Ein Herz und eine Pflege Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Ein Herz und eine Pflege
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Ein Herz und eine Pflege

Rashid Hamid

Vom Glück, für andere da zu sein

4.4 (42 Bewertungen)
16 Min.
Inhaltsübersicht

    Ein Herz und eine Pflege
    in 5 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 5

    Ein schwieriger Anfang

    Rashids Familiengeschichte ist geprägt durch Mut und Fleiß. In den Achtzigerjahren floh sein Vater vor dem Krieg in Afghanistan nach Hamburg. Er und seine Frau lernten Deutsch und arbeiteten hart, um sich ein neues Leben aufzubauen. Es war ihnen wichtig, dass sich ihre Kinder ebenfalls anstrengten und eine gute Ausbildung bekamen.

    Doch Rashid, der mittlere von drei Brüdern, fand sich in der Schule schwer zurecht. Fußball und Videospiele waren ihm lieber als Bücher und Tafelkreide. Den Realschulabschluss schaffte er mit Ach und Krach. Bei der Abschlussfeier verabschiedete sein Klassenlehrer ihn mit den Worten: „Aus dir wird nichts, mein Junge.“

    Mit einem unbrauchbaren Zeugnis in der Hand stand Rashid also da und wusste nichts mit sich anzufangen. Pilot oder Arzt werden? Konnte er vergessen.

    Also machte er Praktika – in der Gastronomie, in einer Kfz-Werkstatt und in der IT. Doch nichts schien das Richtige zu sein. Bis sein Nachbar ihm vorschlug, ein Praktikum im Krankenhaus zu machen. Zum ersten Mal verspürte Rashid echtes Interesse an einem Beruf. Die Vielfältigkeit der Aufgaben und die Arbeit mit den Patienten eröffneten ihm eine Welt, in der er sich sofort zu Hause fühlte.

    Als das Praktikum vorbei war, wünschte er sich nichts sehnlicher, als sofort mit der Ausbildung weiterzumachen. Doch daraus wurde nichts – sein Abschluss war zu schlecht.

    Geknickt berichtete Rashid seinem Nachbarn von der Absage. Der hatte gleich eine neue Idee. „Warum versuchst du’s nicht in der Altenpflege? Die brauchen immer Leute!“

    Rashids Freunde waren zunächst skeptisch. Was wollte er denn mit alten Omas? War das nicht eher ein Job für Frauen? Doch seine Eltern unterstützten ihn von Anfang an. In ihren Augen war Altenpflege ein sicherer und ehrenwerter Beruf. Und zum Glück war es Rashid schon immer egal gewesen, was andere von ihm dachten.

    Also begann er seine Ausbildung in der Pflege, als einziger Mann unter dreißig Azubis. Einige der Aufgaben waren zunächst wirklich gewöhnungsbedürftig. Wunden versorgen, Urinbeutel wechseln, Todesnachrichten an Angehörige überbringen – all das verlangte einiges an Mut und Überwindung.

    Als Rashid das erste Mal auf die Knie ging, um das Erbrochene eines Patienten aufzuwischen, wurde ihm so schlecht, dass er sich direkt daneben übergab. Woraufhin sein Kollege nur trocken meinte: „Na toll, Rashid, jetzt muss ich gleich zwei Portionen aufwischen.“ Auch wenn vieles mit der Zeit einfacher wurde – Erbrochenes findet er bis heute schwierig. 

    Dennoch konnte ihn nichts von der Arbeit abschrecken und so schloss er seine Ausbildung erfolgreich ab. Während seiner Lehrjahre hat er nicht nur jede Menge Fachbegriffe auswendig gelernt, sondern auch, wie man mit den unterschiedlichsten Menschen klarkommt. Er weiß jetzt, wie es sich anfühlt, eine sinnvolle Tätigkeit auszuüben, Dankbarkeit zu erfahren und sich neuen Herausforderungen zu stellen.

    Im Anschluss arbeitete Rashid ein paar Jahre im Pflegeheim. Hier musste er feststellen, dass die Arbeitsbedingungen in der Pflege nicht immer ideal sind – worunter Patientinnen und Angestellte gleichermaßen leiden. Rashid wollte es besser machen. Also beschloss er, seinen eigenen Pflegedienst zu gründen. Viele Weiterbildungen später ist Rashid nun da, wo er immer hinwollte – als Leiter des ambulanten Pflegedienstes Smile, den er gemeinsam mit seiner Frau leitet.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Ein Herz und eine Pflege sehen?

    Kernaussagen in Ein Herz und eine Pflege

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Ein Herz und eine Pflege?

    Der Alltag von Altenpflegern spielt sich meist abseits der Öffentlichkeit ab. Rashid Hamid will das mit seinem Buch Ein Herz und eine Pflege (2024) ändern. Er berichtet von seinem Einstieg in die Pflege, von Freundschaften mit Patienten und warum er findet, dass er den besten Job der Welt hat.

    Wer Ein Herz und eine Pflege lesen sollte

    • Alle, die wissen wollen, wie es wirklich im Alltag einer Pflegekraft zu geht
    • Menschen, die sich für soziales Engagement interessieren
    • Junge Leute, die über einen Einstieg in die Pflege nachdenken

    Über den Autor

    Rashid Hamid wurde als Kind afghanischer Eltern in Hamburg geboren. Nach der Schule absolvierte er eine Ausbildung als Altenpfleger und arbeitete viele Jahre als Angestellter, bevor er sich 2021 seinen Traum erfüllte und seinen eigenen Pflegedienst gründete. Auf TikTok teilt er unter @pflege.smile auf humorvolle Weise Einblicke in den Alltag eines Pfleger und hat mittlerweile fast 250.000 Follower.

    Kategorien mit Ein Herz und eine Pflege

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Ein Herz und eine Pflege

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen