Die Macht der Stimme Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Die Macht der Stimme
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Die Macht der Stimme

Ingrid Amon

Mehr Persönlichkeit durch Klang, Volumen und Dynamik

4.1 (77 Bewertungen)
17 Min.
Inhaltsübersicht

    Die Macht der Stimme
    in 7 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 7

    Die Stimme ist ein Spiegel unserer Persönlichkeit.

    Hast du schon mal eine Person angerufen, nur um ihre Stimme zu hören? Das wäre nichts Ungewöhnliches. Schließlich ist die Stimme ein ganz entscheidender Teil unserer Identität.

    Mit der Stimme gewinnen wir Sympathie und Autorität, oder wir verlieren sie – und zwar binnen weniger Sekunden. Das Auge entscheidet schon in den ersten zwei bis drei Sekunden einer Begegnung: Diese Person mag ich oder ich mag sie nicht. Liebe auf den ersten Blick ist also mehr als eine Redewendung. Was die wenigsten wissen: Unsere Ohren machen dasselbe, sie brauchen lediglich ein paar Sekunden länger, nämlich etwa zehn bis zwölf Sekunden.

    Stell dir z.B. einen sympathisch aussehenden, kompetent wirkenden Referenten vor. Auf den ersten Blick scheint dir der anstehende Vortrag vielversprechend. Doch dann beginnt der Mann zu reden, seine Stimme ist unsicher, piepsig und zittrig. Sofort siehst du ihn in ganz anderem Licht und freust dich gar nicht mehr so sehr auf den Vortrag.

    Ein ebenso wenig bekanntes Phänomen: Eine Stimme ist ansteckend. Ohne es zu wollen, übernehmen Zuhörer teilweise die Sprechweise und den Gemütszustand des Sprechenden. Experten sprechen vom funktionellen Mitvollzug: Räuspert sich beispielsweise ein Redner oft, wirst du vielleicht die Notwendigkeit verspüren, dich ebenso zu räuspern. Auch die Nervosität eines Redners kann sich auf dich übertragen. Spricht er dagegen dynamisch und begeistert, kann es gut sein, dass du dich mit der Zeit ganz beschwingt fühlst.

    In jedem Fall ist die Stimme immer ein Spiegel der Persönlichkeit. Schon das Wort Persönlichkeit stammt vom Lateinischen „personare“ ab, was sich wörtlich mit „durch den Klang“ übersetzen lässt.

    Tatsächlich offenbaren wir uns durch unsere Stimme. So können wir zwar ein künstliches Lächeln aufsetzen, wenn uns eigentlich zum Heulen zumute ist, aber sobald wir etwas sagen, verrät das Zittern unserer Stimme unsere wahren Emotionen. Auch über unsere Charakterzüge und unsere allgemeine Lebenslage gibt unsere Stimme anderen Menschen Auskunft. Spricht jemand bspw. sehr schnell, lässt das unter Umständen auf einen stressigen Alltag schließen.

    Wie die meisten Sachen lässt sich auch unsere Stimme trainieren und verändert damit unter Umständen ebenso unsere Persönlichkeit. Logopädisches Training führt z.B. oft zu einem größeren Selbstbewusstsein.

    Wie aber entsteht eigentlich unsere Stimme?

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Die Macht der Stimme sehen?

    Kernaussagen in Die Macht der Stimme

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Die Macht der Stimme?

    Die Macht der Stimme (2000) erklärt, wie die menschliche Stimme funktioniert, wie du sie trainierst und auf welche Weise du sie schützt. Anhand gezielter Übungen lernst du, wie du mithilfe deiner Stimme überzeugende Reden hältst und ihre Macht im Alltag einsetzt.

    Wer Die Macht der Stimme lesen sollte

    • Leute, die im Studium oder im Beruf viel reden müssen
    • Menschen mit Stimmproblemen
    • Alle, die es nicht mögen, ihre eigene Stimme auf Tonband zu hören

    Über den Autor

    Ingrid Amon war jahrelang als Sprecherin, Moderatorin und Hörfunkjournalistin des Österreichischen Rundfunks tätig. Seit drei Jahrzehnten hält sie als anerkannte Expertin Seminare zu den Themen Sprechtechnik, Rhetorik und Präsentationstechnik und ist eine geschätzte Stimmtrainerin.

    Kategorien mit Die Macht der Stimme

    Ähnlich wie Die Macht der Stimme

    ❤️ für Blinkist️️️
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch

    Booste dein Wachstum mit Blinkist
    26 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    91%
    aller Blinkist Nutzer lesen dank Blinkist mehr*
    *Quelle: Umfrage unter Blinkist Nutzern
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 5.500 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen