Kategorien entdecken

Das sind die Blinks zu

Der Positiv-Effekt

Mit einer Umstellung der Einstellung das Management revolutionieren

Von Sven C. Voelpel / Fabiola H. Gerpott
13 Minuten
Audio-Version verfügbar
Der Positiv-Effekt: Mit einer Umstellung der Einstellung das Management revolutionieren von Sven C. Voelpel / Fabiola H. Gerpott

Wer an sein eigenes Können glaubt und seinen Mitarbeitern vertraut, befindet sich auf direktem Weg zum Erfolg. Der Positiv-Effekt (2017) ist ein hilfreiches Handbuch, das aus wissenschaftlichen Grundlagen einen praktischen Leitfaden entwickelt, wie du dich und dein Arbeitsumfeld durch positives Denken zum Besseren verändern kannst.

  • Miesepeter, die gerne auch mal fröhlich wären
  • Manager, die sich enthusiastische Mitarbeiter wünschen
  • Unternehmer, die an einem positiven Image interessiert sind

Sven C. Voelpel ist BWL-Professor an der Jacobs University Bremen. Er ist vor allem für seine Forschungen zu den Themen strategisches Management, Innovationen und Geschäftsmodelle bekannt. Er ist in verschiedenen Forschungsgruppen aktiv und neben seiner akademischen Laufbahn auch als Berater tätig. Fabiola H. Gerpott ist wissenschaftliche Beraterin für Themen wie Strategie, innovatives Personalmanagement und Einstellungswandel.

 

Original: Der Positiv-Effekt © 2017 Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main/New York

Kennst du schon Blinkist Premium?

Mit Blinkist Premium erhältst du Zugang zu dem Wichtigsten aus mehr als 3.000 Sachbuch-Bestsellern. Das Probeabo ist 100% kostenlos.

Premium kostenlos testen

Was ist Blinkist?

Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Die Inhalte der über 3.000 Titel starken Bibliothek reichen von Sachbuch-Klassikern, über populäre Ratgeber bis hin zu diskutierten Neuerscheinungen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wird jeder Titel von speziell geschulten Autoren aufbereitet und dem Nutzer als Kurztext und Audiotitel zur Verfügung gestellt.

Discover
3.000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:

Der Positiv-Effekt

Mit einer Umstellung der Einstellung das Management revolutionieren

Von Sven C. Voelpel / Fabiola H. Gerpott
  • Lesedauer: 13 Minuten
  • Verfügbar in Text & Audio
  • 8 Kernaussagen
Jetzt kostenloses Probeabo starten Jetzt lesen oder anhören
Der Positiv-Effekt: Mit einer Umstellung der Einstellung das Management revolutionieren von Sven C. Voelpel / Fabiola H. Gerpott
Worum geht's

Wer an sein eigenes Können glaubt und seinen Mitarbeitern vertraut, befindet sich auf direktem Weg zum Erfolg. Der Positiv-Effekt (2017) ist ein hilfreiches Handbuch, das aus wissenschaftlichen Grundlagen einen praktischen Leitfaden entwickelt, wie du dich und dein Arbeitsumfeld durch positives Denken zum Besseren verändern kannst.

Kernaussage 1 von 8

Der Positiv-Effekt ist mit dem Placebo-Effekt verwandt und für alle Manager-Typen geeignet.

Was ist dieser Positiv-Effekt, mit dem du deinen Führungsstil verbessern und eine positive Grundstimmung in deinem Unternehmen erzeugen kannst? Grundsätzlich geht es darum, die jetzige Situation mit der Kraft des positiven Denkens zum Besseren zu wenden. Der Effekt funktioniert in allen Bereichen des (Arbeits-)Lebens: Du kannst mit seiner Hilfe konkrete Zahlen wie die Umsätze, aber auch emotionale Faktoren wie die Zufriedenheit oder Motivation deiner Mitarbeiter verbessern.

Im Prinzip funktioniert das wie bei dem Placebo-Effekt: Bei Medikamenten sind es manchmal nicht die Wirkstoffe, die dafür sorgen, dass es uns besser geht, sondern unser Glaube an ihre Wirksamkeit. Mit anderen Worten: Unser Glaube an Veränderung sorgt dafür, dass genau diese positive Veränderung auch tatsächlich eintritt. Und was bei Heuschnupfen und Magenkrämpfen wirkt, funktioniert auch bei unzufriedenen Mitarbeitern.

Unser Glauben und unser Bewusstsein spielen eine entscheidende Rolle dabei, wie wir unsere Arbeit und auch ihre Effekte wahrnehmen. Hier ein kleines Beispiel: Reinigungskräfte sind sich meistens nicht darüber klar, dass ihre Arbeit körperlich so anstrengend ist, dass sie im Prinzip acht Stunden am Tag mit Sport verbringen. Wenn ihnen das allerdings genau erklärt wird, fühlen sie sich schon nach einigen Monaten viel fitter und sportlicher, selbst wenn sich an ihrem eigentlichen Verhalten nichts geändert hat – und sie sehen ihre Aufgaben in einem positiveren Licht.

Der Positiv-Effekt ist ebenso für alle Manager-Typen geeignet. Es gibt z.B. verträumte Manager, die voller fantastischer Ideen stecken, aber dabei selten über die Anfangsphase eines Projekts hinauskommen. Und es gibt auch überkritische Manager mit hervorragenden Führungsqualitäten, denen es allerdings an Vision und Charisma mangelt. Egal an welchem Ende dieser Skala du dich befindest: Mit dem Positiv-Effekt kannst du ein positives Mindset mit guten Management-Fähigkeiten verbinden und dadurch die perfekte Balance zwischen Inspiration und Effizienz finden.

Klingt gut? Dann legen wir los! Und wie so oft beginnt auch hier die Reise bei dir selbst.

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Inhalt

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Bringe mehr Wissen in deinen Alltag!

Sichere dir jetzt Zugang zu den Kernaussagen der besten Sachbücher – praktisch in Text & Audio in nur 15 Minuten pro Titel.
Created with Sketch.