Gut kommunizieren als Führungskraft Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Gut kommunizieren als Führungskraft
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Gut kommunizieren als Führungskraft

Hartmut Laufer

Wie praxisbezogene Kommunikation zu mehr Produktivität und besseren Ergebnissen führt

4 (264 Bewertungen)
23 Min.

Kurz zusammengefasst

Gut kommunizieren als Führungskraft ist ein Buch von Hartmut Laufer, das Führungskräften dabei hilft, effektiv zu kommunizieren. Es bietet praktische Tipps und Strategien für eine erfolgreiche und authentische Kommunikation, um Teams und Projekte erfolgreich zu leiten.

Inhaltsübersicht

    Gut kommunizieren als Führungskraft
    in 7 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 7

    Autokratisch – demokratisch – situativ: Führungsstile im Wandel der Zeit

    Führen heißt, Verantwortung zu tragen – darin sind sich alle einig. Die Vorstellung davon, was das konkret bedeutet, hat sich im Laufe der Geschichte allerdings immer wieder gewandelt.

    Bis weit ins 20. Jahrhundert folgten die meisten Unternehmen dem Prinzip des Gehorchens und waren nach Vorbild des Militärs hierarchisch organisiert. Der Fachbegriff dafür lautet autokratischer Führungsstil: Führungskräfte stützen sich auf ihre Fachkompetenz und ihren Wissensvorsprung, aber auch auf ihre amtliche Autorität.

    In den 1950er-Jahren setzte ein allmählicher Wandel ein. Das lag vor allem an der Amerikanisierung der deutschen Nachkriegsgesellschaft. Der Marshallplan und seine großzügigen Investitionen in den deutschen Markt brachten nicht nur das Wirtschaftswunder mit sich, sondern auch ein neuartiges Arbeitsklima. In den USA war es damals längst üblich, den Faktor Mensch in die Unternehmensplanung mit einzukalkulieren. Die Amerikaner wussten: Nur zufriedene und motivierte Mitarbeitende erbringen auch Höchstleistungen.

    In der Praxis bedeutet das, die Belegschaft in allen unternehmerischen Belangen zu berücksichtigen und sie aktiv in Entscheidungsprozesse einzubeziehen. Bald begannen auch deutsche Unternehmen, mit dem demokratischen Führungsstil zu experimentieren. Anstatt die Geschäfte wie bisher per Befehl von oben nach unten zu delegieren, teilten sie die Verantwortung zunehmend auf und suchten Kompromisse zwischen den Interessen von Arbeitnehmenden und Arbeitgebenden.

    Nach und nach setzte sich die Erkenntnis durch, dass eine Mischform aus demokratischem und autoritärem Führungsstil am effektivsten ist. Erfolgreiche Führungspersönlichkeiten zeichnen sich heute vor allem dadurch aus, dass sie ein sicheres Gespür dafür besitzen, wann achtsame Moderation und wann selbstbewusstes Durchgreifen gefordert ist. Diesen Führungsstil nennt man situatives Führen.

    Ein Beispiel: Stell dir vor, du leitest eine Feuerwache und erhältst den Auftrag, für ein großes öffentliches Gebäude einen Feuer-Notfallplan auszuarbeiten. Natürlich könntest du dich selbst an den Schreibtisch setzen und einen Leitfaden erstellen. Sinnvoller ist es aber, wenn du auf die Erfahrungen und Ideen deiner Mitarbeitenden zurückgreifst. So stellst du sicher, dass du nichts übersiehst und die gesamte Belegschaft am gleichen Strang zieht.

    Wirst du hingegen plötzlich zu einem brennenden Haus gerufen, bleibt für demokratisches Abwägen und Diskutieren natürlich keine Zeit. Hier übernimmst du als Führungsperson die Verantwortung und erteilst klare Anweisungen.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Gut kommunizieren als Führungskraft sehen?

    Kernaussagen in Gut kommunizieren als Führungskraft

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Gut kommunizieren als Führungskraft?

    Worauf solltest du als Führungskraft bei der Kommunikation mit deinen Mitarbeitenden achten? Wie gehst du am besten mit herausfordernden Situationen um? Gut Kommunizieren als Führungskraft (2021) bietet eine Einführung in das Thema und zeigt anhand zahlreicher alltagsnaher Beispiele anschaulich und umsetzbar, worauf es dabei ankommt.

    Wer Gut kommunizieren als Führungskraft lesen sollte

    • Menschen mit Führungsverantwortung
    • Management-Interessierte 
    • Alle, die wissen wollen, wie man unternehmensintern erfolgreich kommuniziert.

    Über den Autor

    Hartmut Laufer ist studierter Maschinenbauer und Wirtschaftswissenschaftler. Heute arbeitet er hauptberuflich als Sachbuchautor und hat zahlreiche Bücher zu Management und Mitarbeiterführung veröffentlicht, darunter Richtig Delegieren (2011) und Problematische Mitarbeiter erfolgreich führen (2018). Außerdem ist er Mitbegründer des Berliner MENSOR Instituts für Managementberatung, Persönlichkeitsentfaltung und Organisationsentwicklung.

    Kategorien mit Gut kommunizieren als Führungskraft

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Gut kommunizieren als Führungskraft

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen