Open in the App Open in the App Open in the App
Get the key ideas from

Schluss mit Prokrastination

Wie man aufhört zu verschieben und anfängt zu leben

By Petr Ludwig & Petra Kubin & Gernot Bogner
12-minute read
Audio available
Schluss mit Prokrastination: Wie man aufhört zu verschieben und anfängt zu leben by Petr Ludwig & Petra Kubin & Gernot Bogner

Prokrastination – ein Begriff, der zurzeit in aller Munde ist. Kein Wunder, denn im Informationszeitalter fällt es schwerer denn je, sich auf eine einzige Aufgabe zu konzentrieren. In Schluss mit Prokrastination (2017) wird erklärt, warum das so ist und was man dagegen tun kann. Es werden praktische Tipps und interessante Hinweise geliefert, um schon heute das zu tun, was wir uns vorgenommen haben, anstatt es auf morgen zu verschieben.

  • Notorische Aufschieber und Last-Minute-Worker
  • Coaches und Berater, die ihren Klienten wirkungsvolle Lösungen gegen Prokrastination anbieten wollen
  • Alle, die einen Motivationsschub gebrauchen können

Petr Ludwig studierte Jura und Informationstechnik und nutzt sein Wissen heute, um komplizierte Sachverhalte aus den Bereichen Neurowissenschaft und Verhaltensökonomie verständlich und alltagsnah zu erklären und große Unternehmen zu diesen Themen zu beraten. Schluss mit Prokrastination ist sein erstes Buch. Seine Co-Autoren Petra Kubin und Gernot Bogner arbeiten als Finanzcontrollerin und PR-Berater. Außerdem gestalten sie gemeinsam Seminare und Coachings im deutschsprachigen Raum zum Thema Prokrastination.

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
3,000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Schluss mit Prokrastination

Wie man aufhört zu verschieben und anfängt zu leben

By Petr Ludwig & Petra Kubin & Gernot Bogner
  • Read in 12 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 7 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Schluss mit Prokrastination: Wie man aufhört zu verschieben und anfängt zu leben by Petr Ludwig & Petra Kubin & Gernot Bogner
Synopsis

Prokrastination – ein Begriff, der zurzeit in aller Munde ist. Kein Wunder, denn im Informationszeitalter fällt es schwerer denn je, sich auf eine einzige Aufgabe zu konzentrieren. In Schluss mit Prokrastination (2017) wird erklärt, warum das so ist und was man dagegen tun kann. Es werden praktische Tipps und interessante Hinweise geliefert, um schon heute das zu tun, was wir uns vorgenommen haben, anstatt es auf morgen zu verschieben.

Key idea 1 of 7

Prokrastination ist ein Zeichen von Überforderung, kann aber mit den richtigen Methoden bekämpft werden.

Prokrastination gab es auch schon vor 2.000 Jahren. Das beweisen Textzeugnisse aus dem antiken Griechenland, in denen die altehrwürdigen Autoren von der gleichen Aufschieberitis berichten, die uns auch heute noch plagt. Dennoch scheint das Thema in jüngster Zeit eine ganz neue Brisanz bekommen zu haben. Prokrastination geht um wie eine Seuche.

Schuld daran sind paradoxerweise zwei der wichtigsten Errungenschaften des Informationszeitalters: Freiheit und der Zugang zu Wissen. Diese unendlichen Möglichkeiten können uns leicht überfordern. Es gibt so vieles, das wir tun könnten, so vieles, das sich zu wissen lohnt, dass wir uns zwischen diesen unendlichen Möglichkeiten nicht entscheiden mögen – und am Ende gar nichts tun.

Das ist sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich ein Problem. Früher hatte z.B. jeder Mitarbeiter in einem Büro seinen festgelegten Tagesplan, an den er sich strikt zu halten hatte. Heute ist das anders. Deinem Chef ist es schnuppe, ob du zuerst dein Tagesgeschäft erledigst, E-Mails schreibst oder erst einmal nach Inspiration für ein neues Marketing-Konzept suchst. Diese neue Freiheit ist wertvoll, aber auch eine Herausforderung, denn nun musst du dir deinen Tagesplan selbst erstellen und dich eigenständig darum kümmern, dass du ihn auch einhältst. Hinzu kommt, dass uns oft eine Vielzahl von Informationen und Informationsquellen zur Verfügung steht, sodass wir kaum mehr wissen, welchen Informationen wir Glauben schenken können. Angesichts dieser Informationsunsicherheit und der unzähligen Handlungsoptionen scheint es dem Unterbewusstsein mitunter am sichersten, erst einmal abzuwarten. In der Folge können wir uns nicht dazu entscheiden, ob und wie wir etwas anpacken wollen, kurz: Wir prokrastinieren.

Diese Lähmung können und sollten wir jedoch überwinden, indem wir lernen, zielgerichtet und entschieden zu handeln. Das ständige Aufschieben ist nämlich nicht nur unproduktiv, sondern macht uns auch unglücklich. Wir haben ein schlechtes Gewissen, stehen unter permanentem Stress und bekommen viel weniger gebacken, als wir eigentlich schaffen könnten. Zum Glück gibt es jedoch ein paar einfache Methoden, mit denen wir unseren inneren Schweinehund überwinden und tätig werden können. Diese Methoden beziehen sich auf die Bereiche Motivation, Aktionsfähigkeit, Outputs und Objektivität. Wenn wir in diesen Bereichen stärker werden, steigt auch unsere Zufriedenheit: Der dauerhafte Druck lässt nach, wir fühlen uns ausgeglichener und die Ergebnisse unserer Arbeit sind ausgereifter, weil wir unser Potenzial voll ausschöpfen und unsere Tätigkeit als sinnvoll begreifen.

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

No time to
read?

Pssst. Sign up to your secret to success: key ideas from top nonfiction in just 15 minutes.
Created with Sketch.