Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung

Ulrike Herrmann

Die Krise der heutigen Ökonomie oder Was wir von Smith, Marx und Keynes lernen können

4.4 (225 Bewertungen)
25 Min.

Kurz zusammengefasst

Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung von Ulrike Herrmann ist ein Buch, das den kapitalistischen Wirtschaftsmodell in Frage stellt und alternative Ansätze für eine gerechtere Gesellschaft diskutiert. Es bietet einen kritischen Blick auf die Auswirkungen des Kapitalismus und regt zum Nachdenken an.

Inhaltsübersicht

    Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung
    in 10 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 10

    Die Wirtschaftswissenschaften stecken in einer Krise und ignorieren ihre besten Theoretiker.

    Spätestens seit der Finanzkrise im Jahr 2008 haben viele Menschen den Verdacht, dass mit unserem Wirtschaftssystem etwas nicht stimmt. Das ist richtig, doch zusätzlich haben wir es noch mit einem weiteren Problem zu tun: Nicht nur das Wirtschaftssystem, sondern auch die Wissenschaft, die dieses System untersucht, steckt in einer Krise.

    Die Volks- und teilweise auch Betriebswirtschaft, die heute an den Universitäten gelehrt wird, hat nur wenig mit der Realität zu tun. Allein die Tatsache, dass kein einziger der etablierten Wirtschaftswissenschaftler die Finanzkrise vorhersah, sollte Zweifel an gängigen Theorien aufkommen lassen. Alle waren ziemlich überrascht und konnten sich auch im Nachhinein weder erklären, wie die Krise zustande kam, noch, warum Ökonomen sie nicht kommen sahen.

    Die Wirtschaftswissenschaften von heute können zwar viele Berechnungen anstellen und schöne theoretische Modelle erstellen, sind dabei aber vollkommen von der Realität losgelöst. Sie stellen sich das Wirtschaftssystem wie ein Modell vor, in dem rationale Menschen mit einfachen Gütern wie Kartoffeln handeln. Fundamentale Aspekte wie Monopolisierung, soziale Ungleichheit oder sogar Krisen kommen in den meisten Theorien und Modellen überhaupt nicht vor.

    Dabei waren die Wirtschaftswissenschaften schon einmal weiter – doch leider scheinen sie ihre Klassiker wie Adam Smith, Karl Marx und John Maynard Keynes vergessen zu haben. Wer heute in einer Wirtschaftsvorlesung oder bei einem Meeting von wirtschaftlichen Politikberatern mit Marx oder Keynes argumentiert, macht sich sogar lächerlich.

    Das liegt unter anderem daran, dass die heutige Wissenschaft mathematische Modelle nutzt, bei denen unterm Strich ein eindeutiges Ergebnis herauskommt. Die Klassiker hingegen begriffen schon vor langer Zeit, dass die Wirtschaft so komplex und dynamisch ist, dass wir sie nicht einfach berechnen können – eine Tatsache, die kein Professor oder Experte gerne zugibt. Wer eine schöne runde Zahl präsentieren kann, wirkt eben kompetenter.

    Sehen wir uns also an, was wir von Klassikern der Wirtschaft heute noch lernen können. Vielleicht helfen sie uns, den Kapitalismus besser zu verstehen und ihn gerechter zu gestalten.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung sehen?

    Kernaussagen in Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung?

    In Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung erklärt Ulrike Herrmann, warum die heutigen ökonomischen Theorien weder die Realität abbilden noch treffende Vorhersagen über die wirtschaftliche Entwicklung machen können. Sie zeigt, wie wir die Wirtschaftsklassiker Smith, Marx und Keynes neu lesen können und damit unser Wirtschaftssystem und dessen Krise wirklich verstehen.

    Bestes Zitat aus Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung

    „Die Mainstream-Ökonomie tut so, als könnte man sich in die heile Welt der Wochenmärkte zurückziehen, wo nur Äpfel und Birnen gehandelt werden.

    —Ulrike Herrmann
    example alt text

    Wer Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung lesen sollte

    • Studenten der Ökonomie
    • Jeder, der mit dem Kapitalismus unzufrieden ist und sich fragt, was eigentlich schief läuft
    • Jeder, der sein Grundwissen im Fach Wirtschaft auffrischen möchte

    Über den Autor

    Ulrike Herrmann ist ausgebildete Bankkauffrau und studierte Geschichte und Philosophie an der FU Berlin. Sie arbeitet als Wirtschaftskorrespondentin bei der tageszeitung und wird häufig als wirtschaftspolitische Expertin in Funk und Fernsehen eingeladen. Sie hat bereits drei Bücher zu volkswirtschaftlichen Themen veröffentlicht.

    Kategorien mit Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen