Get the key ideas from

Burnout kommt nicht nur von Stress

Warum wir wirklich ausbrennen – und wie wir zu uns selbst zurückfinden

By Mirriam Prieß
12-minute read
Audio available
Burnout kommt nicht nur von Stress: Warum wir wirklich ausbrennen – und wie wir zu uns selbst zurückfinden by Mirriam Prieß

Ein Burn-out kommt von Stress, oder nicht? Nein, nicht wirklich. Zwar kann Stress bei einem Burn-out eine Rolle spielen, er ist jedoch nicht die eigentliche Ursache dieser Erkrankung. Wie ein Burn-out entsteht und was wir dagegen tun können, erklären diese Blinks zu Mirriam Prieß’ Burnout kommt nicht nur von Stress (2013).

  • Alle, die den Unterschied zwischen Überarbeitung und Burn-out verstehen wollen
  • Menschen, die bei sich oder anderen Anzeichen für ein Burn-out sehen
  • Menschen, die mit ihrem privaten und beruflichen Umfeld dauerhaft unzufrieden sind

Dr. med. Mirriam Prieß ist Ärztin, Psychotherapeutin und Coachin mit einer eigenen Praxis in Hamburg. Sie ist als Beraterin zum Stress- und Konfliktmanagement für Führungskräfte und Unternehmen tätig und hat bereits mehrere Selbsthilfe-Ratgeber veröffentlicht, darunter Resilienz – Das Geheimnis innerer Stärke (2015) und Zeit für einen Spurwechsel (2018).

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
3,000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Burnout kommt nicht nur von Stress

Warum wir wirklich ausbrennen – und wie wir zu uns selbst zurückfinden

By Mirriam Prieß
  • Read in 12 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 7 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Burnout kommt nicht nur von Stress: Warum wir wirklich ausbrennen – und wie wir zu uns selbst zurückfinden by Mirriam Prieß
Synopsis

Ein Burn-out kommt von Stress, oder nicht? Nein, nicht wirklich. Zwar kann Stress bei einem Burn-out eine Rolle spielen, er ist jedoch nicht die eigentliche Ursache dieser Erkrankung. Wie ein Burn-out entsteht und was wir dagegen tun können, erklären diese Blinks zu Mirriam Prieß’ Burnout kommt nicht nur von Stress (2013).

Key idea 1 of 7

Schlechte Beziehungen, und nicht beruflicher Stress, führen zur Burn-out-Erkrankung.

Hören wir von Burn-out, haben wir zumeist ein klares Bild vor Augen. Zu viele berufliche Termine, eine Menge Überstunden und anstrengende Meetings – die moderne Arbeitswelt verlangt von uns täglich neue Höchstleistungen und lässt uns kaum mehr Zeit zum Atmen. Da erscheint es nur logisch, Stress als Ursache des Burn-out-Syndroms zu identifizieren. Doch diese Erklärung greift zu kurz, denn nicht beruflicher Stress, sondern Konflikte und schlechte Beziehungen lassen ein Burn-out entstehen.

Die Gesundheit eines Menschen basiert auf sechs verschiedenen Lebensbereichen. Zu diesen zählen der Beruf, die Familie und die Partnerschaft, die sozialen Kontakte sowie Gesundheit, Individualität und Spiritualität. Sind mehrere dieser essenziellen Bereiche von Konflikten geprägt, steigt die Wahrscheinlichkeit eines Burn-outs.

Wir können uns das wie einen Käfer mit sechs Beinen vorstellen. Humpelt der Käfer mit einem Bein, werden die anderen stärker belastet. Und so wirken sich Konflikte in einem Lebensbereich umso schwerer auf die anderen aus. Identifiziert sich ein Mensch beispielsweise besonders stark über seine Partnerschaft und verwirklicht sich in anderen Lebensbereichen kaum, kann ein Ehekonflikt zu einer ernsthaften Lebenskrise werden. Die kleinen, schwach ausgeprägten Käferbeine der anderen Lebensbereiche können die Verletzung des starken Käferbeins nicht ausgleichen.

Konflikte in den verschiedenen Lebensbereichen entstehen durch eine schlechte Beziehung zu unserer Umwelt oder zu uns selbst. Eine gute Beziehung zu uns selbst ist wichtig, denn nur so können wir die eigenen Bedürfnisse erkennen und ihnen folgen. Eine gute Beziehung zu anderen wiederum ist durch einen offenen, ehrlichen Dialog geprägt, der uns neue Gedanken und Gefühle mitgibt und die Beziehung wachsen lässt. Oft hören wir unseren Mitmenschen gar nicht zu und warten nur darauf, unsere Meinung loszuwerden. Kommt so etwas zum Beispiel in Freundschaften längerfristig vor, führt das zu Unzufriedenheit und dem Gefühl, sich nicht wirklich füreinander zu interessieren.

Stress ist dann die Folge von schlechten Beziehungen. Sei es auf der Arbeit, im Freundeskreis oder im Supermarkt – als soziale Wesen haben wir ständig mit anderen Menschen zu tun und befinden uns im Spannungsfeld von eigenen Bedürfnissen und fremden Erwartungen. Sind diese nicht im Gleichgewicht, verspüren wir Stress. Der Stress ist dann das Symptom, nicht aber die Ursache eines Burn-outs. Nicht die reine Arbeitsbelastung, sondern unsere schlechten, konfliktgeladenen Beziehungen machen uns krank.

Burn-out ist also nicht gleichbedeutend mit Überarbeitung.

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

No time to
read?

Pssst. Sign up to your secret to success: key ideas from top nonfiction in just 15 minutes.
Created with Sketch.