Das große Bewerbungshandbuch Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Das große Bewerbungshandbuch
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Das große Bewerbungshandbuch

Christian Püttjer & Uwe Schnierda

Ein Rundumratgeber von der Analyse der eigenen Stärken bis Initiativbewerbungen

4 (120 Bewertungen)
24 Min.

Kurz zusammengefasst

Das große Bewerbungshandbuch ist ein umfassender Ratgeber für erfolgreiche Bewerbungen. Es liefert praktische Tipps und Strategien, um den Traumjob zu finden und sich erfolgreich im Bewerbungsprozess zu präsentieren.

Inhaltsübersicht

    Das große Bewerbungshandbuch
    in 8 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 8

    Am Anfang jeder Bewerbung steht die Potenzialanalyse.

    Stell dir einmal vor, du müsstest jemandem ein Haus verkaufen. Was wäre dein erster Schritt? Die meisten würden sich vermutlich einen Überblick über die Vorteile der Immobilie verschaffen, um sie erfolgreich anzupreisen. Bei der Jobsuche ist es genau das Gleiche. Um dich gut präsentieren zu können, solltest du dir zuerst über deine Stärken bewusst werden. 

    Dieser Schritt nennt sich Potenzialanalyse. Dabei erstellst du eine Liste mit all deinen Kenntnissen und Fähigkeiten, die du im Laufe der Jahre gesammelt hast. Die Idee dahinter ist simpel: Nur wenn du selbst weißt, was du leisten kannst, wirst du andere in deiner Bewerbung von dir überzeugen. 

    Auf den ersten Blick mag so eine umfassende Bestandsaufnahme einschüchternd wirken. Wenn du seit vielen Jahren im Berufsleben stehst, weißt du wahrscheinlich gar nicht, wo du anfangen sollst. Aber keine Angst, die Aufgabe wird einfacher, wenn du sie Stück für Stück angehst. Teile die Potenzialanalyse dafür in drei Bereiche auf: Beruf, Weiterbildung und Freizeit.

    Unter der Überschrift Beruf notierst du alle Jobs und Praktika, die du bisher hattest. Fange mit deiner letzten Stelle an und gehe dann rückwärts. Beantworte für jede Position folgende Fragen: Welche Abteilungen hast du während dieser Tätigkeit kennengelernt? Was waren deine täglichen Aufgaben? Und welche Sonderprojekte hast du übernommen? 

    Falls du dich an einige Jobs nicht mehr so genau erinnern kannst, nutze Gedächtnisstützen. Das können alte Verträge, Arbeitszeugnisse oder Projektberichte sein. In deiner Potenzialanalyse ist es wichtig, dass du alle Tätigkeiten lückenlos und möglichst präzise aufschreibst. So hast du eine gute Grundlage, um deine Fähigkeiten in Gänze zu erfassen. 

    Als Nächstes widme dich dem Abschnitt Weiterbildungen. Weiterbildungen sind wichtig, weil sie einem Arbeitgeber signalisieren, dass du lernbereit bist. Schreibe hier nicht nur Workshops auf, die du im Rahmen deiner alten Jobs absolvieren musstest. Für Unternehmen ist es genauso interessant, wenn du regelmäßig Fachzeitschriften liest, dich berufspolitisch engagierst oder aus eigenem Antrieb Seminare besuchst. 

    Zu guter Letzt solltest du deine Freizeitaktivitäten aufschreiben. Warum? Weil die meisten von uns mehr Potenzial haben, als sie in ihrem Job unter Beweis stellen können. In manch einem Hobby schlummern Hinweise auf versteckte Talente. Notiere deshalb alle Hobbys, Mitgliedschaften in Vereinen und Ehrenämter, die du ausübst. 

    Wenn du die Potenzialanalyse abgeschlossen hast, besitzt du eine umfassende Liste mit Argumenten, die für dich als Kandidatin sprechen. Diese Liste kannst du auf jeder Stufe deines Bewerbungsprozesses zurate ziehen.

    Nun wird es Zeit, konkrete Stellenanzeigen zu sichten.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Das große Bewerbungshandbuch sehen?

    Kernaussagen in Das große Bewerbungshandbuch

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Das große Bewerbungshandbuch?

    Was macht eine überzeugende Bewerbung aus? Die Blinks zu Das große Bewerbungshandbuch (2019) liefern die Antwort. Dabei werden alle Stufen des Bewerbungsverfahrens beleuchtet: von der Analyse der eigenen Stärken über Initiativbewerbungen bis hin zum Small Talk im Assessment-Center.

    Bestes Zitat aus Das große Bewerbungshandbuch

    „Eine umfassende Analyse Ihres Potenzials ist die Grundlage für Ihre überzeugende Bewerbung.

    —Christian Püttjer & Uwe Schnierda
    example alt text

    Wer Das große Bewerbungshandbuch lesen sollte

    • Menschen, deren letzte Bewerbung schon ein paar Jahre zurückliegt
    • Alle, die beruflich etwas Neues wagen wollen
    • Absolventinnen und Absolventen

    Über den Autor

    Seit mehr als 20 Jahren dreht sich bei Christian Püttjer und Uwe Schnierda alles rund ums Thema Bewerbungen. Mit ihrer Karriereakademie beraten und coachen die beiden Experten Bewerber aus unterschiedlichsten Branchen, von Fachkräften bis hin zu Top-Managern. Ihre gemeinsamen Ratgeber haben sich bereits über eine Million Mal verkauft.

    Original: Das große Bewerbungshandbuch © 2019 Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main/New York

    Kategorien mit Das große Bewerbungshandbuch

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Das große Bewerbungshandbuch

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen