Die besten 18 Bücher zu Gender- und Sexualitätsstudien

Wie erstellen wir Inhalte auf dieser Seite?
1
Gender- und Sexualitätsstudien Bücher: Die Pille und ich von Katrin Wegner

Die Pille und ich

Katrin Wegner
Vom Symbol der sexuellen Befreiung zur Lifestyle-Droge
3.0 (85 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Die Pille und ich?

Die Pille ist in Deutschland mittlerweile ein gängiges Verhütungsmittel, das von jungen Mädchen mit Selbstverständlichkeit eingenommen wird. Das Medikament hat jedoch eine lange Geschichte hinter sich. Die Pille und ich berichtet von den umstrittenen Anfängen, der revolutionären Bedeutung für die Lebensgestaltung der Frau sowie dem heutigen Status als Lifestyle-Droge, die Attraktivität verspricht.

Wer Die Pille und ich lesen sollte

  • Frauen, die die Pille nehmen oder nehmen wollen
  • Jeder, der die Entwicklung der Frauenrolle besser verstehen will
  • Jeder, der der Pharmaindustrie skeptisch gegenübersteht

2
Gender- und Sexualitätsstudien Bücher: Viva la Vagina! von Nina Brochmann & Ellen Støkken Dahl

Viva la Vagina!

Nina Brochmann & Ellen Støkken Dahl
Alles über das weibliche Geschlecht
4.3 (203 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Viva la Vagina!?

Der Titel lässt es bereits vermuten: In Viva la Vagina! (2018) geht es um das weibliche Geschlecht. Die Blinks räumen mit den zahlreichen Mythen und Märchen über die weibliche Sexualität und den weiblichen Körper auf und bringen einige Tabuthemen auf den Tisch. Das hier gesammelte Wissen über Sex, Gesundheit und Beziehungen verhilft Frauen zu mehr Selbstsicherheit, Wohlbefinden und Lust.

Wer Viva la Vagina! lesen sollte

  • Frauen, die sich fragen, ob sie in sexueller Hinsicht „normal“ sind
  • Alle, die wissen wollen, wie der weibliche Körper und das weibliche Geschlechtsorgan funktionieren
  • Frauen, die mehr zu Tabuthemen wie dem weiblichen Orgasmus, der Menstruation oder Geschlechtskrankheiten erfahren möchten

3
Gender- und Sexualitätsstudien Bücher: Das beherrschte Geschlecht von Sandra Konrad

Das beherrschte Geschlecht

Sandra Konrad
Warum sie will, was er will
4.0 (123 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Das beherrschte Geschlecht?

Offiziell und formal herrscht in Deutschland Gleichberechtigung. Frauen dürfen wählen, Flugzeuge fliegen und Sex haben, wann, wie und mit wem sie wollen. Die entscheidende Frage ist allerdings nicht, ob sie zur Selbstbestimmung berechtigt sind, sondern, ob sie ihre Rechte auch in Anspruch nehmen. In Das beherrschte Geschlecht (2017) erklärt Sandra Konrad, wie die Herrschaft des Patriarchats auch heute noch präsent ist, weshalb die sexuelle Befreiung der Frau ein Mythos ist und warum Selbstbestimmung und Selbstbeherrschung nicht dasselbe sind.

Wer Das beherrschte Geschlecht lesen sollte

  • Feministinnen und Feministen
  • Alle, die sich für strukturelle Machtfragen interessieren
  • Jeder, der wissen möchte, wie es in deutschen Schlafzimmern zugeht

4
Gender- und Sexualitätsstudien Bücher: Lob der Homosexualität von Luis Alegre

Lob der Homosexualität

Luis Alegre
3.8 (69 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Lob der Homosexualität?

Die Blinks zu Luis Alegres Lob der Homosexualität (2019) sind eine Ode an die gleichgeschlechtliche Liebe. Du erfährst, was man von der Homosexualität lernen kann, welche gesellschaftlichen Freiheiten wir ihr verdanken und weshalb sich auch heterosexuelle Menschen dem Kampf für sexuelle Befreiung anschließen sollten.

Wer Lob der Homosexualität lesen sollte

  • Befürworter sowie Kritiker der sexuellen Freiheit
  • Neugierige, die sich für einen homosexuell geprägten Blick auf die Welt interessieren
  • Homo-, Bi-, Trans-, Inter-, … – vor allem aber: Heterosexuelle

5
Gender- und Sexualitätsstudien Bücher: Sie hat Bock von Katja Lewina

Sie hat Bock

Katja Lewina
4.0 (314 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Sie hat Bock?

Mit Sie hat Bock (2020) hat Katja Lewina ein flammendes feministisches Plädoyer für die Befreiung der weiblichen Lust geschrieben. In diesen Blinks erfährst du, warum es selbst in Zeiten der Gleichberechtigung für Frauen noch immer schwer ist, ihre erotischen Bedürfnisse offen auszuleben, und wie das Ideal selbstbestimmter Sexualität im Alltag konkret aussehen könnte.

Wer Sie hat Bock lesen sollte

  • Veteranen der Frauenbewegung und Feminismus-Neulinge
  • Menschen, die die weibliche Sexualität von gesellschaftlichen Zwängen befreien wollen
  • Alle, die Sex nicht nur gern erleben, sondern auch gern darüber nachdenken

6
Gender- und Sexualitätsstudien Bücher: Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit von Mai Thi Nguyen-Kim

Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit

Mai Thi Nguyen-Kim
Wahr, falsch, plausibel – die größten Streitfragen wissenschaftlich geprüft
4.2 (807 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit?

In Diskussionen beruft sich so manch einer gerne mal auf irgendeine wissenschaftliche Studie, die die persönliche Meinung untermauern soll. Aber nur, weil „wissenschaftlich“ draufsteht, ist noch lange nicht „wissenschaftlich“ drin. In den Blinks zu Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit (2021) werfen wir einen Blick auf die Methoden und Hintergründe verschiedener Studien und versuchen herauszufinden, wie die Wissenschaft acht große Streitfragen beantwortet.

Wer Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit lesen sollte

  • Wissbegierige und Wahrheitssuchende
  • Menschen, die Informationen gerne hinterfragen
  • Alle, die sich für die Schnittstellen von Politik, Meinung und Wissenschaft interessieren

7
Gender- und Sexualitätsstudien Bücher: Female Choice von Meike Stoverock

Female Choice

Meike Stoverock
Vom Anfang und Ende der männlichen Zivilisation
4.4 (233 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Female Choice?

Fast überall im Tierreich gilt das Prinzip der Female Choice. Das heißt: Die Weibchen wählen ihre Sexualpartner, wobei ein Großteil der Männchen ohne Partnerin bleibt. Meike Stoverock glaubt, dass das auch beim Menschen so war, bis vor etwa 10.000 Jahren eine Zivilisation entstand, die den Mann und seine Bedürfnisse bevorzugte. Mit Female Choice (2021) liefert Stoverock einen provokanten Beitrag zur Geschlechterdebatte, der die Beziehungen zwischen Männern und Frauen aus einer ungewohnten Perspektive beleuchtet.

Wer Female Choice lesen sollte

  • Feministinnen und Feministen – und deren Kritikerinnen und Kritiker
  • Jede, die sich für die Entstehung unserer Zivilisation interessiert
  • Alle, die den Traum von einer gerechten Welt noch nicht aufgegeben haben

8
Gender- und Sexualitätsstudien Bücher: Genesis von Veit Lindau

Genesis

Veit Lindau
Die Befreiung der Geschlechter
3.2 (270 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Genesis?

In Genesis (2021) geht es um die Befreiung des weiblichen Eros und des männlichen Logos. Nur wenn diese beiden kosmischen Urkräfte gleichberechtigt koexistieren dürfen, kann die Menschheit auf ihr volles Potenzial zugreifen. Die Blinks erklären dir, warum das Verhältnis von Eros und Logos im Laufe der Geschichte aus dem Gleichgewicht geraten ist, und laden dich dazu ein, zu der längst überfälligen Versöhnung zwischen Männlichkeit und Weiblichkeit beizutragen.

Wer Genesis lesen sollte

  • Jeder, der seine männlichen und weiblichen Anteile miteinander versöhnen möchte
  • Alle, die von mehr Harmonie und Einigkeit zwischen den Geschlechtern träumen
  • Spirituelle Seelen auf der Suche nach ihrer inneren Königin

9
Gender- und Sexualitätsstudien Bücher: Ich bin Linus von Linus Giese

Ich bin Linus

Linus Giese
Wie ich der Mann wurde, der ich schon immer war
3.9 (231 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Ich bin Linus?

Mit 31 Jahren fasste Linus Giese den Mut, sich als trans zu outen und endlich als Mann zu leben. In seinem Buch Ich bin Linus beschreibt er den langen und oft steinigen Weg zu seinem wahren Geschlecht und berichtet darüber, wie es ist, in einer binär ausgerichteten Welt trans zu sein. Die Blinks erzählen Linus’ persönliche Geschichte nach und beleuchten die Hindernisse und Tiefschläge, aber auch die schönen Momente seiner Reise zu sich selbst.

Wer Ich bin Linus lesen sollte

  • Menschen, die sich für persönliche Schicksale und ungewöhnliche Lebenswege interessieren.
  • Alle, die einen Einblick in das Leben von trans Menschen gewinnen wollen
  • Gesellschaftskritiker und Weltverbesserer

10
Gender- und Sexualitätsstudien Bücher: Transsexualität von Alice Schwarzer (Hrsg.) & Chantal Louis (Hrsg.)

Transsexualität

Alice Schwarzer (Hrsg.) & Chantal Louis (Hrsg.)
Was ist eine Frau? Was ist ein Mann? - Eine Streitschrift
3.5 (163 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Transsexualität?

In Transsexualität (2022) beschäftigen sich Alice Schwarzer und Chantal Louis mit der konfliktbeladenen Beziehung zwischen Transsexualität und Feminismus. Sie erklären, warum das Phänomen Transgender ihrer Meinung nach ein Auswuchs einer sexistischen Gesellschaft ist und wieso es Frauen in Gefahr bringt. Unsere Blinks zeichnen die wichtigsten Argumente der beiden Autorinnen nach und bieten Einblick in eine der brisantesten Debatten der Gegenwart.

Wer Transsexualität lesen sollte

  • Menschen, die sich für Identitätspolitik interessieren
  • Alle, die in der Debatte um Transidentität mitreden wollen
  • Fans und Kritiker von Alice Schwarzer

11
Gender- und Sexualitätsstudien Bücher: Liebe lieber einzigartig von Aino Simon

Liebe lieber einzigartig

Aino Simon
Finde das Beziehungsglück, das zu dir passt
3.8 (223 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Liebe lieber einzigartig?

In Liebe lieber einzigartig (2021) geht es darum, was eine Liebesbeziehung braucht, um auch nach der Verliebtheitsphase erfüllend zu sein. Wie gehst du mit Eifersucht um? Was steckt hinter Seitensprüngen, wie lassen sie sich verkraften oder am besten gleich ganz vermeiden? Und sind wir Menschen überhaupt für Monogamie gemacht? Die Blinks beantworten diese Fragen und geben dir Tipps für dein ganz individuelles Liebesglück. 

Wer Liebe lieber einzigartig lesen sollte

  • Verliebte
  • Alle, die wissen wollen, wie eine lange und glückliche Beziehung gelingt 
  • Psychologieinteressierte

12
Gender- und Sexualitätsstudien Bücher: Ein eigenes Zimmer von Virginia Woolf

Ein eigenes Zimmer

Virginia Woolf
4.5 (133 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Ein eigenes Zimmer?

Warum waren Frauen jahrtausendelang in Kunst und Literatur unterrepräsentiert? Dieser Frage stellt sich Virginia Woolf in ihrem Essay Ein eigenes Zimmer (1929). Unser Blink zeichnet nach, wie männlich dominierte Gesellschaften Frauen systematisch aus Bildung, Kultur und Wissenschaft ausgeschlossen haben.

Wer Ein eigenes Zimmer lesen sollte

  • Künstlerinnen und Künstler auf der Suche nach Inspiration
  • Alle mit Interesse an der Geschichte des Feminismus
  • Alle, die die Wurzeln sozialer Ungerechtigkeit erforschen wollen

13
Gender- und Sexualitätsstudien Bücher: Der Mythos Schönheit von Naomi Wolf

Der Mythos Schönheit

Naomi Wolf
3.7 (92 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Der Mythos Schönheit?

Der Mythos Schönheit analysiert die Sorgen und Ängste, die der heute herrschende Schönheitswahn unter Frauen auslöst. Es identifiziert die Kräfte aus Patriarchat und Wirtschaft, die dafür sorgen, dass für Frauen unfaire Erwartungen und Normen gelten. Das Verständnis dieser Zusammenhänge kann uns dabei helfen, den Wahn zu überwinden und eine gleichberechtigte Gesellschaft zu erreichen.

Wer Der Mythos Schönheit lesen sollte

  • Frauen, die mit ihrem Aussehen unzufrieden sind oder denken, dass sie sich zu sehr mit ihrem Äußeren beschäftigen
  • Alle, die mehr über den Feminismus und seine Theorien lernen möchten
  • Alle, die eine kritische Beleuchtung des herrschenden Schönheitsideals wünschen

14
Gender- und Sexualitätsstudien Bücher: Wenn Männer mir die Welt erklären von Rebecca Solnit

Wenn Männer mir die Welt erklären

Rebecca Solnit
4.2 (176 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Wenn Männer mir die Welt erklären?

Wenn Männer mir die Welt erklären (2015) ist eine Sammlung von Essays der Feministin Rebecca Solnit, in denen sie die Bandbreite beschreibt, in der Frauenfeindlichkeit heutzutage immer noch in allen kulturellen Bereichen unseres Lebens zu finden ist: Sexismus im Alltag, unzureichendes Sexualstrafrecht und Gewalt gegen Frauen spiegeln nur ein paar der Facetten wider, in denen die Benachteiligung von Frauen uns tagtäglich begegnet.

Wer Wenn Männer mir die Welt erklären lesen sollte

  • Jede Frau, die es satthat, wenn Männer von oben herab mit ihr sprechen
  • Jeder, der sich für Frauenrechte einsetzen möchte
  • Jeder, der wissen möchte, wie tief Sexismus noch in unserer Gesellschaft verwurzelt ist

15
Gender- und Sexualitätsstudien Bücher: Das andere Geschlecht von Simone de Beauvoir

Das andere Geschlecht

Simone de Beauvoir
Sitte und Sexus der Frau
4.5 (311 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Das andere Geschlecht?

In ihrem einflussreichsten Buch, das 1949 in Frankreich erschien, untersuchte Simone de Beauvoir, wie die Frau von der zeitgenössischen Gesellschaft zu dem „anderen Geschlecht“, dem vom Mann abweichenden, gemacht wird. Durch eine 800 Seiten starke Analyse der Geschichte und Mythen über die Frau, deren Biologie und ihre eigenen Lebenserfahrungen kommt de Beauvoir zu dem Schluss, dass Frauen als negatives Gegenstück zu Männern gelten und von ihnen unterdrückt werden.

Wer Das andere Geschlecht lesen sollte

  • Alle, die die Grundlagen der modernen feministischen Theorie kennenlernen möchten
  • Philosophie-Interessierte
  • Jeder, der einen wichtigen Klassiker lesen möchte

16
Gender- und Sexualitätsstudien Bücher: Frauen und Macht von Mary Beard

Frauen und Macht

Mary Beard
Ein Manifest
4.2 (152 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Frauen und Macht?

