Get the key ideas from

Die 1%-Methode

Minimale Veränderung, maximale Wirkung

By James Clear
13-minute read
Audio available
Die 1%-Methode by James Clear

Warum setzen wir uns so oft große Ziele, nur um sie wenig später wieder aufzugeben? Weil wir uns zu viel auf einmal vornehmen und dann einknicken. Dabei unterschätzen wir die Macht der kleinen Veränderungen. Diese Blinks zu James Clears Die 1%-Methode (2018) zerlegen große Ziele in kleine Schritte. Sie erklären anhand wissenschaftlicher Studien und konkreter Beispiele, warum minimale Veränderungen auf Dauer maximale Wirkung entfalten. Sie liefern dir praktische Tricks, mit denen du deine Gewohnheiten änderst und täglich ein Prozent besser wirst.

  • Alle, die schlechte Gewohnheiten ablegen und gegen gute tauschen wollen
  • Menschen, die mehr über die versteckten Muster ihres Verhaltens erfahren wollen
  • Alle, die mit kleinen Schritten Großes erreichen wollen

James Clear ist Unternehmer, Autor und Speaker zu den Themen Gewohnheitsbildung und Selbstoptimierung. Sein Newsletter erreicht jede Woche hunderttausende Leser. In seiner Methodik kombiniert Clear wissenschaftliche Ergebnisse, persönliche Erfahrungen und Beispiele von Top-Performern aus Sport, Wirtschaft und Kunst.

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
4,000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Die 1%-Methode

Minimale Veränderung, maximale Wirkung

By James Clear
  • Read in 13 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 8 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Die 1%-Methode by James Clear
Synopsis

Warum setzen wir uns so oft große Ziele, nur um sie wenig später wieder aufzugeben? Weil wir uns zu viel auf einmal vornehmen und dann einknicken. Dabei unterschätzen wir die Macht der kleinen Veränderungen. Diese Blinks zu James Clears Die 1%-Methode (2018) zerlegen große Ziele in kleine Schritte. Sie erklären anhand wissenschaftlicher Studien und konkreter Beispiele, warum minimale Veränderungen auf Dauer maximale Wirkung entfalten. Sie liefern dir praktische Tricks, mit denen du deine Gewohnheiten änderst und täglich ein Prozent besser wirst.

Key idea 1 of 8

Kleine Gewohnheiten haben erstaunlichen Einfluss auf dein Leben.

Stell dir vor, ein Flugzeug startet in Los Angeles in Richtung New York. Und jetzt stell dir vor, der Pilot ändert den Kurs während des Starts um winzige 3,5 Grad nach Süden. Die Nase der Maschine dreht um weniger als einen Meter ab, und außerhalb des Cockpits bemerkt das niemand. Doch das winzige Manöver entfaltet während des langen Flugs beträchtliche Wirkung, sodass die verwirrten Passagiere nicht in New York, sondern in Washington, D.C. von Bord gehen.

Was zeigt uns dieses Beispiel? Dass wir die Wirkung kleiner Veränderungen nicht sofort bemerken. Wenn du dich heute außer Form fühlst und zwanzig Minuten joggst, bist du auch morgen noch unfit. Oder umgekehrt: Wenn du heute vorm Schlafengehen eine Familienpizza verdrückst, wirst du nicht über Nacht übergewichtig. 

Der entscheidende Faktor ist die Routine: Wenn du täglich eine Pizza isst, nimmst du im Laufe eines Jahres mehrere Kilo zu. Und wenn du täglich zwanzig Minuten joggst, fühlst du dich schon nach ein paar Wochen schlanker und fitter. Es sind also die kleinen Gewohnheiten, die auf Dauer große Wirkung entfalten.

Das bedeutet, dass du Geduld brauchst, wenn du dein Leben positiv verändern willst. Und du brauchst die Zuversicht, dass dich deine Gewohnheiten auf dem richtigen Kurs halten – selbst wenn du keine unmittelbaren Resultate siehst.

Nehmen wir an, du willst sparen. Du legst jeden Monat Geld zur Seite, schaust aber ständig frustriert auf den Kontostand. Kein Wunder, dass du so an der Wirkung deines Verhaltens zweifelst. Hör auf, verbissen auf direkte Ergebnisse zu schielen. Konzentriere dich auf dein Langzeitziel und deinen Kurs. Hab Vertrauen! Wenn du weiterhin monatlich sparst, wird früher oder später eine beträchtliche Summe zusammenkommen.

Unterschätze nie die Macht kleinster Gewohnheiten. Ein Millionär, der sein Geld gedankenlos ausgibt, mag sich nicht um die kommenden Kontoauszüge sorgen müssen. Aber irgendwann kommt auch ihn seine Arglosigkeit teuer zu stehen.

All das führt zu einer befreienden Erkenntnis. Du musst dein Leben nicht komplett auf den Kopf stellen, um große Veränderungen herbeizuführen. Du musst nicht alles von heute auf morgen umkrempeln, um dich neu zu erfinden. Konzentriere dich auf das tägliche eine Prozent, auf die minimalen Veränderungen des Lebens. Wenn du diese zur täglichen Routine machst, wirst du irgendwann deine anvisierten hundert Prozent erreichen.

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

No time to
read?

Pssst. Sign up to your secret to success: key ideas from top nonfiction in just 15 minutes.
Created with Sketch.