Passt doch! Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Passt doch!
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Passt doch!

Eckhard Roediger, Wendy Terrie Behary & Gerhard Zarbock

Paarkonflikte verstehen und lösen mit der Schematherapie

4.6 (143 Bewertungen)
21 Min.

Kurz zusammengefasst

Passt doch! ist ein Buch, das sich mit zwischenmenschlichen Beziehungen auseinandersetzt und praktische Techniken zur Verbesserung der Kommunikation bietet. Es hilft dabei, Missverständnisse zu reduzieren und Konflikte konstruktiv zu lösen.

Inhaltsübersicht

    Passt doch!
    in 8 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 8

    Die Schematherapie erklärt, warum wir uns häufig irrational verhalten.

    Kennst du diese Momente, wenn du dir nach einem Streit nicht ganz sicher bist, ob du jetzt wütend oder traurig sein willst oder dich vielleicht einfach entschuldigen möchtest? Egal, für welche Option du dich entscheidest: Die Schematherapie kann dir verraten, warum. Denn sie beschäftigt sich mit der Frage, wie und aus welchem Grund wir in emotionalen Stresssituationen immer wieder in Verhaltensmuster aus unserer Kindheit zurückfallen.

    Die Schematherapie ist eine relativ neue Therapieform, die der US-amerikanische Psychotherapeut Jeffrey Young in den 1990er-Jahren entwickelt hat. Sie zählt zu den Verhaltenstherapien, vereint aber Ideen aus verschiedenen therapeutischen Strömungen.

    Die Grundidee ist eigentlich ganz simpel: Sie besagt, dass wir als kleine Kinder, bis zum Alter von ca. einem Jahr, lernen, wie Beziehungen funktionieren. Außerdem lernen wir in dieser Zeit, welche Strategien bei Beziehungsproblemen wirkungsvoll sind. Und diese Strategien begleiten uns dann ein Leben lang in Form von Schemata. Welche Schemata du entwickelst, hängt also davon ab, wie deine Eltern dich damals behandelt haben und wie du auf sie reagiert hast. 

    Nehmen wir zum Beispiel Anna, ein kleines Mädchen, deren Eltern schnell wütend werden, sobald sie irgendetwas nicht perfekt macht. Wenn Anna dann selbst wütend und bockig wird, gibt es Zimmerarrest. Falls sie sich jedoch tränenreich entschuldigt, trösten die Eltern ihre Tochter und sie bekommt vielleicht auch noch ein Bonbon. Diese Dynamik verfestigt sich bei Anna zu einem Schema. Der Modus des verletzbaren Kindes verfestigt sich in ihrer Persönlichkeit, nach dem Motto: Zeig dich verletzlich und alles wird gut.

    Schemata sind nicht unbedingt schlecht, sie sind einfach eine Form von Automatismus. Ähnlich wie beim Autofahren oder wenn du dir die Schuhe zubindest, übernimmt hier der Autopilot die Steuerung und deine Vernunft zieht sich zurück. Das Problem an den Schemata aus der Kindheit ist nur, dass sie im Erwachsenenalter meist nicht mehr den gewünschten Effekt erzielen. Überspitzt formuliert: Sich auf den Boden werfen und schreien hat vielleicht früher funktioniert, als du ein Eis wolltest. Einen Beziehungsstreit löst du so aber nicht.

    Zum Glück kannst du aus deinen Schemata ausbrechen. Wer sich mit der Schematherapie und seiner eigenen Persönlichkeit beschäftigt, lernt, seine Verhaltensmuster zu erkennen und nach und nach auch zu steuern.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Passt doch! sehen?

    Kernaussagen in Passt doch!

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Passt doch!?

    Die Schematherapie basiert auf der Idee, dass wir in emotionalen Situationen dazu neigen, in Verhaltensschemata aus unserer Kindheit zurückzufallen. Dann treten unser freier Wille und unsere Vernunft in den Hintergrund, weswegen solche Situationen schnell unnötig eskalieren. In unseren Blinks zu Passt doch (2013) findest du heraus, wie sich diese Therapieform auf Paarkonflikte anwenden lässt.

    Bestes Zitat aus Passt doch!

    „Es ist leichter, die eigenen Erwartungen zu verändern als den Partner.

    —Eckhard Roediger, Wendy Terrie Behary & Gerhard Zarbock
    example alt text

    Wer Passt doch! lesen sollte

    • Paare, die in einer Krise stecken
    • Alle, die sich für Psychologie und Therapieansätze interessieren
    • Menschen, die mehr über sich selbst erfahren möchten

    Über den Autor

    Alle drei Autoren von Passt doch! sind ausgebildete Psychologen, die sich intensiv mit der Schematherapie befasst haben.

    Dr. med. Eckhard Roedinger betreibt eine psychotherapeutische Praxis und ist Gründungsmitglied der Internationalen Schematherapiegesellschaft (ISST). Wendy Behary ist die Vorsitzende dieser Gesellschaft und leitet das Cognitive Therapy Center in New Jersey. Dr. phil. Gerhard Zarbock leitet das Institut für Verhaltenstherapie-Ausbildung in Hamburg.

    Kategorien mit Passt doch!

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Passt doch!

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    30 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen