Ein Schätzchen war ich nie Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Ein Schätzchen war ich nie
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Ein Schätzchen war ich nie

Uschi Glas

Mein Leben

3.8 (10 Bewertungen)
18 Min.
Inhaltsübersicht

    Ein Schätzchen war ich nie
    in 6 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 6

    Uschi Glas war schon als Kind eine Rebellin.

    Schon als Kind spürte Uschi, wie es ist, anders zu sein. In ihrer kleinen Gemeinde in Bayern, in der überwiegend katholische Glaubensansichten herrschten, fiel sie nicht nur durch ihre evangelische Konfession auf, sondern auch durch ihren dunkleren Teint und ihr lockiges schwarzes Haar. Dies führte zu Gerüchten unter den anderen Kindern und sogar Erwachsenen, die annahmen, sie wäre das Kind eines amerikanischen Soldaten. Solche Zuschreibungen und die dadurch erfahrenen Zurückweisungen prägten Uschis Charakter und ihre Einstellungen tiefgehend.

    Statt sich jedoch kleinmachen zu lassen oder sich zurückzuziehen, reagierte Uschi mit einer Haltung, die sie ihr ganzes Leben lang beibehalten würde: Sie wurde zur Rebellin. In der Schule und in ihrem sozialen Umfeld trat sie als jemand auf, die sich gegen Ungerechtigkeiten wehrte und die nicht davor zurückschreckte, Autoritäten und etablierte Normen infrage zu stellen. 

    Diese rebellische Natur führte natürlich zu Konflikten. In der Schule zum Beispiel war Uschi bekannt dafür, dass sie Lehrer herausforderte, indem sie ständig Fragen stellte und die Begründungen hinter den Anweisungen und Behauptungen hinterfragte. Dies machte sie nicht immer beliebt bei ihren Lehrern, aber oft zur Heldin unter ihren Mitschülern, die ihre Fähigkeit bewunderten, sich zu behaupten und für das einzustehen, was sie für richtig hielt. Auch von ihrer Mutter lernte sie, den eigenen Weg zu gehen.

    Uschis Mutter, ursprünglich Katholikin, konvertierte nämlich zum evangelischen Glauben, um Uschis Vater zu heiraten. Diese Entscheidung brachte große familiäre Zerreißproben mit sich und führte dazu, dass ihre eigenen Eltern Uschis Mutter verstoßen haben. Uschi bewunderte den unbeugsamen Mut ihrer Mutter, die trotz der Ablehnung ihrer Familie und der religiösen Spannungen in ihrer neuen Heimat ihre Überzeugungen nicht aufgab.

    Die Beziehung zu ihrem Vater war dagegen komplizierter. Er hatte traditionelle Vorstellungen von Rollenverteilungen, die Uschi jedoch nicht akzeptieren wollte. Andererseits hatte Uschis Vater eine tiefe Leidenschaft für die Malerei. Er malte vor allem Häuser, Landschaften und Stillleben. Seine Bilder zeigten eine andere Seite seiner Persönlichkeit – eine liebevolle und gutmütige Seite, die im Kontrast zu dem strengen, wortkargen Erzieher stand, der er zuhause oft war.

    Allerdings hatte Uschi das Gefühl, dass ihr Vater keinen richtigen Ausgleich zwischen seinen beruflichen Pflichten als Buchhalter und seiner eigentlichen Leidenschaft, dem Malen, fand. Und das motivierte Uschi zusätzlich, ihr eigenes Leben nach ihren echten Wünschen zu gestalten.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Ein Schätzchen war ich nie sehen?

    Kernaussagen in Ein Schätzchen war ich nie

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Ein Schätzchen war ich nie?

    Ein Schätzchen war ich nie (2024) beleuchtet die facettenreiche Karriere und das persönliche Leben von Uschi Glas. Wir geben dir Einblicke in ihre mutigen Entscheidungen, wegweisenden Rollen und ihr Engagement für gesellschaftliche Projekte. Erlebe ihre Anfänge im Schauspiel, die Überwindung beruflicher und privater Herausforderungen und ihr Bestreben, über die Filmindustrie hinaus einen bleibenden Einfluss zu hinterlassen!

    Wer Ein Schätzchen war ich nie lesen sollte

    • Fans von Uschi Glas 
    • Alle, die sich für deutsche Filmgeschichte interessieren
    • Menschen mit einem Faible für Promi-Biografien

    Über den Autor

    Uschi Glas ist eine Ikone des deutschen Fernsehens. Seit den späten 1960er-Jahren wirkte die Schauspielerin in zahlreichen Filmen und Fernsehserien mit. Ihre große Popularität erreichte sie durch Filme wie „Zur Sache, Schätzchen“ oder die Serie „Die Lümmel von der ersten Bank“. Uschi Glas hat sich auch durch ihre Arbeit in gemeinnützigen Projekten engagiert, unter anderem gründete sie die Stiftung brotZeit e.V., die bedürftigen Kindern ein Frühstück in Schulen bereitstellt.

    Kategorien mit Ein Schätzchen war ich nie

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Ein Schätzchen war ich nie

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen