Kategorien entdecken

Das sind die Blinks zu

Der Allesverkäufer

Jeff Bezos und das Imperium von Amazon

Von Brad Stone
16 Minuten
Der Allesverkäufer: Jeff Bezos und das Imperium von Amazon von Brad Stone

Amazon entstand in der Garage von Jeff Bezos aus der Vision eines Everything Store und wuchs dank der eigentümlichen Denkweise seines Gründers zu einem milliardenschweren Unternehmen heran. In den Blinks zu Der Allesverkäufer (2013) erfährst du, wie es Bezos gelang, seine Vision Realität werden zu lassen.

  • Alle, die sich für die Geschichte des Online-Giganten Amazon interessieren
  • Amazon-Kunden
  • Unternehmer, die langfristig erfolgreich sein wollen, doch kurzfristig denken

Brad Stone ist ein US-amerikanischer Autor und Journalist, der u.a. für die New York Times und die Bloomberg Businessweek schreibt.

 

Original: Der Allesverkäufer © 2013 Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main/New York

Kennst du schon Blinkist Premium?

Mit Blinkist Premium erhältst du Zugang zu dem Wichtigsten aus mehr als 3.000 Sachbuch-Bestsellern. Das Probeabo ist 100% kostenlos.

Premium kostenlos testen

Was ist Blinkist?

Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Die Inhalte der über 3.000 Titel starken Bibliothek reichen von Sachbuch-Klassikern, über populäre Ratgeber bis hin zu diskutierten Neuerscheinungen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wird jeder Titel von speziell geschulten Autoren aufbereitet und dem Nutzer als Kurztext und Audiotitel zur Verfügung gestellt.

Discover
3.000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:

Der Allesverkäufer

Jeff Bezos und das Imperium von Amazon

Von Brad Stone
  • Lesedauer: 16 Minuten
  • 10 Kernaussagen
Jetzt kostenloses Probeabo starten Jetzt lesen oder anhören
Der Allesverkäufer: Jeff Bezos und das Imperium von Amazon von Brad Stone
Worum geht's

Amazon entstand in der Garage von Jeff Bezos aus der Vision eines Everything Store und wuchs dank der eigentümlichen Denkweise seines Gründers zu einem milliardenschweren Unternehmen heran. In den Blinks zu Der Allesverkäufer (2013) erfährst du, wie es Bezos gelang, seine Vision Realität werden zu lassen.

Kernaussage 1 von 10

Was drin ist für dich: Vom Gründer eines beispiellos erfolgreichen Online-Unternehmens lernen.

Im Jahr 1994 war nur wenigen Menschen klar, welche Möglichkeiten das Internet in der Zukunft bieten würde. Jeff Bezos träumte seit jeher von einem Online-Unternehmen, das als zentrale Schnittstelle zwischen Produzent und Verbraucher nahezu jedes auf dem Weltmarkt erhältliche Produkt verkaufen würde.

Von der rasanten Verbreitung des Internets beeindruckt kündigte er seinen gut bezahlten Job beim Hedgefond D.E. Shaw & Co., um sich ganz und gar der Umsetzung seiner Vision eines solchen Everything Store zu widmen. Kurzerhand zog er nach Seattle und gründete in seiner Garage eine Firma namens Amazon.

Schnell sah Bezos ein, dass sich der Everything Store, der ihm vorschwebte, nicht einfach aus dem Ärmel zaubern ließ. Zu Beginn würde er sich auf wenige Produktkategorien beschränken müssen, um das Unternehmen zu etablieren. Er entschied sich nach eingehenden Analysen für das Buch.

Was darauf folgte, war eine Erfolgsgeschichte sondergleichen.

In diesen Blinks erfährst du,

  • welche Geheimnisse dem Erfolg von Amazon zugrunde liegen,
  • wie Amazon-Gründer Jeff Bezos tickt, und
  • warum die ideale Größe eines Arbeitsteams an seinem Pizzaverzehr gemessen werden sollte.
Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Inhalt

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Bringe mehr Wissen in deinen Alltag!

Sichere dir jetzt Zugang zu den Kernaussagen der besten Sachbücher – praktisch in Text & Audio in nur 15 Minuten pro Titel.
Created with Sketch.