Die Welt nach Wagner Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Die Welt nach Wagner
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Die Welt nach Wagner

Alex Ross

Ein deutscher Künstler und sein Einfluss auf die Moderne

4.3 (102 Bewertungen)
30 Min.

Kurz zusammengefasst

Die Welt nach Wagner von Alex Ross ist eine faszinierende und umfassende Untersuchung des Einflusses von Richard Wagner auf die Musikwelt und wie andere Komponisten darauf reagiert haben. Ross bietet eine fundierte Analyse und zeigt, wie Wagners Erbe bis heute nachwirkt.

Inhaltsübersicht

    Die Welt nach Wagner
    in 8 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 8

    Polarisierendes Genie

    Im Februar 1883 verstarb Richard Wagner im Alter von 63 Jahren in Venedig. Und die Nachricht ging um die Welt wie ein Erdbeben.

    Weltweit erinnerten lange Nachrufe an seine Meisterwerke – an Tristan und Isolde, Parsifal und den Ring des Nibelungen. In den USA priesen ihn radikale Revolutionäre als Anarchisten. Und im fernen Neuseeland ehrte ihn ein Dichter mit einem Sonett.

    In Deutschland lief der junge Gustav Mahler weinend durch die Straßen. Und in Wien organisierten Studierende eine Gedenkveranstaltung, die in antisemitischen Unruhen eskalierte. Die Stimmung kochte derart hoch, dass die Polizei einschreiten musste.

    Das waren nur die ersten Symptome der starken und oft polarisierenden Wirkung, die Wagner auf seine Nachwelt haben sollte – und zwar in Kunst, Kultur und Politik.

    Dabei schied der Komponist die Geister schon zu Lebzeiten. 1849 war er in Dresden in einen revolutionären Aufstand verwickelt und musste das Land gen Zürich verlassen. Ein Jahr später veröffentlichte er den berüchtigten Aufsatz Das Judenthum in der Musik. Wagner publizierte unter einem Pseudonym, aber die antisemitische Schrift entfachte Entrüstung, die weit über die Welt der Musik hinausging.

    Und doch war er in erster Linie Komponist. Wagners Werke veränderten die Grundlagen der Oper und wurden als Musikdramen bezeichnet. Sein wohl bekanntestes Stück ist Der Ring des Nibelungen – ein opulenter Opernzyklus, der den Stoff der Nibelungensage in vier monumentalen Aufführungen mit insgesamt rund 16-stündiger Spieldauer erzählt. Der Mythos selbst handelt von der Gier nach Macht, Reichtum und Liebe sowie dem Sturz der Götter.

    Ein weiteres Meisterwerk, die Liebesgeschichte um Tristan und Isolde, überwältigte die Hörer mit gewagten Neuerungen auf dem Gebiet der Harmonik. Und in seiner letzten Oper, dem Parsifal über die antike Legende vom Heiligen Gral, wollte Wagner nicht weniger, als das Wesen der Religion durch Kunst zum Ausdruck zu bringen.

    Sein Einfluss auf die Musik glich dem von Größen wie Bach oder Beethoven. Aber kein anderer Komponist hatte so viel Durchschlagskraft auf weitere Kunstformen wie Literatur, bildende Kunst und Film. Ganz zu schweigen von seinem unrühmlichen Eindruck auf die Politik – allen voran auf die Nationalsozialisten um Hitler. Aber wir werden im Laufe dieser Blinks sehen, dass deren faschistoide Deutung Wagners nur eine von vielen möglichen Lesarten ist.

    Kurzum: Wagner polarisierte schon zu Lebzeiten. Seine antisemitische Haltung und seine opulenten, visionären Musikdramen beschäftigen die Welt bis heute.

    Friedrich Nietzsche war ein enger Freund und glühender Anhänger Wagners. Er überwarf sich mit dem Komponisten und blieb doch von ihm besessen. Nietzsche selbst formulierte es so: „Wagner resümiert die Modernität. Es hilft nichts, man muss erst Wagnerianer sein.“

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Die Welt nach Wagner sehen?

    Kernaussagen in Die Welt nach Wagner

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Die Welt nach Wagner?

    Die Welt nach Wagner (2020) misst den kulturellen Fußabdruck von Richard Wagners Werk. Diese Blinks erforschen die vielen unterschiedlichen Lesarten seines musikalischen Vermächtnisses, von seiner progressiven und inspirierenden Kraft bis zur verheerenden Nähe zum Faschismus.

    Bestes Zitat aus Die Welt nach Wagner

    Wenn wir Wagner betrachten, schauen wir in einen Vergrößerungsspiegel der menschlichen Seele.

    —Alex Ross
    example alt text

    Wer Die Welt nach Wagner lesen sollte

    • Klassik-Liebhaberinnen, die ihr Wissen vertiefen wollen
    • Historiker, die das Zusammenspiel zwischen Musik und Kultur fasziniert
    • Politikinteressierte auf der Suche nach ideologischen Ursprüngen

    Über den Autor

    Alex Ross ist Musikkritiker und schreibt für den New Yorker. Sein erstes Buch The Rest is Noise (2007) wurde zum Bestseller und beschreibt eine Zeitreise durch die klassische Musik des 20. Jahrhunderts. Ross veröffentlichte auch den Essayband Listen to This (2010). 

    Kategorien mit Die Welt nach Wagner

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Die Welt nach Wagner

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen