Kategorien entdecken

In der App öffnen In der App öffnen In der App öffnen
Das sind die Blinks zu

Mimikresonanz

Gefühle sehen. Menschen verstehen

Von Dirk W. Eilert
19 Minuten
Audio-Version verfügbar
Mimikresonanz: Gefühle sehen. Menschen verstehen von Dirk W. Eilert

Dass wir Menschen nicht nur mit Worten kommunizieren, erkennt man schon an den vielen Anspielungen auf Gefühle, die uns „ins Gesicht geschrieben stehen“. In Mimikresonanz (2013) erfährst du, dass unsere nonverbale Kommunikation in vielen Situationen sogar noch unmittelbarer und daher präziser ist. V.a. Mimik und Gestik können viel über die wahren Emotionen einer Person verraten. Finde heraus, wie du sie lesen lernen kannst, um dich selbst und andere Menschen besser zu verstehen.

  • Angehende und fertige Psychologen, Therapeuten und Coaches, die die Bedürfnisse ihrer Klienten noch besser verstehen wollen
  • Kundenberater und Verkaufspersonen, die ihren Erfolg durch den richtigen Umgang mit den Gefühlen ihrer Kunden steigern wollen
  • Alle, die privat oder beruflich einfühlsamer mit anderen umgehen möchten

Dirk W. Eilert wurde 1976 geboren und arbeitet heute v.a. als Trainer und Coach für nonverbale Kommunikation, insbesondere die Beobachtung und Deutung von Gesichtsausdrücken. Seine langjährige Erfahrung aus Forschung und Praxis verarbeitet er erfolgreich zu Sachbüchern. Neben Mimikresonanz hat er Titel wie Der Liebes-Code (2016) und 30 Minuten Mimik lesen (2015) veröffentlicht.

Kennst du schon Blinkist Premium?

Mit Blinkist Premium erhältst du Zugang zu dem Wichtigsten aus mehr als 3.000 Sachbuch-Bestsellern. Das Probeabo ist 100% kostenlos.

Premium kostenlos testen

Was ist Blinkist?

Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Die Inhalte der über 3.000 Titel starken Bibliothek reichen von Sachbuch-Klassikern, über populäre Ratgeber bis hin zu diskutierten Neuerscheinungen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wird jeder Titel von speziell geschulten Autoren aufbereitet und dem Nutzer als Kurztext und Audiotitel zur Verfügung gestellt.

Discover
3.000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:

Mimikresonanz

Gefühle sehen. Menschen verstehen

Von Dirk W. Eilert
  • Lesedauer: 19 Minuten
  • Verfügbar in Text & Audio
  • 12 Kernaussagen
Jetzt kostenloses Probeabo starten Jetzt lesen oder anhören
Mimikresonanz: Gefühle sehen. Menschen verstehen von Dirk W. Eilert
Worum geht's

Dass wir Menschen nicht nur mit Worten kommunizieren, erkennt man schon an den vielen Anspielungen auf Gefühle, die uns „ins Gesicht geschrieben stehen“. In Mimikresonanz (2013) erfährst du, dass unsere nonverbale Kommunikation in vielen Situationen sogar noch unmittelbarer und daher präziser ist. V.a. Mimik und Gestik können viel über die wahren Emotionen einer Person verraten. Finde heraus, wie du sie lesen lernen kannst, um dich selbst und andere Menschen besser zu verstehen.

Kernaussage 1 von 12

Körpersprache selbst und sie durch Empathie zu lesen, sind wichtige Voraussetzungen für ein glückliches Leben.

Emotionale Intelligenz. Das klingt ein bisschen nach einem Begriff aus der Vorschulpädagogik. Nach einer Fähigkeit, die man Kleinkindern vor der Entwicklung „echter“ Kompetenzen zuschreibt. Dabei steckt so unendlich viel mehr dahinter.

Nahezu alles, was wir Menschen tun, hat letztlich mit Emotionen zu tun. Unsere Handlungen zielen darauf ab, bestimmte Gefühle hervorzurufen und andere zu vermeiden. Wir gehen Beziehungen ein, um uns geliebt und geborgen zu fühlen und nicht allein zu sein. Wir sind soziale Wesen, deren Wohlbefinden unweigerlich an die Interaktion mit anderen gebunden ist. Darum sind wir von klein auf in der Lage, feinfühlig die Gefühle unserer Mitmenschen zu erkennen. Das geht soweit, dass wir sie nur angucken müssen, um am eigenen Leibe zu empfinden, was ihnen widerfährt.

Verantwortlich für dieses Mitgefühl sind nach aktuellem Wissensstand sogenannte Spiegelneuronen in unserem Gehirn: Sie sind in der Lage, dieselben neuronalen Aktivitäten abzubilden, die wir in unserer Umgebung beobachten. Sie spiegeln sozusagen in uns die Emotionen, die wir bei anderen Menschen sehen. Genau deshalb ist die Fähigkeit zur Empathie so wichtig: Sie hilft uns, unsere eigenen Gefühle und die anderer Menschen zu verstehen, damit wir allein und in der Gemeinschaft glücklich sind.

Die Mimikresonanz beschäftigt sich dort mit menschlichen Gefühlen, wo sie ungefiltert und unmittelbar zum Ausdruck kommen: im Gesicht. Sie untersucht in ihren wesentlichen drei Teildisziplinen, wie wir Gefühle anhand mimischer Signale erkennen, interpretieren und angemessen verarbeiten können. Die Gesichts- und Körpersprache ist die älteste Kommunikationsform der Evolutionsgeschichte. Lange bevor unsere Vorfahren die ersten Worte wechselten, verständigten sie sich v.a. über Mimik und Gestik so, wie es heute auch Babys vor dem mündlichen Spracherwerb tun. Die Fähigkeit zur rein körperlichen Kommunikation verkümmert leider im Zuge des Erwachsenwerdens, kann aber mit etwas Übung schnell wieder erlernt werden.

Dass Emotionen besonders deutlich im Gesicht zu lesen sind, liegt an der direkten Verbindung zwischen unserer Gesichtsmuskulatur und dem limbischen System, der Zentrale unserer Gefühlsverarbeitung. Das kannst du ganz einfach im Selbsttest überprüfen: Egal in welcher Verfassung du dich just in diesem Moment befindest, versuche mal so richtig ehrlich zu lächeln. Und lausche in dich hinein, um zu hören, was passiert.

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Inhalt

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Bringe mehr Wissen in deinen Alltag!

Sichere dir jetzt Zugang zu den Kernaussagen der besten Sachbücher – praktisch in Text & Audio in nur 15 Minuten pro Titel.
Created with Sketch.