Kategorien entdecken

Das sind die Blinks zu

Confidence Code

Was Frauen selbstbewusst macht

Von Katty Kay, Claire Shipman
15 Minuten
Audio-Version verfügbar
Confidence Code: Was Frauen selbstbewusst macht von Katty Kay, Claire Shipman

Mit ihrem Confidence Code zeigen die Autorinnen, dass Frauen viel weniger selbstbewusst sind als Männer und sich damit vollkommen unnötig selbst im Weg stehen. Vor allem im beruflichen Bereich bleiben Frauen wegen ihrer Selbstzweifel hinter ihren Möglichkeiten zurück – doch zum Glück ist es möglich, das eigene Selbstbewusstsein gezielt zu trainieren und diesen Teufelskreis zu durchbrechen.

  • Frauen, die erfolgreich und selbstsicher sein wollen
  • Eltern von Mädchen
  • Jeder, der sich für den Feminismus und Geschlechterrollen interessiert

Katty Kay ist eine englische Journalistin, die lange Zeit als Chefkorrespondentin der BBC in Washington tätig war. Mittlerweile ist sie die Sprecherin der BBC World News America. Claire Shipman ist eine US-amerikanische Journalistin, die momentan als nationale Korrespondentin für Good Morning, America bei ABC arbeitet. Zusammen haben sie bereits das Buch Womenomics veröffentlicht.

Kennst du schon Blinkist Premium?

Mit Blinkist Premium erhältst du Zugang zu dem Wichtigsten aus mehr als 3.000 Sachbuch-Bestsellern. Das Probeabo ist 100% kostenlos.

Premium kostenlos testen

Was ist Blinkist?

Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Die Inhalte der über 3.000 Titel starken Bibliothek reichen von Sachbuch-Klassikern, über populäre Ratgeber bis hin zu diskutierten Neuerscheinungen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wird jeder Titel von speziell geschulten Autoren aufbereitet und dem Nutzer als Kurztext und Audiotitel zur Verfügung gestellt.

Discover
3.000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:

Confidence Code

Was Frauen selbstbewusst macht

Von Katty Kay, Claire Shipman
  • Lesedauer: 15 Minuten
  • Verfügbar in Text & Audio
  • 9 Kernaussagen
Jetzt kostenloses Probeabo starten Jetzt lesen oder anhören
Confidence Code: Was Frauen selbstbewusst macht von Katty Kay, Claire Shipman
Worum geht's

Mit ihrem Confidence Code zeigen die Autorinnen, dass Frauen viel weniger selbstbewusst sind als Männer und sich damit vollkommen unnötig selbst im Weg stehen. Vor allem im beruflichen Bereich bleiben Frauen wegen ihrer Selbstzweifel hinter ihren Möglichkeiten zurück – doch zum Glück ist es möglich, das eigene Selbstbewusstsein gezielt zu trainieren und diesen Teufelskreis zu durchbrechen.

Kernaussage 1 von 9

Selbstvertrauen ist eine Brücke zwischen den Gedanken und dem Handeln.

Wie oft hast du dir schon gedacht: „Oh Mann, hätte ich mal dieses oder jenes gesagt oder getan!“ Bist du eventuell eine Frau? Vor allem Frauen fehlt leider oft das Selbstbewusstsein dazu, die Dinge zu sagen und zu tun, die eigentlich angebracht wären.

Wer wenig Selbstvertrauen hat, neigt dazu, sich zurückzuhalten und passiv zu sein. Vor allem bei Frauen ist diese Neigung leider oft sehr ausgeprägt, denn sie vertrauen nicht genug auf ihre eigenen Fähigkeiten, um aktiv zu werden und sich durchzusetzen. Mit diesem passiven Verhalten geraten sie dann schnell in einen Teufelskreis, denn wer nie die Erfahrung macht, dass er erfolgreich sein und sich durchsetzen kann, wird es auch später vermutlich nicht mehr versuchen.

Professor Zach Estes von der Bocconi Universität führte dazu einen Test mit insgesamt 500 Studenten und Studentinnen durch. Der Test enthielt komplizierte Rätselfragen und bei der ersten Auswertung schien es so, als ob Männer dabei besser abschnitten. Dann fiel Estes jedoch auf, dass viele Frauen zahlreiche Fragen überhaupt nicht beantwortet hatten. Er wiederholte den Test und erklärte den Studenten, dass sie bei jeder Frage eine Antwort aufschreiben müssten. Dieses mal schnitten die Frauen genauso gut ab wie die Männer – ihr geringes Selbstbewusstsein hatte ihnen zuvor gesagt, dass sie lieber nichts schreiben sollten als etwas Falsches.

Selbstbewusstsein lässt uns experimentierfreudig werden. Dabei hängen Selbstbewusstsein und Optimismus häufig zusammen, denn wer optimistisch ist, geht davon aus, dass er Erfolg haben kann und traut sich dadurch automatisch mehr zu.

Doch das Selbstbewusstsein entscheidet nicht nur darüber, wie Studenten in einem Test mit theoretischen Rätselfragen abschneiden. Es bestimmt auch darüber, welche Noten diese Studenten erzielen, welchen Job sie ergattern und welches Gehalt sie später aushandeln – und ist damit einer der Schlüssel zu wichtigen Fragen der Gleichberechtigung.

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Inhalt

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Bringe mehr Wissen in deinen Alltag!

Sichere dir jetzt Zugang zu den Kernaussagen der besten Sachbücher – praktisch in Text & Audio in nur 15 Minuten pro Titel.
Created with Sketch.