Get the key ideas from

Super-Gene

Die neuesten Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft für ein langes gesundes Leben

By Deepak Chopra & Rudolph E. Tanzi
13-minute read
Audio available
Super-Gene: Die neuesten Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft für ein langes gesundes Leben by Deepak Chopra & Rudolph E. Tanzi

Wenn wir sagen, etwas sei genetisch veranlagt, denken wir für gewöhnlich an eine unumstößliche Tatsache. Was aber, wenn die kleinsten Teile in unserer DNA, die so große Wirkung auf unser Leben haben, sehr wohl beeinflussbar sind? Anhand der jüngsten neurowissenschaftlichen Erkenntnisse zu unseren Genen, dem Epigenom und dem Mikrobiom zeigt Super-Gene (2016), wie sehr wir unser Glück tatsächlich selbst in der Hand haben.

  • Alle, die mehr über Epigenetik und das menschliche Mikrobiom erfahren möchten
  • Unzufriedene, die sich besser fühlen und ihr Leben verändern wollen
  • Jeder, der seine genetischen Prädispositionen beeinflussen möchte

Dr. Deepak Chopra wurde 1946 in Neu-Delhi geboren, studierte Medizin und wurde Facharzt für Innere Medizin und Endokrinologie. Er veröffentlichte zahlreiche populärwissenschaftliche Bücher, u.a. zum Thema der ganzheitlichen Medizin, und gründete 1996 das Chopra Center of Wellbeing in San Diego, Kalifornien.

Co-Autor Rudolph E. Tanzi ist einer der führenden Neurogenetiker der Welt. Er lehrt Neurologie in Harvard und leitet sowohl die Forschungsabteilung für Genetik und Altersforschung am Massachusetts General Hospital als auch das Alzheimer-Genom-Projekt. Er entdeckte mehrere der Gene, die eine entscheidende Rolle bei der Alzheimer-Krankheit spielen.

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
3,000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Super-Gene

Die neuesten Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft für ein langes gesundes Leben

By Deepak Chopra & Rudolph E. Tanzi
  • Read in 13 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 8 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Super-Gene: Die neuesten Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft für ein langes gesundes Leben by Deepak Chopra & Rudolph E. Tanzi
Synopsis

Wenn wir sagen, etwas sei genetisch veranlagt, denken wir für gewöhnlich an eine unumstößliche Tatsache. Was aber, wenn die kleinsten Teile in unserer DNA, die so große Wirkung auf unser Leben haben, sehr wohl beeinflussbar sind? Anhand der jüngsten neurowissenschaftlichen Erkenntnisse zu unseren Genen, dem Epigenom und dem Mikrobiom zeigt Super-Gene (2016), wie sehr wir unser Glück tatsächlich selbst in der Hand haben.

Key idea 1 of 8

Du hast großen Einfluss darauf, wie sehr deine Gene dein Leben bestimmen.

Als das menschliche Genom um die Jahrtausendwende erstmals vollkommen entschlüsselt war, stand fest: Unsere DNA enthält rund 23.000 Gene voller Erbinformationen, von denen wir uns keine einzige frei aussuchen können. Die einfache Schlussfolgerung daraus, unsere genetische Veranlagung besiegele unser Schicksal, hat sich dennoch nicht bestätigt.

Unsere Gene sind kein mikroskopisch kleiner Bauplan für unser gesamtes Leben. Die Beispiele eineiiger Zwillinge haben gezeigt, dass zwei Menschen trotz eines nahezu identischen Genoms vollkommen unterschiedliche Lebenswege gehen können. Wenn z.B. beide eine Prädisposition für die Erkrankung an Diabetes haben, kann der eine Zwilling mit 30 daran erkranken, während der andere noch mit 50 perfekte Blutwerte hat. Dies liegt daran, dass selbst bei genetischer Veranlagung zu Leiden wie Brustkrebs oder Diabetes viele weitere Bedingungen gegeben sein müssen, damit die Krankheit wirklich ausbricht. Tatsächlich machen die vorhandenen, krankheitsrelevanten Genmutationen mit nur 5% einen winzigen Anteil der insgesamt drei Millionen DNA-Variationen in unserem Genom aus. Es braucht also unzählige weitere Ursachen, damit es zur Erkrankung kommt.

So hat u.a. unser Lebensstil großen Einfluss darauf, ob sich unsere genetischen Dispositionen positiv oder negativ auswirken. Nehmen wir wieder das Beispiel der eineiigen Zwillinge: Dasselbe Risikogen kann bei Zwilling A zu Diabetes führen, während es bei Zwilling B ein Leben lang gar nicht zum Tragen kommt. Ein entscheidender Faktor könnte sein, dass sich Zwilling B gesund ernährt und viel Sport macht.

Analog dazu ist auch das Erbgut zweier genialer Elternteile keineswegs eine Garantie dafür, dass ein Kind zum Überflieger wird. Es gibt schlichtweg zu viele andere Faktoren, die beeinflussen, ob wir zeitlebens unser volles Potenzial entfalten können.

Deine genetische Veranlagung legt also nicht schicksalhaft fest, was aus dir wird. Sie macht es nur wahrscheinlicher, dass du eine bestimmte Eigenschaft oder Krankheit entwickelst oder nicht. Ob bestimmte Gene überhaupt aktiv werden, wird durch deinen Lebensstil und andere Faktoren beeinflusst.

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

No time to
read?

Pssst. Sign up to your secret to success: key ideas from top nonfiction in just 15 minutes.
Created with Sketch.