Der Sozialismus der Zukunft Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Der Sozialismus der Zukunft
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Der Sozialismus der Zukunft

Thomas Piketty

Interventionen

3.8 (283 Bewertungen)
24 Min.

Kurz zusammengefasst

Der Sozialismus der Zukunft ist ein Buch von Thomas Piketty, das die Idee einer gerechteren und nachhaltigeren Gesellschaft durch sozialistische Prinzipien erforscht. Es bietet einen tiefen Einblick in ökonomische Ungleichheiten und zeigt potenzielle Lösungswege auf.

Inhaltsübersicht

    Der Sozialismus der Zukunft
    in 6 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 6

    Es steht gar nicht so schlecht um die Gesellschaft, wie es scheint

    Ja, richtig gehört: Auf lange Sicht betrachtet ist der Westen längst auf dem Weg hin zu einem gerechten und partizipativen Sozialismus. Aber Moment, sind nicht allen Endes wachsende Ungleichheit und nationalistische Bewegungen zu beobachten? Stimmt. Doch auch wenn es dich vielleicht erstaunt: Insgesamt hat die Ungleichheit im Laufe des 20. Jahrhunderts deutlich abgenommen. Und das lag vor allem am Aufkommen des Sozialstaates. 

    Sozialstaaten wie Deutschland und Frankreich, vorübergehend aber auch Großbritannien und die USA, zeichneten sich im 20. Jahrhundert vor allem durch eine progressive Steuerpolitik aus. Das heißt, man besteuerte die reichsten zehn Prozent besonders hoch – teils mit bis zu neunzig Prozent – und investierte das Geld in Bildung, Gesundheit, Renten und Sozialversicherungen. So entstand in Europa und den USA innerhalb des 20. Jahrhunderts eine gewisse Gleichheit. Na ja, zumindest ging es gleicher zu als in allen vorigen Gesellschaften. Das zeigt sich unter anderem daran, dass sich erstmals eine deutliche Mittelschicht herausbildete.

    Entgegen dem Mythos, dass ein sozialer Staat nicht wettbewerbsfähig sei, zeigen die Zahlen ein ganz anderes Bild: Umverteilung kann einen Staat sogar besonders effektiv machen, denn Investments in Bildung und soziale Sicherheit lohnen sich auch für die Wirtschaft.

    Bestes Beispiel sind die USA: Unter der Sozialpolitik von Franklin D. Roosevelt stieg das Pro-Kopf-Nationaleinkommen in den Vereinigten Staaten um 2,2 Prozent an, während es unter dem weniger sozialen Reagan nur um 1,1 Prozent wuchs. Ab den frühen 1980er-Jahren setzte sich jedoch besagte Ideologie durch, dass ein soziales Wirtschaftssystem nicht effektiv sei. So wurde der Sozialstaat in vielen westlichen Ländern einschließlich USA sukzessive wieder abgebaut. Willkommen im Neoliberalismus!

    In vielen westlichen Ländern hat bereits eine ähnliche Entwicklung stattgefunden, wie Piketty sie für einen partizipativen Sozialismus vorschlägt. Das ist eine gute Nachricht, denn wenn diese Länder sich ohnehin schon in Richtung Gleichheit bewegt haben, können sie das auch weiter tun. Die momentane Stagnation der Sozialstaaten ist dabei kein Gegenargument. Sie zeigt lediglich, dass ein einmal erlangter Zustand nicht automatisch von Dauer ist und darum immer neu verhandelt werden muss. 

    Das heißt: Auch wenn der Sozialstaat in den 1980er-Jahren einen Knick erhielt – auf lange Sicht bewegt sich der Westen in Richtung einer gerechteren Gesellschaft.

    Diesen Knick auf dem Weg zu mehr sozialer Gerechtigkeit gilt es nun wieder zu reparieren. Dabei hilft die schon erwähnte progressive Steuerpolitik. Aber ist sie in der globalisierten Welt von heute überhaupt noch umsetzbar? Mehr dazu im folgenden Blink.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Der Sozialismus der Zukunft sehen?

    Kernaussagen in Der Sozialismus der Zukunft

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Der Sozialismus der Zukunft?

    Der Sozialismus der Zukunft (2021) dreht sich darum, wie ein gerechteres Wirtschaftssystem aussehen könnte. Wo liegen die Ursachen der heutigen Einkommens- und Vermögensunterschiede? Und wie müssen wir die Wirtschaft reformieren, damit mehr Gleichheit für alle Menschen entsteht? Diese und andere Fragen rund um das Thema der gerechten Verteilung beantworten wir in diesen Blinks.

    Bestes Zitat aus Der Sozialismus der Zukunft

    „Langfristig gesehen hat der Weg zu Gleichheit und zum partizipativen Sozialismus längst begonnen. 

    —Thomas Piketty
    example alt text

    Wer Der Sozialismus der Zukunft lesen sollte

    • Menschen, die wissen wollen, wie Ungleichheit entsteht
    • Alle, die sich eine gerechtere Gesellschaft wünschen
    • Wirtschaftsinteressierte

    Über den Autor

    Thomas Piketty zählt dank seiner Arbeiten zur Einkommens- und Vermögensverteilung mittlerweile zu den bekanntesten Ökonomen der Welt. Der Autor diverser sozial- und kapitalismuskritischer Bestseller ist Professor an der renommierten École des hautes études en sciences sociales und unterrichtet außerdem an der École d’Économie de Paris. Sein Buch Kapital im 21. Jahrhundert (2014) hat sich weltweit mehr als 2,5 Millionen Mal verkauft.

    Kategorien mit Der Sozialismus der Zukunft

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Der Sozialismus der Zukunft

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen