Was, wenn wir einfach die Welt retten? Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Was, wenn wir einfach die Welt retten?
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Was, wenn wir einfach die Welt retten?

Frank Schätzing

Handeln in der Klimakrise

4.5 (353 Bewertungen)
25 Min.

Kurz zusammengefasst

Was, wenn wir einfach die Welt retten? ist ein Buch von Frank Schätzing, das uns einlädt, über die aktuellen globalen Herausforderungen nachzudenken. Es bietet Lösungsansätze und inspiriert uns, unseren Beitrag zum Schutz unseres Planeten zu leisten.

Inhaltsübersicht

    Was, wenn wir einfach die Welt retten?
    in 7 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 7

    Warum der Klimawandel keine Verschwörungstheorie ist

    „Ja, früher gab es im Winter noch meterhoch Schnee.“ Vielleicht hast du Eltern oder Großeltern, die mit solchen Erinnerungen den Klimawandel zu bestätigen meinen. Doch so viel ihre Erinnerungen sonst wert sind: Mit Klimaveränderungen haben sie keine Erfahrung. Sie können nur vom Wetter reden. 

    Wetter ist lokal und ändert sich häufig. Klima meint die Gesamtheit aller Wetterphänomene. Dieses globale und komplexe System aus zig lokalen Wetterlagen ändert sich nur sehr langsam – über Millionen von Jahre. Im Laufe eines Menschenlebens bekommen wir Klimaveränderungen normalerweise gar nicht mit. 

    Trotzdem gibt es Klimawandel und gab ihn schon immer. Natürlicher Klimawandel hängt von mehreren Faktoren ab: von der Intensität der Sonnenstrahlung; der Rückstrahlkraft der Erde – also in welchem Ausmaß Eisflächen Sonnenlicht ins All reflektieren – und der Verteilung und Menge von Treibhausgasen wie Kohlenstoffdioxid. Letztere reflektieren einen Teil der Wärmestrahlung der Sonne zurück auf die Erdoberfläche. Ihre Zusammensetzung verändert sich kontinuierlich, und auch die Intensität der Sonnenstrahlung variiert, je nach Entfernung der Sonne zur Erde. Schließlich umkreist unser Heimatplanet die Sonne in einer Ellipse. 

    Aus diesem Grund gab es schon immer kältere und wärmere Jahrtausende. Jedoch stieg die Temperaturkurve zu Beginn der Industrialisierung vor gut 150 Jahren nach einer langen Phase relativer Stabilität abrupt an. Wegen ihrer Form werden solche Kurven auch Hockeyschläger-Diagramme genannt. Klimawandelleugner argumentieren, Schwankungen seien ganz normal und kein Beleg für eine menschengemachte Erderwärmung. Dabei übersehen sie, dass abrupte Temperaturanstiege zwar natürlich vorkommen, es aber immer einen Auslöser dafür gibt, etwa einen Vulkanausbruch.

    Betrachtet man die Diagramme zur Vulkanaktivität, Sonnenaktivität und zum Abstand der Erde zur Sonne in dieser Zeitspanne und vergleicht sie mit der Temperaturentwicklung auf der Erde, ergibt sich keine Korrelation. So ist die derzeitige Erderwärmung also nicht zu erklären. Anders sieht es aus, wenn man die CO2-Emissionen der vergangenen 150 Jahre hinzunimmt: Hier zeigt sich, dass mit dem explosionsartigen Anstieg der CO2-Emissionen seit der Industrialisierung die Durchschnittstemperatur auf der Erde rasant in die Höhe klettert.

    Die wissenschaftlichen Methoden zeigen: Der menschengemachte Klimawandel ist Realität. Dass trotzdem weltweit immer noch viele Menschen diese Tatsache leugnen, ist nicht zuletzt Ergebnis einer beispiellosen Fake-News-Kampagne der Öl- und Gasindustrie. Die Konzerne sehen ihre Dollars schwinden, schließlich tragen sie einen Großteil der weltweiten CO2-Emissionen bei.

    Wir können also festhalten, dass die Erderwärmung, die wir aktuell erleben, menschengemacht ist. 

    Wie sich das Leben auf der Erde verändert, wenn wir den Klimawandel nicht in den Griff bekommen, erfährst du im nächsten Blink.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Was, wenn wir einfach die Welt retten? sehen?

    Kernaussagen in Was, wenn wir einfach die Welt retten?

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Was, wenn wir einfach die Welt retten??

    Der Klimawandel ist ein Thriller, und wir alle sind die Akteure – so sieht es zumindest Thriller-Autor Frank Schätzing. Denn noch ist nicht klar, ob wir eine lebenswerte Zukunft vor uns haben. In Was, wenn wir einfach die Welt retten? (2021) zeigt er wissenschaftlich fundiert auf, wie sich das Leben auf unserem Planeten verändern könnte, je nachdem, wie entschlossen wir jetzt handeln. Außerdem erfährst du, was auf globaler Ebene unternommen werden muss und was du auf individueller Ebene tun kannst, um eine dystopische Zukunft abzuwenden.

    Bestes Zitat aus Was, wenn wir einfach die Welt retten?

    „Bedroht waren wir immer. Aber nie waren wir so vielen potenziellen Schrecknissen gleichzeitig ausgesetzt wie heute.

    —Frank Schätzing
    example alt text

    Wer Was, wenn wir einfach die Welt retten? lesen sollte

    • Klimawandel-Skeptiker und Klima-Aktivistinnen
    • Alle, die Berichte über die Klimakrise besser einordnen wollen
    • Politikinteressierte

    Über den Autor

    Frank Schätzing ist Bestsellerautor und vor allem für seine Thriller bekannt. Sein Roman Der Schwarm (2005) wurde in einer Gesamtauflage von 4,5 Millionen Exemplaren gedruckt und in 27 Sprachen übersetzt. Mit Nachrichten aus einem unbekannten Universum veröffentlichte Schätzing 2006 bereits ein erstes Sachbuch. 

    Kategorien mit Was, wenn wir einfach die Welt retten?

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Was, wenn wir einfach die Welt retten?

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    30 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen