Die besten 13 Bücher zu Theoretische Philosophie

Wie erstellen wir Inhalte auf dieser Seite?
1
Theoretische Philosophie Bücher: Warum dick nicht doof macht und Genmais nicht tötet von Thomas Bauer, Gerd Gigerenzer & Walter Krämer

Warum dick nicht doof macht und Genmais nicht tötet

Thomas Bauer, Gerd Gigerenzer & Walter Krämer
Über Risiken und Nebenwirkungen der Unstatistik
4.4 (223 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Warum dick nicht doof macht und Genmais nicht tötet?

Statistiken begegnen uns heute überall. Wir werden täglich mit Zahlen, Prozentwerten und Ranglisten bombardiert, die unsere Aufmerksamkeit erheischen und unsere Meinung beeinflussen. Dabei verfügen sowohl die Zahlenjongleure als auch wir Konsumenten nur selten über das nötige mathematische Verständnis, um uns kühlen Kopfes ein angemessenes Bild zu machen. Die Blinks zu Warum dick nicht doof macht und Genmais nicht tötet (2014) zeigen, mit welchen Tricks Augenwischerei betrieben wird und wo die dicksten Denkfehler passieren.

Wer Warum dick nicht doof macht und Genmais nicht tötet lesen sollte

  • Alle, die sich über Horrorschlagzeilen ärgern
  • Menschen mit einem feinen Gespür für Tricks und Täuschungen
  • Alle, die sich für Mathe begeistern oder seit jeher daran verzweifelt

2
Theoretische Philosophie Bücher: Warum es die Welt nicht gibt von Markus Gabriel

Warum es die Welt nicht gibt

Markus Gabriel
3.7 (67 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Warum es die Welt nicht gibt?

In den Blinks zu Warum es die Welt nicht gibt (2013) geht es um alles, das Ganze und den gesamten Rest. Wenn dir das widersprüchlich erscheint, bist du schon mittendrin im Thema. Wir werden sehen, warum es das Ganze, nämlich die Welt, nicht gibt, dafür aber alles andere.

Wer Warum es die Welt nicht gibt lesen sollte

  • Alle, die wissen wollen, was in der Philosophie aktuell los ist
  • Freunde des Nachdenkens und Philosophierens
  • Alle, die hinter die Kulissen unseres Sprachgebrauchs schauen wollen

3
Theoretische Philosophie Bücher: Philosophie der Neuzeit von Johannes Haag & Markus Wild

Philosophie der Neuzeit

Johannes Haag & Markus Wild
Von Descartes bis Kant
4.4 (139 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Philosophie der Neuzeit?

Die Blinks zu Philosophie der Neuzeit (2019) führen durch die Leitgedanken der neuzeitlichen Philosophie – von Descartes’ „Cogito ergo sum“ bis zu Rousseaus Gesellschaftsvertrag. Sie zeigen, wie die philosophische Periode der Neuzeit vom Gedanken der Autonomie und Freiheit geprägt ist, der sich in den Theorien zu Erkenntnis und Moral sowie in der politischen Philosophie wiederfindet.

Wer Philosophie der Neuzeit lesen sollte

  • Philosophiestudenten und -interessierte
  • Neugierige, die die Leitgedanken von wichtigen Philosophen wie Descartes, Leibniz und Rousseau kennenlernen wollen
  • Geschichtsinteressierte, die ihr Wissen über die geistigen Strömungen der Neuzeit auffrischen wollen

4
Theoretische Philosophie Bücher: Kleine Philosophie für Nichtphilosophen von Friedhelm Moser

Kleine Philosophie für Nichtphilosophen

Friedhelm Moser
4.3 (247 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Kleine Philosophie für Nichtphilosophen?

Wer darf sich eigentlich als Philosoph bezeichnen? Friedhelm Moser meint: Im Grunde jeder, denn zum Philosophieren braucht es nicht viel – nur ein wenig Neugier, Muße und Unternehmungslust. Philosophen sind Menschen, die sich mit dem Eingeständnis, nichts zu wissen, auf den Weg der Erkenntnis begeben. In den Blinks zu Kleine Philosophie für Nichtphilosophen (2019) stellen wir die großen Fragen – etwa nach Liebe, Freiheit und Gleichheit –, liefern spannende Antworten und zeigen, dass der Weg in der Philosophie häufig auch das Ziel ist.

Wer Kleine Philosophie für Nichtphilosophen lesen sollte

  • Alle, die gern über den Sinn des Lebens rätseln
  • Neugierige, die sich einen einfachen Zugang zur Philosophie wünschen
  • Menschen, die sich nicht mit nur einer Perspektive auf die Welt begnügen

5
Theoretische Philosophie Bücher: Feuer der Freiheit von Wolfram Eilenberger

Feuer der Freiheit

Wolfram Eilenberger
Die Rettung der Philosophie in finsteren Zeiten (1933–1943)
4.3 (110 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Feuer der Freiheit?

In der Zeit zwischen 1933 und 1943 versank die Welt im Chaos. Auch das Leben vier brillanter Frauen – Simone Weil, Hannah Arendt, Simone de Beauvoir und Ayn Rand – wurde aus der Bahn geworfen. Unter widrigen Umständen wandten sie sich der Philosophie zu – um zu verstehen, was geschah, und um im Namen der Opfer das Feuer der Freiheit (2020) hochzuhalten. In unseren Blinks zum Buch von Wolfram Eilenberger erlebst du philosophische Erkenntnis als ein Abenteuer, das untrennbar mit dem Leben verwoben ist.

Wer Feuer der Freiheit lesen sollte

  • Historikerinnen und Philosophen
  • Alle, die sich für die Geschichte des Totalitarismus interessieren
  • Biografie-Fans

6
Theoretische Philosophie Bücher: Alles eine Frage der Zeit von Harald Lesch, Karlheinz A. Geißler & Jonas Geißler

Alles eine Frage der Zeit

Harald Lesch, Karlheinz A. Geißler & Jonas Geißler
Warum die „Zeit ist Geld“-Logik Mensch und Natur teuer zu stehen kommt
4.2 (550 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Alles eine Frage der Zeit?

Sie ist immer da und doch scheinbar knapp: die Zeit. In Alles eine Frage der Zeit (2021) gehen wir dem Mysterium Zeit auf den Grund und schauen, wie unsere durch Hektik und Zeitnot geprägte Zeitkultur uns und unserer Umwelt schadet. Wir gehen der Frage nach, wie es passieren konnte, dass wir uns zu Sklaven der Uhrzeit machten und was wir tun können, um einen besseren, gesunden und nachhaltigen Umgang mit der Zeit zu erlernen.

Wer Alles eine Frage der Zeit lesen sollte

  • Zeitmanagement-Freaks
  • Alle, die viel zu oft „Ich habe keine Zeit“ sagen 
  • Jeder, der aus dem Hamsterrad aussteigen möchte

7
Theoretische Philosophie Bücher: Die Kunst des logischen Denkens von Maria Konnikova

Die Kunst des logischen Denkens

Maria Konnikova
Scharfsinnig analysieren und clever kombinieren wie Sherlock Holmes
4.1 (473 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Die Kunst des logischen Denkens?

Die Kunst des logischen Denkens (2013) zeigt, was die berühmte Detektivfigur Sherlock Holmes zum Mastermind macht, und erklärt seine wissenschaftliche Denkweise, die von Aufmerksamkeit, Beobachtung und Deduktion bestimmt wird. Die Blinks beschreiben, was wir uns von Sherlock Holmes abschauen und wie wir seine Fähigkeiten und Denkgewohnheiten selbst praktisch anwenden können.

Wer Die Kunst des logischen Denkens lesen sollte

  • Jeder, der wie Sherlock Holmes analysieren und kombinieren möchte               
  • Alle, die sich dafür interessieren, welche Faktoren unsere Art zu denken beeinflussen
  • Jeder, der nicht seinem inneren Autopiloten das Steuer überlassen will

8
Theoretische Philosophie Bücher: Meditationen über die Erste Philosophie von René Descartes

Meditationen über die Erste Philosophie

René Descartes
4.2 (157 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Meditationen über die Erste Philosophie?

In seinem wichtigsten Werk, den Meditationen über die Erste Philosophie, untersucht René Descartes, was wir Menschen wissen können. Mithilfe rationaler Argumentation gelangt er in seinen Überlegungen zu seiner berühmten Schlussfolgerung „Ich denke, also bin ich“ und versucht sich zugleich an einem Beweis für die Existenz Gottes. Das Buch gilt als eines der wichtigsten philosophischen Werke und wird oft als Ausgangspunkt der modernen Philosophie gesehen.

Wer Meditationen über die Erste Philosophie lesen sollte

  • Studierende der Philosophie
  • Alle, die sich für die Grundlagen der westlichen Geistesgeschichte interessieren
  • Religiöse Menschen, die sich mit Begründungen für die Existenz Gottes auseinandersetzen möchten

9
Theoretische Philosophie Bücher: Ich denke, also irre ich von David McRaney

Ich denke, also irre ich

David McRaney
Wie unser Gehirn uns jeden Tag täuscht
4.2 (285 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Ich denke, also irre ich?

Ich denke, also irre ich erforscht, wie wir Menschen uns tagtäglich täuschen lassen. Anhand psychologischer Studien erkundet David McRaney, wie unser Unterbewusstsein unsere Gefühle und Handlungen steuert, ohne dass wir es je mitbekommen – und stellt unser Bild eines rationalen, logisch denkenden Menschen auf den Kopf.

Wer Ich denke, also irre ich lesen sollte

  • Psychologiestudenten und -interessierte
  • Menschen, die denken, sie würden rational und logisch handeln
  • Jeder, der die Tiefen des Gehirns kennenlernen will

10
Theoretische Philosophie Bücher: Die Ordnung der Zeit von Carlo Rovelli

Die Ordnung der Zeit

Carlo Rovelli
4.6 (262 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Die Ordnung der Zeit?

Die Zeit ist der gleichmäßige Lauf der Dinge, der das Leben in gestern, heute und morgen scheidet. Stimmt das? Nein! Diese Blinks zu Carlo Rovellis Die Ordnung der Zeit (2017) stellen so ziemlich alles auf den Kopf, was du über die Zeit zu wissen glaubst. Sie erklären anhand neuester physikalischer Erkenntnisse, warum Zeit weder linear noch gleichmäßig verläuft – und warum es sie im Grunde genommen gar nicht gibt. Mach dich auf etwas gefasst!

Wer Die Ordnung der Zeit lesen sollte

  • Fans der Physik und Philosophie
  • Menschen, die sich für die ganz großen Geheimnisse der Welt begeistern
  • Alle, die besser verstehen wollen, was genau die Zeit wirklich ist

11
Theoretische Philosophie Bücher: Tao Te King von Laotse

Tao Te King

Laotse
Das Buch vom Sinn und Leben
4.2 (275 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Tao Te King?

Das Tao Te King (um 400 v. Chr.) gilt als Gründungsschrift des Taoismus. Die Wurzeln dieser philosophischen und religiösen Bewegung lassen sich bis ins vierte Jahrhundert v. Chr. zurückverfolgen. Und dennoch sind die poetischen Weisheiten der Schrift bis heute für unzählige Menschen rund um die Welt relevant und inspirierend.

Wer Tao Te King lesen sollte

  • Sinnsuchende mit Lust auf spirituell-philosophische Orientierung
  • Alle, die ein gutes und tugendhaftes Leben führen wollen
  • Alle, die sich für fernöstliche Denkschulen interessieren

12
Theoretische Philosophie Bücher: Die Zeit der Verluste von Daniel Schreiber

Die Zeit der Verluste

Daniel Schreiber
3.5 (116 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Die Zeit der Verluste?

In Die Zeit der Verluste (2023) erkundet Daniel Schreiber auf einfühlsame Weise die Themen Trauer und Verlust. Basierend auf eigenen Erfahrungen beschreibt er den schmerzhaften Prozess des Abschiednehmens von einem gebliebten Menschen. Auf sehr persönliche Weise bietet die Zeit der Verluste einen Einblick in die Suche nach Trost und Heilung und reflektiert zugleich, was es bedeutet, wenn gesellschaftliche Sicherheiten verloren gehen. 

Wer Die Zeit der Verluste lesen sollte

  • Menschen, die einen Verlust verarbeiten müssen
  • Alle, die sich für menschliche Emotionen und Psychologie interessieren
  • Fans von tiefgründigen Essays

13
Theoretische Philosophie Bücher: Sofies Welt von Jostein Gaarder

Sofies Welt

Jostein Gaarder
Roman über die Geschichte der Philosophie
3.5 (127 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Sofies Welt?

Sofies Welt (1991) ist eine einzigartige Erzählung, die dich auf eine Reise durch die Geschichte der Philosophie mitnimmt, wie sie die Teenagerin Sofie Amundsen erlebt. Nachdem sie mysteriöse Briefe mit philosophischen Fragen erhält, stellt sie sich grundlegende Fragen über das Leben, die Realität und unser Dasein.

Wer Sofies Welt lesen sollte

  • Geschichtsinteressierte
  • Lebenslanges Studenten der Philosophie
  • Alle, die sich für den Sinn des Lebens interessieren

Ähnliche Themen

 FAQs 
zu Büchern in Theoretische Philosophie

What's the best Theoretische Philosophie book to read?

While choosing just one book about a topic is always tough, many people regard Warum dick nicht doof macht und Genmais nicht tötet as the ultimate read on Theoretische Philosophie.

What are the Top 10 Theoretische Philosophie books?

Blinkist curators have picked the following:
  • Warum dick nicht doof macht und Genmais nicht tötet by Thomas Bauer, Gerd Gigerenzer & Walter Krämer
  • Warum es die Welt nicht gibt by Markus Gabriel
  • Philosophie der Neuzeit by Johannes Haag & Markus Wild
  • Kleine Philosophie für Nichtphilosophen by Friedhelm Moser
  • Feuer der Freiheit by Wolfram Eilenberger
  • Alles eine Frage der Zeit by Harald Lesch, Karlheinz A. Geißler & Jonas Geißler
  • Die Kunst des logischen Denkens by Maria Konnikova
  • Meditationen über die Erste Philosophie by René Descartes
  • Ich denke, also irre ich by David McRaney
  • Die Ordnung der Zeit by Carlo Rovelli

Who are the top Theoretische Philosophie book authors?

When it comes to Theoretische Philosophie, these are the authors who stand out as some of the most influential:
  • Thomas Bauer, Gerd Gigerenzer & Walter Krämer
  • Markus Gabriel
  • Johannes Haag & Markus Wild
  • Friedhelm Moser
  • Wolfram Eilenberger