Der Herr ist kein Hirte Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Der Herr ist kein Hirte
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Der Herr ist kein Hirte

Christopher Hitchens

Wie Religion die Welt vergiftet

3.8 (127 Bewertungen)
14 Min.

Kurz zusammengefasst

Der Herr ist kein Hirte ist ein Buch von Christopher Hitchens, das unsere traditionellen Vorstellungen von Religion und Moral in Frage stellt. In diesem provokativen Werk werden die negativen Auswirkungen der Religion auf die Gesellschaft und die individuelle Freiheit beleuchtet.

Inhaltsübersicht

    Der Herr ist kein Hirte
    in 7 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 7

    Historische Ungenauigkeit und selektive Geschichtstradierung zeigen, dass religiöse Schriftstücke ganz klar menschliche Erfindungen sind.

    Obwohl das Judasevangelium vermutlich zur gleichen Zeit entstanden ist wie die anderen vier Evangelien des christlichen Glaubens, galt es bis in die 1970er-Jahre als verschollen und wurde erst 2006 veröffentlicht. Du fragst dich, warum?

    Die Vermutung liegt nahe, dass dieses Evangelium, obwohl es auch einen Teil des Lebens Jesu beschreibt, vor langer Zeit von der Kirche als zu ketzerisch angesehen und somit verboten wurde – bis zu seiner Wiederentdeckung in den 70ern.

    Die christliche Kirche hat sich schon immer nur die Rosinen unter den religiösen Geschichten und Evangelien herausgepickt, um zu demonstrieren und zu bekräftigen, wie allmächtig die Lehren Gottes sind. Das Judasevangelium hat ihr dabei wohl schlichtweg nicht in den Kram gepasst.

    Ursprünglich wurden religiöse Texte mündlich überliefert – was zwar den Vorteil hatte, nahezu allen Menschen Zugang zu ihnen zu ermöglichen, jedoch auch den Nachteil mit sich brachte, dass die Geschichten von Überlieferung zu Überlieferung immer weiter abgeändert wurden. So rückte eine geschichtliche Genauigkeit immer weiter in die Ferne.

    Jene unzähligen Geschichten wurden zu allem Übel schlussendlich von Hunderten unterschiedlichen Schreibern zu Papier gebracht, vermischt und erweitert. Somit wurde eine fiktionale Erzählung erschaffen, die mit all ihren Ungenauigkeiten und Widersprüchen bis in die heutige Zeit als Wahrheit verkauft wird – dabei spielt es keine Rolle, ob man von der Bibel, dem Koran oder der Tora spricht.

    In der Geburtsgeschichte Jesu werden z.B. etliche historische Vorkommnisse miteinander verwoben und auf die Geburtsstunde Jesu datiert. All diese Ereignisse lagen in Wirklichkeit aber Jahre oder gar Jahrzehnte auseinander. Ähnlich verhält es sich mit dem Auszug der Israeliten aus Ägypten – dieser findet sich in keinem anderen historischen Zeugnis wieder.

    Wenn man die biblischen Texte also näher betrachtet, stellt man sehr schnell fest, dass sie größtenteils eine Aneinanderreihung erfundener Geschichten darstellen. Letztendlich war es also nicht Gott, der die Menschheit und den Glauben erschaffen hat. Es war die Menschheit, die Gott und seine Taten erschuf.

    Die nächsten Blinks zeigen uns, warum wir auch aufhören sollten, an sogenannte Wunder zu glauben.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Der Herr ist kein Hirte sehen?

    Kernaussagen in Der Herr ist kein Hirte

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Der Herr ist kein Hirte?

    In Der Herr ist kein Hirte erläutert Christopher Hitchens, wie sich der religiöse Glaube seit Beginn der Menschheit bis zum heutigen Tage entwickelt hat und weshalb er immer noch andauert. Das Buch zeigt, welche Gefahren und negativen Folgen der Glaube an eine Religion nach sich zieht und weshalb es trotzdem bis in die heutige Zeit fanatische Glaubenskämpfer gibt. Schließlich erklärt Hitchens, wieso Glaube und Wissenschaft niemals gemeinsam unter einen Hut gehen werden.

    Wer Der Herr ist kein Hirte lesen sollte

    • Jeder, der erfahren möchte, wie religiöse Schriftstücke entstanden sind
    • Atheisten und kritische Denker
    • Jeder, der wissen möchte, warum Religion und Wissenschaft einfach nicht zusammenpassen

    Über den Autor

    Christopher Hitchens (1949–2011) war ein britischer Autor und Journalist. Er schrieb unter anderem für The New Statesman, The Nation und Vanity Fair. Berühmt wurde er hauptsächlich damit, dass er sich in kontroversen Debatten immer extrem positionierte – ihm war dabei egal, ob radikal links oder extremistisch rechts.

    Kategorien mit Der Herr ist kein Hirte

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Der Herr ist kein Hirte

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    29 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen