Die besten 19 Bücher zu Start-Ups

1
Gründen macht glücklich!

Gründen macht glücklich!

Eileen Liebig
Beruflich und privat
3.3 (88 Rezensionen)

Worum geht's in Gründen macht glücklich!?

Viele Menschen trauen sich nicht, ihre Business-Idee in die Tat umzusetzen. Schon gar nicht, wenn sie gleichzeitig eine Familie planen. Eileen Liebig beweist, dass sich beides miteinander vereinen lässt. Mit Gründen macht glücklich! (2022) möchte die Unternehmerin und Mutter Mut machen, den Sprung in die Selbstständigkeit zu wagen – und verrät, worauf man am Anfang besonders achten muss. 

Wer Gründen macht glücklich! lesen sollte

  • Alle, denen bisher der Mut fehlte, ihre Business-Idee in die Tat umzusetzen
  • Eltern, die wissen wollen, wie sich Familie und Selbstständigkeit vereinbaren lassen
  • Frischgebackene Gründerinnen und Gründer

2
Keinhorn

Keinhorn

Julian Leitloff & Caspar Tobias Schlenk
Was es wirklich heißt, ein Start-up zu gründen
4.2 (68 Rezensionen)

Worum geht's in Keinhorn?

Offen und schonungslos erzählen die Blinks zu Keinhorn (2020) die Geschichte von Julian, einem Gründer wie aus dem Bilderbuch: jung, männlich, risikoaffin. Mit 22 Jahren baute er sein erstes Unternehmen auf. Während wir Julian auf so mancher Achterbahnfahrt des Glücks begleiten und seine Ängste und Sorgen kennenlernen, erfahren wir hautnah, dass Unternehmensgründung nur wenig mit der oft so hippen und dynamisch wirkenden Start-up-Welt zu tun hat.

Wer Keinhorn lesen sollte

  • Angehende Gründer und Gründerinnen, die sich ohne rosarote Brille ins Abenteuer stürzen wollen
  • Alle, die sich für eine etwas andere Erfolgsgeschichte interessieren 
  • Jeder, der mehr über die deutsche Start-up-Szene wissen möchte

3
Start-up Skills

Start-up Skills

Sebastian Pioch & Hauke Windmüller
Der Guide für Entrepreneure und Querdenker
4.2 (146 Rezensionen)

Worum geht's in Start-up Skills?

Ein erfolgreiches Start-up zu gründen ist gar nicht so einfach. Doch die Blinks zu Start-up Skills (2020) zeigen, wie’s geht. Sie bieten umfangreiches Wissen und Praxisbeispiele, wie jeder sein eigenes Unternehmen gründen kann. 

Wer Start-up Skills lesen sollte

  • Start-up-Gründerinnen und -Gründer
  • Alle, die sich bisher nicht trauten, ihre Geschäftsidee umzusetzen
  • Menschen, die die Start-up-Szene besser verstehen wollen

4
Start-up!

Start-up!

Chris Guillebeau
Wie Sie mit weniger als 100 Euro ein Unternehmen auf die Beine stellen und Ihr eigener Chef werden
4.3 (83 Rezensionen)

Worum geht's in Start-up!?

Start-up! ist ein Ratgeber für Menschen, die ihrem Bürojob entfliehen und den Sprung in die Selbstständigkeit wagen möchten. Chris Guillebeaus Ratschläge dazu, wie mit 100 Dollar oder weniger eine Unternehmensgründung gelingen kann, sind wegweisend für eine erfolgreiche Vermarktung deines neuen Produktes oder die Gründung und Vergrößerung deines Unternehmens.

Wer Start-up! lesen sollte

  • Unternehmensgründer und die, die es werden wollen
  • Neu-Einsteiger in der Business-Welt
  • Jeder, der sein Einkommen vergrößern möchte

5
Die Start-up-Strategie

Die Start-up-Strategie

Reid Hoffman & Ben Casnocha
So machen Sie Karriere – nach dem Vorbild der erfolgreichsten Unternehmen der Welt
3.9 (61 Rezensionen)

Worum geht's in Die Start-up-Strategie?

Die Start-up-Strategie ist ein Ratgeber, der zeigt, wie wir Praktiken von Start-up-Unternehmen für unseren eigenen Karriereerfolg nutzen können, um anpassungsfähiger zu werden, Beziehungen aufzubauen und Karrierechancen zu ergreifen.

In einer Welt, in der ganze Industrien dem globalen Wettbewerb zum Opfer fallen und sich traditionelle Karrierewege zunehmend als Sackgassen erweisen, muss sich jeder wie ein Unternehmer ins Zeug legen, um langfristig erfolgreich zu bleiben.

Wer Die Start-up-Strategie lesen sollte

  • Jeder, der wissen will, welche Karriere die richtige für ihn ist und wie er sie verwirklicht
  • Berufstätige, die einen Karriere- oder Branchenwechsel in Erwägung ziehen
  • Menschen, die ihr berufliches Netzwerk effektiver nutzen möchten

6
Life Changer - Zukunft made in Germany

Life Changer - Zukunft made in Germany

Christoph Keese
Wie moderner Erfindergeist unser Leben verändert und den Planeten rettet
3.8 (131 Rezensionen)

Worum geht's in Life Changer - Zukunft made in Germany?

Der Klimawandel ist gestoppt, Krankheiten und Hunger sind besiegt, Informationen sind für alle frei verfügbar und stärken weltweit die wachsende Zahl gesunder Demokratien. Jeder kann mobil sein, wir leben nachhaltig, vegetarisch und müssen dabei auf nichts verzichten: In Life Changer (2022) zeigt Christoph Keese, wie die Technologie unser Leben und unsere Zukunft verbessern und dabei die ein oder andere Utopie wahr machen wird.

Wer Life Changer - Zukunft made in Germany lesen sollte

  • Alle, die genug von düsteren Zukunftsszenarien haben
  • Technologie-Fans und die, die es werden wollen
  • Visionäre, Weltretter, Investoren

7
The Art of the Start

The Art of the Start

Guy Kawasaki
Von der Kunst, ein Unternehmen erfolgreich zu gründen
4.4 (75 Rezensionen)

Worum geht's in The Art of the Start?

Bei einer Unternehmensgründung gibt es Unmengen zu beachten. Aber selbst wenn die anfängliche Bürokratie überstanden ist, stellen sich immer wieder neue Fragen. The Art of the Start (2004) gibt einen Überblick über alles, was zu Beginn einer neuen Unternehmung wichtig ist: vom perfekten Pitch, der die Investoren beeindruckt, über die richtige Recruiting-Strategie bis hin zur erfolgreichen Positionierung – diese Blinks lassen keinen Aspekt unbeachtet.

Wer The Art of the Start lesen sollte

  • Unternehmer und alle, die es werden wollen
  • Alle, die es in der Start-up-Szene zu etwas bringen wollen
  • Gescheiterte Gründer auf der Suche nach Erklärungen für ihren Misserfolg

8
Startup-DNA

Startup-DNA

Frank Thelen
Hinfallen, Aufstehen, die Welt verändern
4.1 (150 Rezensionen)

Worum geht's in Startup-DNA?

Vom Informatiker zum Unternehmer zum Fernsehstar – Frank Thelen hat eine bewegte Karriere voller Erfolge hinter sich. Doch auch ein paar Niederlagen blieben ihm nicht erspart. Seine Autobiografie Startup-DNA (2018) lässt den Leser seinen kurvenreichen Lebensweg von der Jugend in Bonn bis ins VOX-Fernsehstudio nachverfolgen und an den Erfahrungen des Unternehmers und Investors teilhaben. Es wird erklärt, wie Thelen seinen Durchbruch schaffte, welche Technologien er für besonders einflussreich hält und wie seine Prognose für Deutschlands wirtschaftliche Zukunft aussieht.

Wer Startup-DNA lesen sollte

  • BWL-Studenten und -Professoren
  • Startup-Gründer und alle, die es werden wollen
  • Neugierige, die sich für Frank Thelen oder die Zukunft der deutschen Wirtschaft interessieren

9
Wissen zu Geld

Wissen zu Geld

Oliver Pott & Jan Bargfrede
So machen Sie aus Ihrem Know-how ein digitales Business
4.1 (222 Rezensionen)

Worum geht's in Wissen zu Geld?

In Wissen zu Geld (2021) geht es darum, wie du dein Fachwissen in ein lukratives Online-Business verwandeln kannst. Die Blinks erklären dir, wie du deine persönliche Wissensnische findest, dein Know-how geschickt vermarktest, digitale Sichtbarkeit und Reichweite generierst.

Wer Wissen zu Geld lesen sollte

  • Menschen mit Fachwissen, die an Marketing interessiert sind
  • Business-Einsteiger, die lernen wollen, wie sie mit ihrem Wissen Geld verdienen können
  • Alle, die sich nach einem digitalen Dauereinkommen sehnen und nicht länger für einen Stundenlohn arbeiten wollen

10
Zero to One

Zero to One

Peter Thiel mit Blake Masters
Wie Innovation unsere Gesellschaft rettet
3.8 (135 Rezensionen)

Worum geht's in Zero to One?

Peter Thiel zeigt uns, wie man mit seinem Start-up nach den Sternen greift, indem man in die Zukunft schauen lernt. Der Weg zum Erfolg besteht für ihn vor allem darin, kritisch in der Gegenwart zu denken, eine Nische zu erobern und nach Möglichkeit ein Monopol zu schaffen.

Wer Zero to One lesen sollte

  • Jeder, der ein Start-up gründen will
  • Jeder, der ein junges Unternehmen führt
  • Jeder, der für Innovationen brennt

11
Lean Startup

Lean Startup

Eric Ries
Schnell, risikolos und erfolgreich Unternehmen gründen
4.6 (219 Rezensionen)

Worum geht's in Lean Startup?

Lean Startup beschreibt eine Methode, mit der Start-ups und Konzerne durch schnelle Produktentwicklung und das kontinuierliche Auswerten von Kundenfeedback nachhaltige Geschäftsmodelle entwickeln können.

Der Ansatz beruht unter anderem auf den Gedanken des Lean Manufacturing und zieht zahlreiche Fallstudien aus den letzten Jahrzehnten zur Untermauerung heran.

Wer Lean Startup lesen sollte

  • Jeder, der sich für Entrepreneurship interessiert
  • Jeder, der von der Lean Startup-Methode gehört hat und erfahren möchte, was genau sich dahinter verbirgt
  • Jeder Gründer genauso wie Angestellte und Führungskräfte eines Unternehmens

12
Don’t Fail

Don’t Fail

Thomas Willberger
Wie dein Start-up von Gründung bis Exit erfolgreich ist
4.1 (72 Rezensionen)

Worum geht's in Don’t Fail?

Unzählige Gründerinnen und Gründer von Start-ups haben unzählige Fehler gemacht. So auch Thomas Willberger. Doch sein Pech ist dein Glück. Denn in Don't Fail (2022) beschreibt er aus eigener Erfahrung typische Fehler in den unterschiedlichen Start-up-Phasen – und gibt Tipps, wie du es besser machen kannst. Unsere Blinks versammeln seine wertvollsten Ratschläge, wie dir ärgerliche Fails erspart bleiben.

Wer Don’t Fail lesen sollte

  • Gründerinnen und Gründer 
  • Alle, die vom eigenen Start-up träumen, sich aber bisher noch nicht getraut haben
  • Investoren und alle, die in Start-ups arbeiten

13
Warum Start-ups und Produkte floppen

Warum Start-ups und Produkte floppen

Tina Müller & Hans-Willi Schroiff
Die 10 Todsünden des Marketings im Zeitalter der Digitalisierung
3.9 (171 Rezensionen)

Worum geht's in Warum Start-ups und Produkte floppen?

Wenn eine Innovation von Apple oder Amazon scheitert, steht es meist groß in den Zeitungen. Dabei gibt es jedes Jahr unzählige Produkte, die nach kurzer Zeit wieder vom Markt verschwinden. Warum Start-ups und Produkte floppen (2020) geht solchen Misserfolgen auf den Grund. Die Blinks erklären, was es auf dem Weg von der Produktidee bis zum Verkauf zu beachten gibt und welche Fehler du besser vermeiden solltest. 

Wer Warum Start-ups und Produkte floppen lesen sollte

  • Alle, die ihre Innovation erfolgreich verkaufen wollen
  • Start-up-Gründer und erfahrene Unternehmerinnen
  • Marketing-Fachleute

14
Rework

Rework

Jason Fried & David Heinemeier Hansson
Business – intelligent & einfach
4.2 (158 Rezensionen)

Worum geht's in Rework?

Du glaubst, du weißt, wie man ein Unternehmen gründet? Dann stell dein Wissen auf die Probe! Rework (2010) räumt auf mit traditionellen Vorstellungen von der Existenzgründung. Diese Blinks liefern eine geballte Ladung unorthodoxer Ratschläge zu vielen wichtigen Geschäftsbereichen, von Produktivität über Kommunikation bis zu Produktentwicklung. Die Lektionen basieren auf jahrelanger Erfahrung der Autoren, die ihr eigenes Unternehmen mit dem Mantra „Weniger ist mehr“ zu einem profitablen Business ausbauten.

Wer Rework lesen sollte

  • Unternehmensgründer und solche, die es werden wollen
  • Alle, die sich für zeitgemäße Geschäftsmodelle interessieren
  • Unternehmerinnen, die produktiv und integer wirtschaften wollen

15
Testing Business Ideas

Testing Business Ideas

David J. Bland & Alexander Osterwalder
Mit kleinem Einsatz durch schnelle Experimente zu großen Gewinnen
4.1 (103 Rezensionen)

Worum geht's in Testing Business Ideas?

Diese Blinks zu Testing Business Ideas (2020) zeigen, wie du deine Geschäftsideen mit Experimenten zu erfolgreichen Geschäftsmodellen entwickelst. Sie erklären, mit welchen Tipps und Tricks du deine Ideen auf Herz und Nieren prüfst, um Zeit und Kosten zu sparen und deine Erfolgschancen zu steigern.

Wer Testing Business Ideas lesen sollte

  • Gründer und alle, die für kleine Firmen oder Start-ups arbeiten
  • Entrepreneure, die große Ideen zu profitablen Geschäften machen wollen
  • BWL-Studierende auf der Suche nach frischen Erkenntnissen

16
Und es geht doch

Und es geht doch

Andrea Ferber
Die Bewältigung der multifunktionalen Überlastung in kleinen und mittleren Unternehmen
4.0 (70 Rezensionen)

Worum geht's in Und es geht doch?

Wer ein kleines oder mittelständisches Unternehmen führt, weiß oft kaum mehr, wo oben und unten ist: Buchhaltung, Management, Steuerrecht, Personalführung, Produktentwicklung, Marketing und noch vieles mehr – all das will erledigt sein. Wie du diese unterschiedlichen Aufgaben unter einen Hut bekommst, erklären dir unsere Blinks zu Und es geht doch (2017) von Andrea Ferber.

Wer Und es geht doch lesen sollte

  • Selbstständige, die sich überlegen, jemanden einzustellen
  • Führungskräfte in kleinen und mittleren Unternehmen, die Klarheit suchen
  • Menschen, die ihr Führungsverhalten hinterfragen

17
Founders Heroes

Founders Heroes

Tristan Niewöhner
Gründen ist deine Heldenreise
3.7 (65 Rezensionen)

Worum geht's in Founders Heroes?

Founders Heroes (2020) vergleicht die Gründung eines Unternehmens mit dem Werdegang einer Heldenfigur, wie wir sie aus Märchen und Abenteuergeschichten kennen. Die Blinks erklären das Konzept der Heldenreise nach dem berühmten Mythenforscher Joseph Campbell. Jungunternehmer und Business-Veteranen sind eingeladen, zu ihrer eigenen Heldenreise aufzubrechen und sich von den Heroen aus Film, Fernsehen und Literatur inspirieren zu lassen.

Wer Founders Heroes lesen sollte

  • Ambitionierte Jungunternehmer mit Gründungsabsichten
  • Alle, die auf der Suche nach beruflicher Inspiration sind
  • Jeder, der Lust hat, seinen inneren Helden zu entdecken

18
Das Slow-Grow-Prinzip

Das Slow-Grow-Prinzip

Svenja Hofert
Lieber langsam wachsen als schnell untergehen
4.3 (50 Rezensionen)

Worum geht's in Das Slow-Grow-Prinzip?

Banken und Business-Ratgeber sind sich weitgehend einig: Wer gründet, sollte möglichst schnell wachsen. Während dieser Ansatz für einige junge Unternehmen der richtige Weg sein mag, wollen viele Gründerinnen und Gründer gar nicht das volle Risiko. Sie wollen lieber langsam wachsen oder sogar dauerhaft klein bleiben. Warum das tatsächlich oft die bessere Wahl ist, erfährst du in den Blinks zu Svenja Hoferts Das Slow-Grow-Prinzip (2011).

Wer Das Slow-Grow-Prinzip lesen sollte

  • Angestellte, die sich selbstständig machen wollen
  • Gründerinnen und Gründer, die sich fragen, wo sie mit ihrem Unternehmen hin wollen
  • Alle, die der Schneller-höher-weiter-Mentalität skeptisch gegenüberstehen

19
Das 4-Stunden-Startup

Das 4-Stunden-Startup

Felix Plötz
Wie Sie Ihre Träume verwirklichen, ohne zu kündigen
3.8 (127 Rezensionen)

Worum geht's in Das 4-Stunden-Startup?

Alle Welt spricht davon, wie täglich neue Start-ups aus dem Boden schießen. Auch du kannst Existenzgründer werden, ganz ohne BWL-Diplom oder fettes Startkapital. Es war noch nie so einfach! Alles was du brauchst, ist Mut, eine gute Idee – und Das 4-Stunden-Startup (2016).

Wer Das 4-Stunden-Startup lesen sollte

  • Jeder, der gute Ideen hat, sich aber nicht traut, sie zum Geschäft zu machen
  • Alle, die in ihrem Job keine Selbstverwirklichung finden
  • Träumer, Fantasten, Visionäre, Quer- und Geradedenker

 


Ähnliche Themen