Wohnwahnsinn Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Wohnwahnsinn
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Wohnwahnsinn

Utta Seidenspinner

Warum Mieten immer teurer und Eigentum unbezahlbar wird

4 (69 Bewertungen)
23 Min.

Kurz zusammengefasst

Wohnwahnsinn ist ein humorvoller Ratgeber von Utta Seidenspinner, der uns dabei hilft, das verrückte Gefühl des Wohnens zu meistern. Mit praktischen Tipps und lustigen Anekdoten zeigt das Buch, wie man das Beste aus seinem Zuhause herausholen kann.

Inhaltsübersicht

    Wohnwahnsinn
    in 8 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 8

    Deutsche Immobilien sind bei Investoren aus dem Ausland gefragt.

    Na, kennst du deine Nachbarn? Großstädten ist das Leben ja etwas anonymer, sodass man seine Nachbarn hin und wieder über Wochen nicht zu Gesicht bekommt. Doch es gibt auch solche Nachbarn, die tatsächlich nie da sind: z.B. ausländische Investoren, die ihre Wohnung als reines Investitionsprojekt behandeln und niemals wirklich eingezogen sind.

    Das Interesse am deutschen Wohnungsmarkt ist groß, bietet er doch vergleichsweise günstige Preise bei hoher Sicherheit. Und all das in einem Land, das als wirtschaftlicher Motor Europas gilt. Wer würde da nicht zuschlagen wollen – wenn er denn das entsprechende Geld hat?

    Im Jahr 2017 gingen in Berlin 16.000 der 23.000 Immobilientransaktionen an deutsche Eigentümer. Die Zahlen trügen jedoch, denn oft stecken hinter deutschen Firmen in Wirklichkeit ausländische Investoren. Laut dem Verband deutscher Pfandbriefbanken ging im Jahr 2017 bspw. die Hälfte der Käufe deutscher Immobilien, die mehr als 10 Millionen Euro kosten, ans Ausland.

    Gleichzeitig sind die Namensregister der Eigentümer in Deutschland nur dann einsehbar, wenn man sein Interesse auch begründen kann. Diese Anonymität wissen viele internationale Käufer sehr zu schätzen – denn in vielen anderen europäischen Staaten sind die Grundbücher frei einsehbar.

    Dennoch wissen wir zumindest etwas über die internationale Immobilienkundschaft: Mitte der Nullerjahre waren es vor allem Iren und Briten, etwas später dann Südeuropäer und Russen, die deutsche Immobilien kauften und in sie investierten.

    Die aktuelle Stammkundschaft kommt vor allem aus China und dem arabischen Raum. Seit Dubai zunehmend als Immobilienblase gilt, schätzen arabische Investoren den deutschen Häusermarkt umso mehr. Alle angebotenen Wohnungspreise sind nachvollziehbar, sprich: Der deutsche Markt ist keine Blase, die so bald zerplatzen wird.

    Auch in China schätzt man Hauseigentum hoch. Jedoch ist der Immobilienkauf auf dem heimischen Markt oft schwieriger als im Ausland: In Shanghai müssen Käufer bspw. auch offiziell angemeldet sein.

    Der deutsche Immobilienboom ist so groß, dass man mittlerweile sogar speziell für ausländische Investoren baut. Ein gutes Beispiel für dieses Phänomen ist das Neue Europaviertel in Frankfurt. Die Süddeutsche Zeitung nannte die Europaallee, die durch den Frankfurter Stadtteil führt, eine „furchterregende, kilometerlange Straßenschneise“. Dabei entsprechen die glatten Fassaden nur den Wünschen der internationalen Kunden, die vor allem Wert auf Modernität und Sauberkeit legen.

    Finanziell ging das Ganze jedenfalls auf: Der 172 Meter hohe Grand Tower in der Europaallee war bereits drei Jahre vor Eröffnung so gut wie ausverkauft. Die meisten Wohnung gingen dabei, kaum verwunderlich, an ausländische Investoren. Und das bei einem Preis von bis zu 30.000 Euro pro Quadratmeter.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Wohnwahnsinn sehen?

    Kernaussagen in Wohnwahnsinn

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Wohnwahnsinn?

    Die Mieten steigen und steigen, während Wohnraum immer knapper wird: Deutschland hat ein Wohnungsproblem. Doch wer ist schuld an dieser Misere? Die Blinks zu Wohnwahnsinn (2018) beleuchten das Problem aus verschiedenen Blickwinkeln und zeigen auf, wo die Politik ansetzen könnte, um diesen Wahnsinn zu stoppen.

    Bestes Zitat aus Wohnwahnsinn

    „In Frankfurt baut man die Wohntürme längst für Zielgruppen, die gar nicht ortsansässig sind.

    —Utta Seidenspinner
    example alt text

    Wer Wohnwahnsinn lesen sollte

    • Alle, die wissen wollen, warum der deutsche Immobilienmarkt so angespannt ist
    • Jeder, der sich für die Mechanismen der Immobilien-Wirtschaft interessiert
    • Alle, die auf der Suche nach ihrer Traumwohnung sind

    Über den Autor

    Utta Seidenspinner ist studierte Soziologin und arbeitet als Journalistin, hauptsächlich fürs Fernsehen. Das Thema Immobilien beschäftigt sie seit ihrer Studienzeit, u.a. auch aufgrund persönlicher Erfahrungen in New York und München. Wohnwahnsinn ist ihr erstes Buch.

    Kategorien mit Wohnwahnsinn

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Wohnwahnsinn

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    30 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen