Der resiliente Mensch Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Der resiliente Mensch
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Der resiliente Mensch

Raffael Kalisch

Wie wir Krisen erleben und bewältigen oder Neueste Erkenntnisse aus Hirnforschung und Psychologie

4.2 (159 Bewertungen)
20 Min.

Kurz zusammengefasst

Der resiliente Mensch ist ein Buch von Raffael Kalisch, das uns zeigt, wie wir widerstandsfähig werden können. Es bietet praktische Strategien und Erkenntnisse, wie wir mit Stress umgehen und unsere psychische Gesundheit stärken können.

Inhaltsübersicht

    Der resiliente Mensch
    in 8 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 8

    Die Resilienzforschung untersucht, wie Menschen nach schweren und traumatischen Erlebnissen psychisch gesund bleiben.

    Jede naturwissenschaftliche Disziplin braucht anfangs zwei Dinge: einen konkreten Forschungsgegenstand und die Möglichkeit, ihn durch messbare Werte zu untersuchen. Unsere erste Frage muss daher lauten: Was genau untersucht die Resilienzforschung eigentlich?

    Die Resilienzforschung will erforschen, warum manche Menschen besser mit belastenden Erfahrungen umgehen als andere. Die meisten im weitesten Sinne medizinischen Disziplinen versuchen herauszufinden, was uns krank macht. Die Resilienzforschung zäumt das Pferd von hinten auf und fragt, wie manche Menschen auch nach besonders stressvollen und traumatischen Erlebnissen psychisch gesund bleiben. Sie ist stark interdisziplinär: Die Suche nach dem Geheimnis körperlicher und geistiger Widerstandsfähigkeit treibt Psychologen, Soziologen und Neurologen zugleich um. Und sie steckt allen beeindruckenden ersten Erfolgen zum Trotz noch in den Kinderschuhen.

    Das zeigt sich z.B. dadurch, dass noch viele Fragen ungeklärt sind. Selbst die Definition des Kernbegriffs der „Resilienz“ sorgt zuweilen für Zwist. Die US-Forscherinnen Michele Tugade und Barbara Fredrickson z.B. beschreiben sie als eine Fähigkeit: als die Kraft, nach starken Stresserfahrungen negative Emotionen zu überwinden. Die britischen Psychologinnen Gill Windle, Kate Bennett und Janes Noyes dagegen betrachten sie als Prozess: als die sukzessive Bewältigung einschneidender bis traumatischer Erlebnisse.

    Was auf den ersten Blick nach wenig Unterschied klingt, stellt die Forschung vor große Probleme: Je nachdem, ob man Resilienz als Fähigkeit oder Prozess definiert, konzentriert man sich auf ganz unterschiedliche Symptome, Faktoren und Messwerte. Die beste Definition ist daher eine, die beides zulässt: Resilienz ist die Aufrechterhaltung bzw. Wiederherstellung von psychischer Gesundheit nach Stresserfahrungen. So überlässt man den Ergebnissen die Antwort auf die Frage, was genau Resilienz ausmacht.

    Nachdem wir den Forschungsgegenstand definiert haben, kommen wir zu der nächsten elementaren Frage: Wie kann man Resilienz messen?

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Der resiliente Mensch sehen?

    Kernaussagen in Der resiliente Mensch

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Der resiliente Mensch?

    Wie gelingt es Menschen, nach schweren oder traumatischen Erlebnissen weiterzumachen? Wie werden sie wieder physisch gesund? Die Fähigkeit, auch nach einem schlimmen Sturz wieder aufzustehen, ist erst seit relativ kurzer Zeit Gegenstand einer psychologischen Disziplin: der Erforschung der „Resilienz“. Diese Blinks fassen die neuesten Erkenntnisse zur körperlichen und geistigen Widerstandsfähigkeit zusammen. Sie erklären, wie Menschen Krisen bewältigen und was man daraus für Therapien und Behandlungen ableiten kann.

    Bestes Zitat aus Der resiliente Mensch

    „Frage vier Resilienz-Forscher, und du bekommst sechs Meinungen.

    —Raffael Kalisch
    example alt text

    Wer Der resiliente Mensch lesen sollte

    • Jeder, der sich fragt, warum Menschen unterschiedlich gut mit Stress umgehen können
    • Alle, die sich für neue psychologische Erkenntnisse interessieren
    • Menschen, die selbst lernen möchten, wie man auch schwere Krisen bewältigen kann

    Über den Autor

    Raffael Kalisch studierte Humanbiologie im hessischen Marburg und arbeitet heute an der Mainzer Gutenberg-Universität als kognitiver Neurowissenschaftler. Dort spürt er im Rahmen seiner Resilienzforschung wie dem mehrjährigen „Mainzer Resilienz-Projekt“ (MARP) der Frage nach, wie wir Menschen schwere psychische und emotionale Krisen bewältigen. Seine Ergebnisse werden regelmäßig in der Fachpresse veröffentlicht.

    Kategorien mit Der resiliente Mensch

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Der resiliente Mensch

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    30 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen