Machen wir uns nichts vor! Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Machen wir uns nichts vor!
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Machen wir uns nichts vor!

Nicholas Epley

Wie wir erkennen, was andere wirklich denken

4.1 (67 Bewertungen)
17 Min.

Kurz zusammengefasst

Machen wir uns nichts vor! ist ein Buch von Nicholas Epley, das uns dazu ermutigt, ehrlicher mit uns selbst und anderen umzugehen. Es zeigt, wie wir unsere Selbstwahrnehmung verbessern und bessere Beziehungen aufbauen können.

Inhaltsübersicht

    Machen wir uns nichts vor!
    in 8 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 8

    Oft wissen wir nicht einmal, was wir selbst denken.

    Wir alle wüssten manchmal ganz gern, was eigentlich in den Köpfen der anderen vor sich geht. Wenn der Partner oder die Partnerin bekümmert vor sich hin starrt, haben wir sicher alle schon einmal die berühmte Frage: „Was denkst du gerade?“ gestellt – meistens ohne eine befriedigende Antwort zu bekommen. Das lag aber vermutlich nicht daran, dass der andere nicht die Wahrheit sagen wollte, sondern daran, dass wir tatsächlich oft selbst nicht wissen, was wir denken.

    Das meiste, was in unserem Gehirn vor sich geht, spielt sich nämlich im Verborgenen ab. Die Gedanken, die wir bewusst denken, sind nur die Spitze eines unbewussten Eisberges. Vieles funktioniert zum Beispiel über Assoziationen, d.h. miteinander verknüpfte Gedankenstränge, die sich gegenseitig triggern können.

    So wurden für ein Experiment Probanden gebeten, ein Wort zu nennen, das mit dem Buchstaben „g“ anfängt. Gleichzeitig sahen sie ein Schild mit der Aufschrift „Ich“. Die Mehrheit von ihnen nannte als erstes das Wort „gut“, gleichwohl beispielsweise „gegen“ im allgemeinen Sprachgebrauch häufiger verwendet wird. Der Grund für dieses Verhalten liegt an den Gedankenverbindungen, die wir im Kopf haben: Das Wort „ich“ assoziieren wir demnach automatisch mit „gut“. Diese Verbindungen laufen durch jahrelange Eindrücke und Selbstwahrnehmung unbewusst ab und lassen uns so nicht immer Herr unserer eigenen Gedanken sein.

    Weil wir keinen bewussten Zugriff auf die wahren Ursachen unserer Gedanken haben, denken wir uns manchmal einfach Geschichten aus, um zu erklären, warum wir etwas Bestimmtes denken oder tun. Auch dazu gibt es ein verblüffendes Experiment: Den Teilnehmern wurden zwei Fotos von Personen gezeigt, und sie sollten angeben, welche Person sie attraktiver fänden. Etwas später wurde ihnen das Foto von der weniger attraktiven Person gezeigt, und sie wurden gefragt, warum sie diese Person hübscher fänden. Nur 27% der Teilnehmer bemerkten überhaupt, dass ihnen das Bild von der falschen Person gezeigt wurde. Alle anderen konnten genau erklären, warum sie diese Person attraktiver fanden als die andere – obwohl sie noch kurz zuvor das Gegenteil behauptet hatten.

    Unser Bewusstsein ist also oft damit beschäftigt, sich Erklärungen für unser Unbewusstes auszudenken. Wer herausfinden möchte, was andere denken, sollte das im Hinterkopf behalten.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Machen wir uns nichts vor! sehen?

    Kernaussagen in Machen wir uns nichts vor!

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Machen wir uns nichts vor!?

    Mit Machen wir uns nichts vor! (2014) können wir uns endgültig von der Idee des Gedankenlesens verabschieden. Nicholas Epley zeigt, wie sehr unser Denken von unserer persönlichen Perspektive und Stereotypen geprägt ist und erklärt, warum es eigentlich so schwer ist, zu wissen, was die anderen denken, fühlen und wollen.

    Wer Machen wir uns nichts vor! lesen sollte

    • Alle, die wissen möchten, was ihre Mitmenschen wirklich denken
    • Jeder, der von unnötigen Missverständnissen die Nase voll hat
    • Neugierige, die sich dafür interessieren, wie das Gehirn unsere Wahrnehmung steuert

    Über den Autor

    Nicholas Epley hat in Psychologie promoviert, war Juniorprofessor in Harvard und unterrichtet mittlerweile an der Universität in Chicago. Er beschäftigt sich vor allem damit, wie Menschen intuitive Urteile fällen und wie soziale Faktoren unsere Wahrnehmung beeinflussen.

    Kategorien mit Machen wir uns nichts vor!

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Machen wir uns nichts vor!

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen