Begegnung im Gespräch Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Begegnung im Gespräch
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Begegnung im Gespräch

Sylvia Löhken & Tom Peters

Wie Sie mit Worten Beziehung gestalten

4.3 (222 Bewertungen)
23 Min.

Kurz zusammengefasst

Begegnung im Gespräch von Sylvia Löhken & Tom Peters ist ein Buch, das Fähigkeiten und Techniken für erfolgreiche Gespräche vermittelt. Es enthält praktische Strategien, um bessere Beziehungen aufzubauen und effektiv zu kommunizieren.

Inhaltsübersicht

    Begegnung im Gespräch
    in 8 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 8

    Jede Gesprächsform hat ihre speziellen Funktionen und Inhalte.

    Permanent finden rund um den Globus Gespräche zwischen Menschen statt. Da gibt es Small Talk, Big Talk, Personal Talk und natürlich Klatsch. Schauen wir uns einmal an, was diese vier Gesprächsformen auszeichnet.

    Unser erster Kandidat ist die Allzweckwaffe der Gesprächskultur: der Small Talk. Türöffner und Zeitvertreiber, außerdem leicht zu erlernen. Vor allem aber erlaubt er uns, beim Gesprächspartner vorzufühlen und so Vertrauen herzustellen.

    Verhaltensbiologisch betrachtet ist der Small Talk eine Form des Lausens. Ja, richtig: Lausen, die gegenseitige Fellpflege unter Primaten! Das ist gar nicht so abwegig, wie es klingt, denn bei beiden geht es weniger um den Inhalt – also Laus oder Thema –, sondern um die Beziehung. Beides schafft Verbindung, reduziert Spannungen und ermöglicht ein Näherkommen, ohne dass es gleich intim wird.

    Oft bereitet Small Talk den Boden für Personal Talk. Wir haben einander beschnuppert und für vertrauenswürdig befunden, nun darf es gern etwas persönlicher werden. Blieb die Beziehung beim Small Talk auf einer oberflächlichen Ebene, so ist der Personal Talk eine tiefere Art des Kontakts.

    Wir geben etwas von uns preis oder erfahren etwas über unser Gegenüber, im Idealfall beides. Dabei wird es schnell konkret, zum Beispiel, wenn wir andere um Hilfe bitten. Indem wir unserem Gegenüber einen Wunsch oder eine Schwäche offenbaren, öffnen wir uns für den Personal Talk.

    Kommen wir nun zum Klatsch, oder besser: dem Informationsaustausch über abwesende Personen. Ob es sich dabei um Tatsachen, Gerüchte oder Erfundenes handelt, ist oft zweitrangig – Hauptsache interessant. 

    Dass wir Klatsch und Tratsch so anziehend finden, hat einen guten Grund, und der ist bei unseren fernen Urahnen zu suchen. Denn früher war es überlebenswichtig, andere Menschen einschätzen zu können. Kann man der anderen Gruppe trauen? Wer ist dieser Fremde, der sich dem Lagerfeuer nähert? Die falsche Person ins Haus zu lassen konnte gefährlich sein – und das ist es auch heute noch. Klatsch diente der Warnung vor Gefahren und gab Sicherheit. Außerdem entwickeln die Klatschenden ein Zusammengehörigkeitsgefühl.

    Anders beim Big Talk. Hier steht ganz klar der Inhalt im Vordergrund. Jedoch verfolgt der Big Talk kein Ziel, wie etwa eine Verhandlung oder Debatte. Es ist vielmehr die gemeinsame Weiterentwicklung eines Gedankens, etwa, wenn man über den Klimawandel oder das deutsche Schulsystem philosophiert, ohne dabei gleich eine politische oder ökonomische Agenda zu verfolgen. Das heißt nicht, dass die Gesprächspartner einer Meinung sein müssen. Aber sie sind gleichermaßen interessiert am Thema. Sie wollen es erforschen, mehr darüber erfahren, eigene Ideen dazu äußern.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Begegnung im Gespräch sehen?

    Kernaussagen in Begegnung im Gespräch

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Begegnung im Gespräch?

    Man sollte meinen, wir beherrschten sie perfekt, die Kommunikation mit unseren Artgenossen. Täglich tauschen wir unzählige Worte aus, ob geschäftlich oder privat, analog oder digital. Doch nicht alles Reden ist auch ein Gespräch. In den Blinks zu Begegnung im Gespräch (2019) machen wir uns auf die Suche nach dem echten zwischenmenschlichen Austausch – jenseits von Tweets und Tindern. 

    Bestes Zitat aus Begegnung im Gespräch

    „Das Wir-Gefühl, das im Gespräch entsteht, schickt uns eine schöne Botschaft: Wir sind nicht allein auf der Welt.

    —Sylvia Löhken & Tom Peters
    example alt text

    Wer Begegnung im Gespräch lesen sollte

    • Gesprächsliebhaber und Redemuffel
    • Alle, die an verbalem Burn-out leiden
    • Jeder, der mehr aus seinen sprachlichen Begegnungen herausholen möchte

    Über den Autor

    Sylvia Löhken ist promovierte Sprachwissenschaftlerin, Sachbuchautorin und Vortragsrednerin. Ihr Wissen über die intro- und extrovertierte Kommunikation bringt sie auch im Coaching zum Einsatz, wo sie ihren Klienten dabei hilft, zu einer persönlichkeitsgerechten und effektiven Sprache zu finden. 

    Tom Peters ist Profimusiker, Unternehmer und evangelischer Pfarrer. Neben der Leidenschaft für das Musizieren sieht er seine besondere Berufung in der seelsorgerlichen und therapeutischen Begleitung und Beratung.

    Kategorien mit Begegnung im Gespräch

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Begegnung im Gespräch

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    30 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen