Get the key ideas from

Mitarbeitergespräche

Gesprächsführung aus der Praxis für die Praxis

By Roland Wille & Wilfried Braig
13-minute read
Audio available
Mitarbeitergespräche: Gesprächsführung aus der Praxis für die Praxis by Roland Wille & Wilfried Braig

Und täglich grüßt das Murmeltier? Roland Wille und Wilfried Braig beschreiben 19 Gesprächsarten, mit denen Führungskräfte häufig konfrontiert werden, und für jede dieser meist herausfordernden Situationen stellen sie Leitfäden und konkrete Formulierungen bereit. Die grundlegenden Prinzipien werden anhand anschaulicher Beispiele in diesen Blinks präsentiert.

    • Führungskräfte
    • Jobsuchende, die sich auf Bewerbungsgespräche vorbereiten möchten
    • Jeder, der regelmäßig Feedback-Gespräche führen muss

Die beiden Autoren leiten gemeinsam eine Unternehmensberatung. Wilfried Braig ist Moderator und Berater für Industrieunternehmen, macht Strategieberatung und Führungskräftetraining. Vorher war er in verschiedenen Unternehmen als Führungskraft und Personalleiter tätig. Roland Wille hat zwar Biologie und Physik studiert, arbeitete dann aber als Personalleiter und -entwickler in einem mittelständischen Unternehmen. Mittlerweile berät er zum Thema Personalauswahl und gibt Führungskräftetrainings.

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
3,000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Mitarbeitergespräche

Gesprächsführung aus der Praxis für die Praxis

By Roland Wille & Wilfried Braig
  • Read in 13 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 8 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Mitarbeitergespräche: Gesprächsführung aus der Praxis für die Praxis by Roland Wille & Wilfried Braig
Synopsis

Und täglich grüßt das Murmeltier? Roland Wille und Wilfried Braig beschreiben 19 Gesprächsarten, mit denen Führungskräfte häufig konfrontiert werden, und für jede dieser meist herausfordernden Situationen stellen sie Leitfäden und konkrete Formulierungen bereit. Die grundlegenden Prinzipien werden anhand anschaulicher Beispiele in diesen Blinks präsentiert.

Key idea 1 of 8

Der frühe Kommunikationsvogel fängt den Problemwurm!

Seit einigen Wochen wirkt der PR-Manager unmotiviert und lustlos, die beiden Controllerinnen geraten ständig in Streit und der Personaler erledigt seine Aufgaben nicht mehr zuverlässig. Musst du als Führungskraft eingreifen? Auf jeden Fall! Motivationsprobleme gleichen einem Schneeball, der in Richtung Tal rollt: Anfangs kann man ihn noch mit Leichtigkeit aufhalten, doch je länger er rollt, desto größer wird er, bis er schließlich als Lawine das ganze Tal unter sich zu begraben droht.

Je weiter dieser Schneeball-Effekt – und somit das Motivationsproblem – fortgeschritten ist, desto mehr Zeit kostet es die Führungskraft, dagegen zu steuern. Krisengespräche mit den betroffenen Mitarbeiten können bis zu 1,5 Stunden in Anspruch nehmen. Die höchste Eskalationsstufe, nämlich die Kündigung, kann dich sogar ganze Arbeitstage kosten. Thematisierst du Probleme schon in ihrem Frühstadium, dauern effiziente Gespräche zur ihrer Lösung oft nur 10 bis 20 Minuten. Es lohnt sich also, sofort aktiv zu werden.

Du kannst das Gespräch sowohl für dich als auch für deine Mitarbeiter deutlich angenehmer gestalten, indem du gut zuhörst. Ob ein Mitarbeiter häufig zu spät kommt, ob zwei Angestellte sich ständig streiten oder du generell wissen möchtest, wie die Stimmung im Team ist: Gib deinem Mitarbeiter den Raum, die Situation aus seiner Sicht darzustellen. Mache deutlich, dass seine Meinung dich interessiert und sein Wohlergehen dir wichtig ist. So erhöhst du automatisch die Motivation und das Commitment.

Vergiss dabei aber nicht deine eigene Motivation: Schwierige Mitarbeitergespräche werden oft erst dadurch schwierig, dass die Führungskraft eine negative Einstellung hat – und diese auch ausstrahlt. Statt das bevorstehende Gespräch also als „lästig“ zu empfinden, versuche lieber, mit einer positiven Grundeinstellung in das Gespräch zu gehen, und mache dir bewusst, dass es dich auch als Führungskraft voranbringen wird: Du lernst, mit jedem Mitarbeiter auch in einer tendenziell angespannten Situation souverän und produktiv umzugehen. Du eignest dir also Kommunikationskompetenzen an, die für deine eigene zukünftige Karriere nur hilfreich sein können.

Wir sehen: Probleme totzuschweigen oder zu ignorieren ist definitiv nicht die Lösung. Aber wie genau solltest du vorgehen, wenn du ein Mitarbeitergespräch einleiten willst?

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

No time to
read?

Pssst. Sign up to your secret to success: key ideas from top nonfiction in just 15 minutes.
Created with Sketch.