft und unseren Alltag. Was genau da auf uns zukommt und wie wir auf diese Entwicklung reagieren sollten, erklärt Martin Ford in Aufstieg der Roboter.

  • Jeder, der wissen will, was wir von den Robotern zu erwarten haben
  • Jeder, der sich für die Zukunft seines eigenen Jobs interessiert
  • Informatiker, Ingenieure, Mechaniker und alle, die sich für Computer und Automatisierung interessieren

Martin Ford ist ein US-amerikanischer Unternehmer, Softwareentwickler und Autor. Nach dem Studium der Informatik und Betriebswirtschaft gründete er sein eigenes Unternehmen für Softwareentwicklung. Er schrieb zahlreiche Artikel, unter anderem für die Zeitungen Forbes, Fortune und die Washington Post. Aufstieg der Roboter ist sein zweites Buch nach The Lights in the Tunnel, das 2009 erschien.

Kennst du schon Blinkist Premium?

Mit Blinkist Premium erhältst du Zugang zu dem Wichtigsten aus mehr als 3.000 Sachbuch-Bestsellern. Das Probeabo ist 100% kostenlos.

Premium kostenlos testen

Was ist Blinkist?

Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Die Inhalte der über 3.000 Titel starken Bibliothek reichen von Sachbuch-Klassikern, über populäre Ratgeber bis hin zu diskutierten Neuerscheinungen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wird jeder Titel von speziell geschulten Autoren aufbereitet und dem Nutzer als Kurztext und Audiotitel zur Verfügung gestellt.

Discover
3.000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:

Aufstieg der Roboter

Wie unsere Arbeitswelt gerade auf den Kopf gestellt wird – und wie wir darauf reagieren müssen

Von Martin Ford
  • Lesedauer: 12 Minuten
  • Verfügbar in Text & Audio
  • 7 Kernaussagen
Aufstieg der Roboter: Wie unsere Arbeitswelt gerade auf den Kopf gestellt wird – und wie wir darauf reagieren müssen von Martin Ford
Worum geht's

Die Roboter kommen! Sie werden mehr und mehr Berufe ausüben, an die wir heute noch gar nicht denken, wenn wir das Wort „Automatisierung“ hören. Damit nehmen die Roboter in Zukunft enormen Einfluss auf unsere Gesellschaft und unseren Alltag. Was genau da auf uns zukommt und wie wir auf diese Entwicklung reagieren sollten, erklärt Martin Ford in Aufstieg der Roboter.

Kernaussage 1 von 7

Schöne neue Welt? Automatisierung ist ein Megatrend, der nicht nur Positives mit sich bringt.

Unter einer Maschine stellen sich die meisten Menschen einen Apparat vor, der sie bei irgendetwas unterstützt. Ein Rasenmäher hilft uns, den Rasen zu mähen, und eine Ampel hilft uns dabei, nicht ständig mit anderen Autos zusammenzustoßen. Dieses Bild einer Maschine ändert sich aber langsam – mit ernsthaften Konsequenzen.

Dadurch, dass die Rechenleistung von Computern immer noch exponentiell anwächst und ständig neue Maschinen entwickelt werden, gibt es heute Roboter, die uns nicht mehr nur bei etwas helfen, sondern inzwischen komplett selbstständig arbeiten.

Damit sind Roboter in manchen Bereichen schon jetzt billiger als die günstigsten Arbeitskräfte. Das hat Auswirkungen auf den globalen Arbeitsmarkt. In Branchen, in denen in den letzten Jahrzehnten Arbeitsplätze ins günstigere Ausland verlegt wurden, wie in der Textilindustrie, wandern sie mittlerweile wieder zurück. Vollautomatische Textilroboter sind heute günstiger als die billigsten Arbeitskräfte in Asien. Daher entstehen in den USA wieder Textilfabriken, während z.B. China von 1995 bis 2002 ganze 15% seiner Arbeitsplätze in den Manufakturen verloren hat.

Lange Zeit führte die zunehmende Automatisierung zur Entstehung von qualifizierteren und besser bezahlten Arbeitsplätzen. So verdiente z.B. ein Mechatroniker bei einem Automobilhersteller mehr als ein einfacher Bandarbeiter wenige Jahre zuvor. Mittlerweile hat sich dieser Trend aber schon wieder umgekehrt: 2013 bekam ein durchschnittlicher Mitarbeiter in der Produktion 13% weniger als noch 1973.

Von 2000 bis 2010 entstanden in den USA außerdem exakt null neue Arbeitsplätze – so wenige wie seit der Großen Depression nicht mehr. Da digitale Märkte immer zu einem Monopol tendieren, wächst durch die Automatisierung gleichzeitig die soziale Ungleichheit. Die Auswirkungen sind bereits jetzt sichtbar: Die Schere zwischen Arm und Reich klafft immer weiter auseinander.

Hinzu kommt, dass uns eine Revolution auf dem Robotermarkt bevorsteht, da alle Roboter heute mit dem gleichen, freien Betriebssystem namens Robot Operating System (ROS) laufen. Sobald es ein offenes Betriebssystem und günstige Werkzeuge für ein System gibt, werden rasend schnell unzählige neue Anwendungen dafür entwickelt, wie wir z.B. an den Apps für Android und iOS gesehen haben.

Inhalt

Bringe mehr Wissen in deinen Alltag!

Sichere dir jetzt Zugang zu den Kernaussagen der besten Sachbücher – praktisch in Text & Audio in nur 15 Minuten pro Titel.
Created with Sketch.