Kategorien entdecken

In der App öffnen In der App öffnen In der App öffnen
Das sind die Blinks zu

Der Bauplan für den digitalen Wandel

Revolutionieren Sie das Kundenerlebnis durch ständige digitale Innovationen

Von Alan Trefler
10 Minuten
Audio-Version verfügbar
Der Bauplan für den digitalen Wandel: Revolutionieren Sie das Kundenerlebnis durch ständige digitale Innovationen von Alan Trefler

Im Bauplan für den digitalen Wandel beschreibt Trefler, wie sich die Beziehung von Unternehmen zu ihren Kunden momentan verändert: von einem einseitigen Verkäufer-Käufer-Verhältnis hin zu Dialog und Zusammenarbeit. Eine gute Kundenbindung wird heute immer wichtiger – und dazu müssen wir lernen, die neuen digitalen Möglichkeiten zu nutzen.

  • Jeder, der im Job direkt mit Kunden im Kontakt steht
  • Jeder Manager und Geschäftsführer, der eng mit der IT zusammenarbeitet
  • Jeder, der wissen möchte, wie sich die Digitalisierung auf den Kundenkontakt auswirkt

Alan Trefler ist der Gründer, CEO und Vorsitzende des Softwareunternehmens Pegasystems. Für seine Arbeit ist er mehrfach ausgezeichnet worden, u.a. als „Software CEO of the Year 2009“ und „Public Company CEO of the year 2011“. Er engagiert sich ehrenamtlich mit einer eigenen Stiftung für die Ausbildung von Jugendlichen und ist ein erfolgreicher Schachspieler.

Kennst du schon Blinkist Premium?

Mit Blinkist Premium erhältst du Zugang zu dem Wichtigsten aus mehr als 3.000 Sachbuch-Bestsellern. Das Probeabo ist 100% kostenlos.

Premium kostenlos testen

Was ist Blinkist?

Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Die Inhalte der über 3.000 Titel starken Bibliothek reichen von Sachbuch-Klassikern, über populäre Ratgeber bis hin zu diskutierten Neuerscheinungen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wird jeder Titel von speziell geschulten Autoren aufbereitet und dem Nutzer als Kurztext und Audiotitel zur Verfügung gestellt.

Discover
3.000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:

Der Bauplan für den digitalen Wandel

Revolutionieren Sie das Kundenerlebnis durch ständige digitale Innovationen

Von Alan Trefler
  • Lesedauer: 10 Minuten
  • Verfügbar in Text & Audio
  • 6 Kernaussagen
Der Bauplan für den digitalen Wandel: Revolutionieren Sie das Kundenerlebnis durch ständige digitale Innovationen von Alan Trefler
Worum geht's

Im Bauplan für den digitalen Wandel beschreibt Trefler, wie sich die Beziehung von Unternehmen zu ihren Kunden momentan verändert: von einem einseitigen Verkäufer-Käufer-Verhältnis hin zu Dialog und Zusammenarbeit. Eine gute Kundenbindung wird heute immer wichtiger – und dazu müssen wir lernen, die neuen digitalen Möglichkeiten zu nutzen.

Kernaussage 1 von 6

Plan D: Eine neue Generation Kunden hat die Macht, Unternehmen zu zerstören.

Es gibt viele Namen für die Generation, die jetzt gerade unsere Märkte bestimmt: Die Generation Y, die Millenials, die Digital Natives … viel passender wäre allerdings Generation C – C wie Content.

Die Generation C legt viel Wert auf Qualität und Inhalte. Unternehmen und Produkte, die ihr nicht gefallen, ignoriert sie. Es ist nicht leicht, die Vertreter der Generation C zufriedenzustellen, denn ihre Ansprüche sind hoch.

Ein Beispiel für eine Firma, die an der Generation C gescheitert ist, ist Nokia. Vor einiger Zeit war das finnische Unternehmen noch einer der größten Handyhersteller der Welt. Dann brachte Apple das erste iPhone heraus. Doch anstatt sich anzusehen, was Apple richtig gemacht hatte und von dem neuen Konkurrenten zu lernen, bombardierte Nokia seine Kunden mit Kritik an Apple: Wer würde schon ein Telefon kaufen, bei dem er die Batterie nicht auswechseln konnte? Und wenn das iPhone auf den Boden fiel, war es gleich kaputt – die sollten sich mal ein Beispiel an Nokia nehmen!

Die Kunden der Generation C reagierten genervt. Das iPhone war schick und innovativ, und sie hatten keine Lust, sich von Nokia sagen zu lassen, was ein gutes Handy ausmacht. Nokia war out und der finnische Hersteller kurze Zeit später pleite.

Klingt wie ein Alptraum für Unternehmen? Es kommt noch schlimmer! Mittlerweile haben wir es nämlich mit der Generation D zu tun – D wie z.B. destruction. Diese Generation bezieht ihre Informationen aus sozialen Netzwerken und stellt Unternehmen vor noch größere Herausforderungen.

Denn Kunden der Generation D meiden die Produkte von Unternehmen, deren Verhalten sie missbilligen, nicht bloß. Die Social Media geben ihnen die Macht, die Marke zu zerstören – und die Generation D weiß das zu nutzen. Sie erstellt nur allzu gerne Inhalte, die viral geteilt werden und den Ruf eines Unternehmens in kürzester Zeit ruinieren.

Es gibt viele Möglichkeiten, den Zorn dieser neuen Kunden auf sich zu ziehen: schlechter Service, enttäuschende Qualität oder unangenehme Werbung. Wir sollten also besser versuchen, sie zufriedenzustellen.

Inhalt

Bringe mehr Wissen in deinen Alltag!

Sichere dir jetzt Zugang zu den Kernaussagen der besten Sachbücher – praktisch in Text & Audio in nur 15 Minuten pro Titel.
Created with Sketch.