Wer kriegt was – und warum? Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Wer kriegt was – und warum?
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Wer kriegt was – und warum?

Alvin Roth

Bildung, Jobs und Partnerwahl: Wie Märkte funktionieren

3.1 (21 Bewertungen)
12 Min.

Kurz zusammengefasst

Wer kriegt was – und warum? ist ein faszinierendes Buch von Alvin Roth, das die Kunst der fairen Aufteilung beleuchtet. Roth nutzt ökonomische Theorien und Experimente, um zu erklären, wie wir knappe Ressourcen gerecht verteilen können.

Themen
Inhaltsübersicht

    Wer kriegt was – und warum?
    in 6 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 6

    Es gibt Märkte, die über Preise funktionieren, und solche, auf denen es keine Preise gibt.

    Vieles wird durch Märkte bestimmt – von unserem Guten-Morgen-Kaffee bis hin zu unserem Job. Allerdings handelt es sich in den meisten Fällen nicht um die klassischen Märkte, von denen wir alle schon gehört haben.

    Bei einem klassischen Markt bestimmt der Preis, wer was bekommt. Wir entscheiden, was wir wollen oder brauchen, und wenn wir das nötige Kleingeld haben, dann kaufen wir es. Wenn es z.B. ums Abendessen geht, werden wir uns je nach Geldbeutel für unterschiedliche Varianten entscheiden: von einem Fünf-Gänge-Menü im Sternerestaurant bis hin zu Nudeln mit Fertigsauce von Lidl. 

    Allerdings ist der Preis nicht das einzige Kriterium, nach dem wir unsere Kaufentscheidung treffen. Es gibt neben den Märkten, die von Geld bestimmt sind, noch jene, auf denen Preise so gut wie keine Rolle spielen. Diese Märkte heißen im Englischen matching markets

    Von matching ist hier deshalb die Rede, weil Käufer und Verkäufer unter den Bedingungen knapper Güter zusammenfinden und sich auf einen Handel einigen wollen. Ein Beispiel für einen solchen Handel wäre der Arbeitsmarkt: Es gibt eine bestimmte Anzahl von Arbeitgebern, die Stellen zu vergeben haben, und eine bestimmte Anzahl potenzieller Arbeitnehmer, die gewisse Fähigkeiten und Erfahrungen mitbringen. Ein anderes Beispiel wäre die Partnerwahl: Man spricht nicht umsonst gerne davon, als frischer Single „wieder auf dem Markt zu sein“.

    Der entscheidende Punkt ist dabei: Man kann sich seinen Job und seinen Partner nicht einfach kaufen. Wenn Käufer und Verkäufer zueinander finden, dann tun sie das auf andere Weise als über den Preis. Wie genau das vor sich geht, welche Probleme auf solchen Märkten entstehen können und wie wir sie wieder zum Laufen bringen, sehen wir uns in den nächsten Blinks an.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Wer kriegt was – und warum? sehen?

    Kernaussagen in Wer kriegt was – und warum?

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Wer kriegt was – und warum??

    Wer kriegt was – und warum (2016) erklärt, wie Märkte funktionieren, was sie verzerrt und wie wir sie verbessern können. Anhand von vielen alltäglichen Beispielen, Hintergründen aus dem Marktdesign und Ansätzen aus der Sozialwissenschaft zeigen unsere Blinks, wie Angebot und Nachfrage auf den Märkten zusammenfinden und wie wir bessere Entscheidungen treffen können, wenn wir an Märkten teilnehmen.

    Wer Wer kriegt was – und warum? lesen sollte

    • Jeder, der seine eigene Position an verschiedenen Märkten verstehen möchte
    • Jeder, der wissen will, wie er Marktmechanismen am besten nutzen kann
    • Jeder, der genauer herausfinden will, wie Märkte funktionieren

    Über den Autor

    Der Wirtschaftsprofessor Alvin Roth unterrichtet an der Stanford University und gilt als einer der weltweit führenden Experten für Spieltheorie und Marktdesign. Roth beschäftigt sich vor allem mit den Mechanismen, die für alle Märkte gelten, nicht nur für die Finanz- und Warenmärkte. 2012 bekam er für seine Forschung den Nobelpreis für Wirtschaft verliehen.

    Kategorien mit Wer kriegt was – und warum?

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Wer kriegt was – und warum?

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen