Kategorien entdecken

Das sind die Blinks zu

Familienjahre

Wie unser Leben mit Kindern gelingt

Von Michael Schulte-Markwort
16 Minuten
Audio-Version verfügbar
Familienjahre von Michael Schulte-Markwort

Wirklich vorbereiten kann dich keiner aufs Elternsein. Auch diese Blinks Michael Schulte-Markworts Familienjahre (2019) sind kein Patentrezept – aber sie führen dich mit sensiblen Einsichten und hilfreichen Anregungen durch die wichtigsten Stationen des Familienlebens. Sie erklären dir, warum Vertrauen und Augenhöhe wichtiger sind als plumpe Erziehungsstandards.

  • Eltern auf der Suche nach Rat, Trost und einfühlsamen Anregungen
  • Alle, die ein Herz für Kinder haben
  • Alle, die mit dem Gedanken über eine Familiengründung spielen

Michael Schulte-Markwort ist Kinder- und Jugendpsychiater und Universitätsprofessor. Seit 2010 leitet er die Kinder- und Jugendpsychiatrie am Uniklinikum Hamburg-Eppendorf. Die geballte Berufserfahrung aus über 30 Jahren überführt er auch in die Veröffentlichung von Fachpublikationen und Ratgebern wie Burnout-Kids – Wie das Prinzip Leistung unsere Kinder überfordert und Superkids: Warum der Erziehungsehrgeiz unsere Familien unglücklich macht.

Kennst du schon Blinkist Premium?

Mit Blinkist Premium erhältst du Zugang zu dem Wichtigsten aus mehr als 3.000 Sachbuch-Bestsellern. Das Probeabo ist 100% kostenlos.

Premium kostenlos testen

Was ist Blinkist?

Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Die Inhalte der über 3.000 Titel starken Bibliothek reichen von Sachbuch-Klassikern, über populäre Ratgeber bis hin zu diskutierten Neuerscheinungen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wird jeder Titel von speziell geschulten Autoren aufbereitet und dem Nutzer als Kurztext und Audiotitel zur Verfügung gestellt.

Discover
3.000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:

Familienjahre

Wie unser Leben mit Kindern gelingt

Von Michael Schulte-Markwort
  • Lesedauer: 16 Minuten
  • Verfügbar in Text & Audio
  • 10 Kernaussagen
Jetzt kostenloses Probeabo starten Jetzt lesen oder anhören
Familienjahre von Michael Schulte-Markwort
Worum geht's

Wirklich vorbereiten kann dich keiner aufs Elternsein. Auch diese Blinks Michael Schulte-Markworts Familienjahre (2019) sind kein Patentrezept – aber sie führen dich mit sensiblen Einsichten und hilfreichen Anregungen durch die wichtigsten Stationen des Familienlebens. Sie erklären dir, warum Vertrauen und Augenhöhe wichtiger sind als plumpe Erziehungsstandards.

Kernaussage 1 von 10

Eine gemeinsame Vorbereitung ist die Grundlage für eine erfüllte Elternzeit.

„Um Himmels willen: Wir sind schwanger!“ Egal ob lang ersehnt oder völlig überraschend, die Reise ins Familienleben beginnt für alle mit einem Wirbelsturm der Gefühle. Und nun? Sollte man sich irgendwie vorbereiten?

Sagen wir so: Euer Kind wird euer bisheriges Leben komplett auf den Kopf stellen. Da kann es nicht schaden, sich gemeinsam für die spannende und herausfordernde Zeit zu wappnen.

Nehmt euch Zeit, um eure Beziehung zu rekapitulieren. Was macht eure Liebe aus? Was schätzt ihr aneinander? Was stört euch? Wie gut funktioniert eure Kommunikation, und wie geht ihr in Stresssituationen miteinander um? Haltet die Ergebnisse dieses Austauschs fest, um euch später immer wieder auf den Kern eurer Beziehung besinnen zu können.

Sprecht darüber, was ihr euch für die Familiengründung wünscht. Wie möchtet ihr als Eltern sein? Welche Art von Mutter oder Vater seht ihr in eurem Partner? Für welche Werte wollt ihr später gemeinsam als Familie stehen? Je ehrlicher ihr miteinander seid, desto besser vermeidet ihr Missverständnisse oder Enttäuschungen.

Es könnte zum Beispiel sein, dass die Kinderbetreuung in deiner Familie Frauensache war. Darum gehst du stillschweigend davon aus, dass deine Partnerin die Windeln wechselt. Die werdende Mutter dagegen wünscht sich eine möglichst gerechte Arbeitsteilung. Sie hofft, dass auch du nachts aufstehst, um Bäuerchen mit dem Knirps zu machen. Sprecht darüber, um Konflikten vorzubeugen.

Macht euch gemeinsam bewusst, dass ihr in den Monaten nach der Geburt so einiges vermissen werdet: spontane Kinobesuche, nachts um die Häuser ziehen, den ganzen Sonntag faul im Bett liegen. Ja, eure Kinder werden viel neues Glück in euer Leben bringen, aber Elternsein heißt auch verzichten.

Nutzt die Schwangerschaft trotzdem, euch gemeinsam auf das Kind zu freuen. Die werdende Mutter sollte ihren Sonderstatus genießen dürfen. Mache dich so früh wie möglich von allen Verpflichtungen frei. Schlafe, lies Bücher und lass dich verwöhnen. Wenn euch beiden danach ist, könnt ihr bis zuletzt ganz normal miteinander schlafen.

Auch der andere Partner darf sich jetzt auf das Elternsein freuen. Kümmer dich um die Babyausstattung und begleite deine Partnerin zum Geburtsvorbereitungskurs. Massiere ihr die Füße und ziehe nachts los, um ihren plötzlichen Heißhunger auf Eiscreme oder saure Gurken zu stillen.

Irgendwann ist es dann plötzlich so weit. Nach den Anstrengungen der Geburt haltet ihr zum ersten Mal euer gemeinsames Kind im Arm. Haltet diesen Moment für euch fest, denn er gehört zu den schönsten und aufwühlendsten des Lebens.

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Inhalt

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Bringe mehr Wissen in deinen Alltag!

Sichere dir jetzt Zugang zu den Kernaussagen der besten Sachbücher – praktisch in Text & Audio in nur 15 Minuten pro Titel.
Created with Sketch.