Warum müssen Frauen im 21. Jahrhundert immer noch um Gleichberechtigung, Respekt und Teilhabe kämpfen? Woher kommen die Vorurteile, die es Männern ermöglichen, Frauen zum Schweigen zu bringen? Die berühmte britische Altphilologin Mary Beard untersucht in Frauen und Macht (2018) die kulturellen Wurzeln von Misogynie und Chauvinismus. Die Blinks zu ihrem Buch nehmen dich mit auf eine erschütternde Zeitreise von der griechischen und römischen Antike bis in moderne Parlamente und Bürgerrechtsbewegungen, um eines klarzustellen: Die Welt braucht eine neue Definition von Macht, die Frauen nicht kategorisch ausschließt.

Wer Frauen und Macht lesen sollte

  • Fans von Literatur, Philosophie und Rhetorik
  • Alle, die sich für die Geschichte des Feminismus interessieren
  • Jeder, der Debatten um sexuelle Belästigung wie die #metoo-Bewegung in einen größeren, historischen Kontext setzen möchte

17
Gender- und Sexualitätsstudien Bücher: Unsichtbare Frauen von Caroline Criado-Perez

Unsichtbare Frauen

Caroline Criado-Perez
Wie eine von Daten beherrschte Welt die Hälfte der Bevölkerung ignoriert
4.2 (325 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Unsichtbare Frauen?

Die Blinks zu Unsichtbare Frauen (2020) nehmen die geschlechtsbezogene Datenlücke in unserer Gesellschaft unter die Lupe. Der Großteil der weltweit erhobenen Daten beruht auf männlichen Körpern und männlichen Verhaltensweisen. Das Ergebnis ist eine Welt, in der sich alles um Männer dreht und Frauen aktiv benachteiligt werden. Die Blinks zeigen, wie Frauen systematisch vernachlässigt werden und was getan werden muss, um einen Systemwandel einzuläuten.

Wer Unsichtbare Frauen lesen sollte

  • Frauen und Feministinnen
  • Menschen, die sich für Design, Politik, Stadtplanung, KI und Technik interessieren
  • Datenwissenschaftler und -analysten

18
Gender- und Sexualitätsstudien Bücher: Was wir Frauen wollen von Isabel Allende

Was wir Frauen wollen

Isabel Allende
4.1 (187 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Was wir Frauen wollen?

Was wir Frauen wollen (2021) ist eine ehrliche und persönliche Meditation über das Leben, das Frausein und den Feminismus. Bestsellerautorin Isabel Allende beleuchtet anhand ihrer persönlichen Erfahrungen Themen wie Unterdrückung von Frauen, Liebe, Ehrgeiz, Altern und Missbrauch. So wird aus der Geschichte einer Frau die Geschichte aller Frauen.

Wer Was wir Frauen wollen lesen sollte

  • Alle, die schon einmal Frauenfeindlichkeit erlebt haben
  • Männer, die verstehen wollen, wie das Leben für Frauen ist
  • Fans von Biografien und Memoiren

Ähnliche Themen

 FAQs 
zu Büchern in Gender- und Sexualitätsstudien

What's the best Gender- und Sexualitätsstudien book to read?

While choosing just one book about a topic is always tough, many people regard Die Pille und ich as the ultimate read on Gender- und Sexualitätsstudien.

What are the Top 10 Gender- und Sexualitätsstudien books?

Blinkist curators have picked the following:
  • Die Pille und ich by Katrin Wegner
  • Viva la Vagina! by Nina Brochmann & Ellen Støkken Dahl
  • Das beherrschte Geschlecht by Sandra Konrad
  • Lob der Homosexualität by Luis Alegre
  • Sie hat Bock by Katja Lewina
  • Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit by Mai Thi Nguyen-Kim
  • Female Choice by Meike Stoverock
  • Genesis by Veit Lindau
  • Ich bin Linus by Linus Giese
  • Transsexualität by Alice Schwarzer (Hrsg.) & Chantal Louis (Hrsg.)

Who are the top Gender- und Sexualitätsstudien book authors?

When it comes to Gender- und Sexualitätsstudien, these are the authors who stand out as some of the most influential:
  • Katrin Wegner
  • Nina Brochmann & Ellen Støkken Dahl
  • Sandra Konrad
  • Luis Alegre
  • Katja Lewina