Kategorien entdecken

Das sind die Blinks zu

Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs

Wie Privatanleger das Spiel gegen die Finanzbranche gewinnen

Von Gerd Kommer
19 Minuten
Audio-Version verfügbar
Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs: Wie Privatanleger das Spiel gegen die Finanzbranche gewinnen von Gerd Kommer

In Zeiten rekordverdächtiger Zinstiefs und sinkender Renten räumt Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs mit zahlreichen Mythen zum Thema Geldanlage auf. Gespickt mit verständlichen Erklärungen und konkreten Beispielen zeigt der Finanzexperte Gerd Kommer, wie Privatanleger ohne die teure Hilfe von Finanzberatern und Fondsmanagern selbst nachhaltig und rentabel investieren.

  • Privatanleger, die sinnvoll und nachhaltig investieren möchten
  • Jeder, der sich über seine private Altersvorsorge Gedanken macht
  • Jeder, der einen Blick hinter die Kulissen der Finanz- und Kapitalmärkte werfen möchte

Gerd Kommer leitet die Londoner Niederlassung des Kreditinstituts FMS Wertmanagement und berät renommierte Unternehmen bei der Verwaltung ihrer Kapitalvermögen. Seine Bücher dienen Privatanlegern als Standardwerk und Orientierungshilfe beim Geldanlegen. Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs wurde 2016 mit dem Finanzbuchpreis ausgezeichnet.

 

Original: Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs © 2012 Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main/New York

Kennst du schon Blinkist Premium?

Mit Blinkist Premium erhältst du Zugang zu dem Wichtigsten aus mehr als 3.000 Sachbuch-Bestsellern. Das Probeabo ist 100% kostenlos.

Premium kostenlos testen

Was ist Blinkist?

Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Die Inhalte der über 3.000 Titel starken Bibliothek reichen von Sachbuch-Klassikern, über populäre Ratgeber bis hin zu diskutierten Neuerscheinungen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wird jeder Titel von speziell geschulten Autoren aufbereitet und dem Nutzer als Kurztext und Audiotitel zur Verfügung gestellt.

Discover
3.000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:

Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs

Wie Privatanleger das Spiel gegen die Finanzbranche gewinnen

Von Gerd Kommer
  • Lesedauer: 19 Minuten
  • Verfügbar in Text & Audio
  • 12 Kernaussagen
Jetzt kostenloses Probeabo starten Jetzt lesen oder anhören
Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs: Wie Privatanleger das Spiel gegen die Finanzbranche gewinnen von Gerd Kommer
Worum geht's

In Zeiten rekordverdächtiger Zinstiefs und sinkender Renten räumt Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs mit zahlreichen Mythen zum Thema Geldanlage auf. Gespickt mit verständlichen Erklärungen und konkreten Beispielen zeigt der Finanzexperte Gerd Kommer, wie Privatanleger ohne die teure Hilfe von Finanzberatern und Fondsmanagern selbst nachhaltig und rentabel investieren.

Kernaussage 1 von 12

Aktive Anlagestrategien sind selten wirklich rentabel und die wenigen Ausnahmen nicht prognostizierbar.

Viele Privatanleger wissen nur wenig über die mitunter komplexen Vorgänge an den Kapitalmärkten und lassen sich von Beratern der Branche zu Investitionen in vermeintlich „attraktive“ Finanzanlagen überreden. Tatsächlich aber ist diese Taktik der aktiven Anlage und Spekulation nicht die optimale Lösung.

Aktive Anlagestrategien sind Versuche, den Markt durch kühles Kalkül zu schlagen. Mit anderen Worten: Ein Fondsmanager soll nur bestimmte, gewinnversprechende Aktien in seinen Fond aufnehmen und so eine Rendite erzielen, die höher ist als die Durchschnittsrendite der anderen Anleger am Kapitalmarkt.

Die Durchschnittsrendite an einem Markt wird durch einen Vergleichsindex ausgedrückt, auch Benchmark genannt. Der DAX (Deutscher Aktienindex) ist z.B. ein solcher Benchmark. Die Aufgabe des Fondsmanagers wäre also, nur die Aktien sehr rentabler Unternehmen zu kaufen, damit die Rendite seines Fonds über der Durchschnittsrendite am DAX liegt.

In der Realität gewinnen aktiv gemanagte Fonds allerdings nur selten das Rennen um die beste Rendite. Immer wieder ergeben Untersuchungen, dass aktive Anlagestrategien im Vergleich zu den eher konservativen Benchmarks den Kürzeren ziehen. So zeigte ein Bericht der Ratingagentur Standard & Poors Ende 2014, dass 72% der deutschen Aktienfonds schlechter abschnitten als deren Vergleichsindex. Je nach Studie und betrachtetem Markt liegt dieser Prozentsatz sogar zwischen 50 und 99%.

Kontinuierliche Analysen des Marktes belegen außerdem, dass die Outperformer – also die Fondsmanager, die den Markt tatsächlich „schlagen“ – völlig unvorhersehbar von Periode zu Periode variieren. Für den Kapitalanleger heißt das im Umkehrschluss, dass die gerade noch erfolgreiche Aktie mit hoher Wahrscheinlichkeit bei der nächsten Investitionsrunde nicht mehr zu den Gewinnern gehört.

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Inhalt

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Bringe mehr Wissen in deinen Alltag!

Sichere dir jetzt Zugang zu den Kernaussagen der besten Sachbücher – praktisch in Text & Audio in nur 15 Minuten pro Titel.
Created with Sketch.