Medizin ohne Ärzte Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Medizin ohne Ärzte
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Medizin ohne Ärzte

Christian Maté

Ersetzt künstliche Intelligenz die menschliche Heilkunst?

3.9 (127 Bewertungen)
17 Min.

Kurz zusammengefasst

Medizin ohne Ärzte von Christian Maté ist ein Buch, das die Zukunft der Medizin erforscht. Es zeigt auf, wie digitale Technologien und Künstliche Intelligenz dabei helfen können, medizinische Diagnosen zu verbessern und optimale Behandlungen zu ermöglichen.

Inhaltsübersicht

    Medizin ohne Ärzte
    in 7 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 7

    Schon heute sind Maschinen und Algorithmen menschlichen Ärzten in manchen Bereichen überlegen.

    Wenn wir die Zukunft der Medizin besser verstehen wollen, sollten wir uns zunächst ansehen, auf welchem Stand sie aktuell ist. Was können teilintelligente Maschinen schon heute besser als so mancher Arzt? Und was können sie noch nicht so gut?

    Ein Bereich, in dem Maschinen schon heute mit menschlichen Medizinern konkurrieren, ist die Auswertung von Röntgen-, CT- oder MRT-Bildern. Generell gilt hier: Je früher ein Arzt eine krankhafte Veränderung im Gewebe erkennt, desto besser für den Patienten. Die Schwierigkeit dabei ist, auf winzigen und dazu noch verschwommenen Ausschnitten gesundes Gewebe von krankhaftem zu unterscheiden. Medizinern gelingt das nicht immer. Mal wird eine Veränderung übersehen und die Therapie startet zu spät, mal wird gesundes Gewebe zu Unrecht als krank eingeschätzt. Ein solcher falscher Alarm sorgt für eine psychische Belastung durch die vermeintliche Erkrankung und unnötige Gewebeentnahmen.

    Abhilfe können hier Bilderkennungsalgorithmen schaffen. Pathologische Veränderungen erkennen sie früher, gesundes Gewebe versehen sie seltener fälschlicherweise mit dem Label „erkrankt“. Das macht sie zwar noch nicht zu eigenständigen Cyber-Radiologen, doch die intelligenten Bilderkennungsalgorithmen schaffen schon heute einen Mehrwert.

    Auf einem ganz anderen Gebiet ist die Technik ebenfalls weit fortgeschritten: Smartwatches nämlich zählen längst nicht mehr nur deine Schritte, sie können viel mehr. Die vierte Generation der Apple Watch zum Beispiel ist mittlerweile imstande, ein EKG durchzuführen. Dazu muss man bloß einen Finger auflegen. Viele Wege, die früher in die Arztpraxis führten, weil dort die Messinstrumente und Wartungsgeräte standen, fallen heute weg.

    Anders sieht es bei der Untersuchung von Blutproben aus: Hier führt nach wie vor kein Weg an der Arztpraxis vorbei. Dabei lassen sich viele Erkrankungen erst nach einer Untersuchung unseres roten Lebenssafts diagnostizieren. Und auch wenn einige Unternehmen wie besessen daran forschen, eine nicht invasive Methode zur Blutwertbestimmung zu entwickeln: Im Jahr 2020 erfolgt die Blutentnahme noch immer ganz klassisch per Kanüle.

    Von einer Medizin ohne Ärztinnen und Krankenschwestern sind wir also trotz Dauervermessung und genauerer Bildanalysen noch weit entfernt. Und das liegt vor allem an einem ganz bestimmten Faktor – mehr dazu im nächsten Blink.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Medizin ohne Ärzte sehen?

    Kernaussagen in Medizin ohne Ärzte

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Medizin ohne Ärzte?

    Bereits heute sind uns Maschinen in einigen Bereichen der Diagnostik und Therapie überlegen. Werden sie dank künstlicher Intelligenz schon bald die besseren Ärzte sein? In den Blinks zu Medizin ohne Ärzte (2020) werfen wir einen Blick in die Zukunft der Medizin und klären die Frage, ob die menschliche Heilkunst ausgedient hat. 

    Wer Medizin ohne Ärzte lesen sollte

    • Medizininteressierte
    • (Angehende) Ärzte und Ärztinnen
    • Menschen, die wissen wollen, wie es in der Arztpraxis der Zukunft aussieht

    Über den Autor

    Christian Maté ist Arzt und Wissenschaftsjournalist. Maté war redaktioneller Leiter der Plattform Netdoktor. Heute gibt er neben seiner Arbeit als Arzt und Autor unter anderem Workshops für Ärzte, in denen er Szenarios zur Zukunft der Medizin entwirft.

    Kategorien mit Medizin ohne Ärzte

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Medizin ohne Ärzte

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen