Kategorien entdecken

In der App öffnen In der App öffnen In der App öffnen
Das sind die Blinks zu

Freiheit für Manager

Wie Kontrollwahn den Unternehmenserfolg verhindert

Von Dorothea Assig & Dorothee Echter
12 Minuten
Audio-Version verfügbar
Freiheit für Manager: Wie Kontrollwahn den Unternehmenserfolg verhindert von Dorothea Assig & Dorothee Echter

Die meisten Spitzenkräfte entwickeln auf dem Weg in die Führungsetagen große Ambitionen, herausragende Fähigkeiten und jede Menge kreativer Energie – nur um dann in den Unternehmen in starre Strukturen gepresst zu werden. Dabei würden alle davon profitieren, wenn Manager ihr volles Potenzial frei entfalten könnten Diese Blinks zu Freiheit für Manager (2018) erklären, wie Unternehmen ihren Führungskräften das Vertrauen geben, das sie brauchen, um Großes zu leisten.

  • Führungs- und Spitzenkräfte
  • CEOs, Unternehmensleiterinnen und Vorstandsmitglieder
  • Alle, die sich für moderne Unternehmensführung interessieren

Dorothea Assig und Dorothee Echter arbeiten seit vielen Jahren erfolgreich als exklusive Karriere-Coaches. Im Gespann helfen sie Top-Unternehmen dabei, den Ambitionen ihrer Spitzenkräfte den nötigen Freiraum zu geben. Zu ihrem Kundenkreis gehören exponierte Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Sport. Sie sind gefragte Konferenzrednerinnen und haben bereits gemeinsam das Buch Ambition: Wie große Karrieren gelingen (2012) veröffentlicht.

Original: Freiheit für Manager © 2018 Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main/New York

Kennst du schon Blinkist Premium?

Mit Blinkist Premium erhältst du Zugang zu dem Wichtigsten aus mehr als 3.000 Sachbuch-Bestsellern. Das Probeabo ist 100% kostenlos.

Premium kostenlos testen

Was ist Blinkist?

Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Die Inhalte der über 3.000 Titel starken Bibliothek reichen von Sachbuch-Klassikern, über populäre Ratgeber bis hin zu diskutierten Neuerscheinungen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wird jeder Titel von speziell geschulten Autoren aufbereitet und dem Nutzer als Kurztext und Audiotitel zur Verfügung gestellt.

Discover
3.000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:

Freiheit für Manager

Wie Kontrollwahn den Unternehmenserfolg verhindert

Von Dorothea Assig & Dorothee Echter
  • Lesedauer: 12 Minuten
  • Verfügbar in Text & Audio
  • 7 Kernaussagen
Freiheit für Manager: Wie Kontrollwahn den Unternehmenserfolg verhindert von Dorothea Assig & Dorothee Echter
Worum geht's

Die meisten Spitzenkräfte entwickeln auf dem Weg in die Führungsetagen große Ambitionen, herausragende Fähigkeiten und jede Menge kreativer Energie – nur um dann in den Unternehmen in starre Strukturen gepresst zu werden. Dabei würden alle davon profitieren, wenn Manager ihr volles Potenzial frei entfalten könnten Diese Blinks zu Freiheit für Manager (2018) erklären, wie Unternehmen ihren Führungskräften das Vertrauen geben, das sie brauchen, um Großes zu leisten.

Kernaussage 1 von 7

Unternehmen müssen umdenken, damit sich ihre Führungskräfte voll entfalten können.

Wenn du jemals in einem Angestelltenverhältnis gearbeitet hast, kennst du das Dilemma vermutlich: Du hast eigentlich mehr Talente und Fähigkeiten zu bieten, als du im Job einbringen kannst. Diese Begrenzung liegt fast immer an der Engstirnigkeit der Arbeitgeber. Was kaum jemand weiß: Den meisten Führungskräften geht es genauso.

Das ist auf so hohem Niveau besonders bitter. Managerinnen und Manager mögen in der öffentlichen Wahrnehmung nicht immer den besten Ruf genießen, aber Fakt ist, dass sie etwas auf dem Kasten haben müssen, um den Job zu meistern. Wer heute erfolgreich eine Führungsposition ausübt, bringt eine breite Palette an Skills mit: Intelligenz, Geschick, Ausstrahlung, Weitsicht und Kreativität sind nur Beispiele.

Die meisten Führungskräfte bauen all diese Fähigkeiten auf dem Weg nach oben aus – und können sie am Ende nur ansatzweise einbringen. Grund dafür ist das fehlende Vertrauen der Arbeitgeber. Viele Unternehmen legen das enorme Potenzial ihrer Managerinnen durch strenge Vorgaben in Ketten. Sie messen ihre Leistung in stumpfen Quartalszahlen und beschneiden ihre Entscheidungsfreiheit durch rigide Richtlinien.

Das ist frustrierend und kontraproduktiv. Die meisten Führungskräfte tragen große Verantwortung. Von ihnen wird erwartet, dass sie kritische Entscheidungen treffen und knifflige Krisen abwenden können. Dafür ist es jedoch essenziell, dass sie all ihre Fähigkeiten einbringen können. Sie müssen ihrer Ambition, große Probleme lösen zu wollen, ungehindert nachgehen können. 

Grundlegend bringen die meisten Angestellten gewisse Ambitionen mit zur Arbeit. Wer will schon seine Zeit absitzen, wenn er sie sinnvoll einsetzen kann? Managerinnen und Manager schaffen es auch deshalb so weit nach oben, weil sie besonders ambitioniert sind. Sie besitzen die Fähigkeit, aus Fehlern zu lernen. Ihr Lernerfolg geht nicht selten auf persönliche Schlüsselerlebnisse zurück: Stell dir vor, eine junge Managerin setzt eine wichtige Vertragsverhandlung in den Sand. Dieses Scheitern entzündet in ihr den Ehrgeiz. Sie beschließt, sich nie wieder derart die Blöße zu geben, und gilt zehn Jahre später als absolute Meisterin der Verhandlungskunst.

Wer diese Mischung aus Leidenschaft und Kompetenz nutzen will, muss seinen Führungskräften Freiräume lassen. Unsere Managerin muss spüren, dass sie das tun kann, wofür sie angestellt wurde: andere Mitarbeiter zum Erfolg führen. Der Versandhändler Zalando hat das inzwischen erkannt. Dort haben Angestellte die Möglichkeit, ihre Ziele selbst zu stecken und eigenständig zu erreichen, statt sich ständig an ihren Kollegen oder irgendwelchen Richtlinien messen zu müssen.

Inhalt

Bringe mehr Wissen in deinen Alltag!

Sichere dir jetzt Zugang zu den Kernaussagen der besten Sachbücher – praktisch in Text & Audio in nur 15 Minuten pro Titel.
Created with Sketch.