Die Entstehung des Wohlstands Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Die Entstehung des Wohlstands
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Die Entstehung des Wohlstands

Eric D. Beinhocker

Wie Evolution die Wirtschaft antreibt

3.8 (28 Bewertungen)
16 Min.

Kurz zusammengefasst

Die Entstehung des Wohlstands ist ein Buch, das die Geschichte der Wirtschaft in einer neuen Art und Weise erzählt. Es untersucht die Entstehung des Wohlstands und bietet einen einzigartigen Einblick in wirtschaftliche Entwicklung und Innovationsprozesse.

Themen
Inhaltsübersicht

    Die Entstehung des Wohlstands
    in 8 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 8

    Die traditionellen Wirtschaftstheorien sind unrealistisch.

    In den letzten Jahrzehnten wurde die Weltwirtschaft durch zahlreiche Krisen erschüttert. Um diese Dynamik zu verstehen, suchten Politiker, Wirtschaftswissenschaftler und die Medien bisher in den traditionellen liberalen Wirtschaftstheorien nach einer Erklärung.

    Diese Theorien beruhen vor allem auf zwei Grundannahmen.

    • Erstens gehen sie davon aus, dass der Markt immer von selbst zu einem idealen Gleichgewichtszustand finden wird. Wenn eine Krise von außen herbeigeführt wird – zum Beispiel durch das Eingreifen einer Regierung in marktwirtschaftliche Vorgänge –, wird es ein bisschen turbulent, aber früher oder später kehrt alles von selbst zum Gleichgewicht zurück. Wir können uns das vorstellen wie eine Schüssel, in die wir einen kleinen Ball werfen: Erst wird er ein bisschen herumrollen, aber schließlich kommt er auf dem Boden an und bleibt ruhig liegen.
    • Die zweite Grundannahme ist, dass jeder Mensch egoistisch und rational handelt. Liberale Wirtschaftstheorien gehen davon aus, dass die Grundmaxime eines jeden die Vergrößerung des eigenen Wohlstands ist und Menschen daher gut überlegte, wirtschaftliche Entscheidungen treffen.

    Diese traditionellen Wirtschaftstheorien sind über hundert Jahre alt. Als sie entstanden, waren sie ein gutes Instrument, um zu verstehen, wie der Markt funktioniert. Doch seither hat sich nicht nur das Wirtschaftssystem grundlegend verändert, sondern wir haben auch viel mehr Möglichkeiten, um es zu untersuchen.

    Es hat sich nämlich herausgestellt, dass beide Grundannahmen nicht zutreffen. Krisen und Turbulenzen kommen nicht immer von außen, sondern entstehen auch oft im Wirtschaftssystem selbst. Es ist so, als ob der Ball in der Schüssel plötzlich von selbst anfinge herumzuhüpfen. Zudem machen Menschen viel mehr Fehler als angenommen. Der nächste Blink zeigt, dass sie emotional handeln und oft falsche oder irrationale Entscheidungen treffen.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Die Entstehung des Wohlstands sehen?

    Kernaussagen in Die Entstehung des Wohlstands

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Die Entstehung des Wohlstands?

    Die Entstehung des Wohlstands (2006) stellt traditionelle Wirtschaftstheorien infrage und zeigt, warum sie den heutigen Markt nicht mehr ausreichend repräsentieren. Du erfährst, was die Komplexitätsökonomik ist und wie sehr der heutige Markt der biologischen Evolution samt dem Gesetz des Stärkeren ähnelt.

    Bestes Zitat aus Die Entstehung des Wohlstands

    Wusstest du schon: Im Jahr 2013 betrug das weltweite Bruttoinlandsprodukt rund 74 Billionen US-Dollar.

    —Eric D. Beinhocker
    example alt text

    Wer Die Entstehung des Wohlstands lesen sollte

    • Wissbegierige, die erfahren möchten, woher unser Wirtschaftssystem kommt
    • Soziologie-Interessierte
    • Alle, die in Wirtschaft und Politik Entscheidungen treffen

    Über den Autor

    Eric D. Beinhocker ist Senior Advisor bei McKinsey und als Wirtschaftswissenschaftler Mitglied verschiedener Forschungsgruppen in Harvard und am MIT. Die Entstehung des Wohlstands ist sein erstes Buch.

    Kategorien mit Die Entstehung des Wohlstands

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Die Entstehung des Wohlstands

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen