close Facebook Twitter Instagram LinkedIn
5 min

Ich bin jeden Morgen um 5 Uhr aufgestanden: So hat sich mein Leben verändert

Tausende schwören auf die Morgenroutine im Buch "Der 5 Uhr Club". Ich habe es ausprobiert, um zu sehen, worum es geht.
von Vanessa Gibbs | 12.02.2024
Woman drinking coffee in urban cafe while looking outside, sunny reflections in window.

Meine Morgenroutine sah über die Jahre hinweg sehr unterschiedlich aus. Als Freelancerin habe ich keine feste Aufwachzeit. Daher ist es einfach, bis 10 Uhr zu schlafen, meinen Laptop mit ins Bett zu nehmen und zu arbeiten, sobald ich die Augen öffne.

Wie jede andere Person, möchte ich natürlich die glücklichste, gesündeste und produktivste Version von mir selbst sein. Also habe ich die unterschiedlichen Dinge versucht: früh aufstehen, um joggen zu gehen, einen Smoothie machen oder eine kalte Dusche nehmen.

Ich habe aber bisher keine Morgenroutine gefunden, die für mich funktioniert, bis ich auf LinkedIn von dem 5-Uhr-Club hörte und beschloss, zu sehen, warum dieser so viel Aufmerksamkeit erhält.

Entdecken Sie eine Welt voller Möglichkeiten mit dieser viel diskutierten Morgenroutine

Der 5 Uhr Club ist das Bestseller-Buch von Robin S. Sharma, einem Leadership-Coach, Speaker und Coach für Größen wie NASA, Microsoft und Nike.

Das Buch ist als Fabel geschrieben, aber die Kernbotschaft besteht darin, dass Sharma dazu rät, um 5 Uhr aufzustehen und seiner 20/20/20-Regel zu folgen. Das bedeutet: Verbringen Sie die erste Stunde Ihres Tages mit 20 Minuten Bewegung, 20 Minuten Reflexion und 20 Minuten Lernen.

Die Routine wird von Millionen geliebt und soll Ihre Produktivität, Kreativität, Gesundheit und Glück transformieren.

Ob das wohl klappt? ch stellte meinen Wecker schmerzhaft früh auf 5 Uhr, um zu sehen, ob der Hype es wert ist.

Bekommen Sie alles, was Sie brauchen, um Ihren Morgen zu verändern

Am ersten Morgen, an dem ich die Routine ausprobierte, wollte ich wissen, was Sharma wirklich zu sagen hatte. Ich zog die Blinkist-App zu Rat, da die Zusammenfassung des Buches nur 22 Minuten dauert. Für meine 20 Minuten Lernzeit tauchte ich in das Buch ein, das mich überhaupt so früh aufstehen ließ.

Blinkist sammelt die wichtigsten Ideen aus Sachbüchern und teilt sie in einer kurzen und knackigen Version mit, das Sie in etwa 15 Minuten lesen oder hören können. Neben Der 5 Uhr Club gibt es 6,500 weitere Titel in der App-Bibliothek in 27 Kategorien wie persönliche Entwicklung, Produktivität und Psychologie.

Am ersten Morgen erhielt ich all die Weisheit aus Sharmas Buch und fühlte mich bereit, sie auf mein eigenes Leben anzuwenden.

Frühaufstehen im Selbst-Test: Das steckt dahinter

1. Konzentrieren Sie sich auf die Dinge, die am wichtigsten sind

Wir alle haben eine begrenzte geistige Kapazität oder kognitive Bandbreite. Und diese kann leicht durch die Arbeit, Kinderbetreuung, Benachrichtigungen in sozialen Medien und all den weiteren Erledigungen beansprucht werden.

Wir mögen die besten Absichten haben, jeden Tag Sport zu treiben oder ein Kapitel eines Sachbuchs zu lesen, aber bevor wir es wissen, haben unsere To-Do-Listen übernommen und unsere kognitive Bandbreite wurde aufgebraucht.

Um 5 Uhr aufzustehen und sich auf die Dinge zu konzentrieren, die uns am wichtigsten sind, ohne Ablenkungen, verhindert dies.

2. Dank Day-Stacking eine Fähigkeit um 1% pro Tag verbessern

Eine Stunde am Tag klingt nicht viel, wenn Sie eine Fähigkeit verbessern möchten, besonders wenn Sie nur 20 Minuten dieser Stunde mit Lesen und Lernen verbringen. Aber Sharma argumentiert, dass ein kleiner täglicher Fortschritt sich auf addieren kann.

Das nennt er “Day Stacking”.

Wenn Sie darauf abzielen, eine Fähigkeit jeden Tag nur um 1% zu verbessern, werden sich diese Tage im Laufe eines Jahres summieren, und Sie werden sich laut Sharma um mehr als 300% verbessert haben.

„Alle Veränderungen sind am Anfang schwer, in der Mitte unordentlich und am Ende wunderschön.“
Robin S. Sharma.

3. Dank der 20/20/20-Regel zum Erfolg

Allein um 5 Uhr aufzustehen, wird Ihr Leben nicht verändern. Schließlich könnten Sie einfach aufstehen und die zusätzliche Zeit mit sozialen Medien oder vor dem Fernseher verbringen. Die 20/20/20-Regel macht Sharmas Morgenroutine so besonders.

Sharma sagt, Sie sollten 20 Minuten intensiven Sport treiben, 20 Minuten reflektieren, indem Sie meditieren und Tagebuch führen, und 20 Minuten wachsen, indem Sie lesen und lernen.

Er empfiehlt diese Reihenfolge, aber natürlich können Sie die Routine an Ihr Leben und Ihre Ziele anpassen. Der Punkt ist, dass Sie früh aufstehen.

Diese App unterstützt Sie dabei, ihre Morgen zu verbessern

Sie möchte die perfekte Morgenroutine finden? Sie bauen eine neue Gewohnheit auf? Oder möchten Sie sehen, was die erfolgreichsten Menschen der Welt tun? All das wurde in Büchern geschrieben. Aber die meisten von uns haben nicht die Zeit, sich hinzusetzen und all diese Bücher zu lesen.

Das Team der Blinkist-App sammelt die wichtigsten Botschaften aus Sachbüchern und teilt sie in handlichen Erklärungen mit.

Diese Erklärungen dauern etwa 15 Minuten zum Lesen oder Hören, sodass sie in die geschäftigsten Zeitpläne passen. Und sie können sogar Teil Ihrer von Sharma empfohlenen 20 Minuten Lesen und Lernen jeden Morgen sein.

Erfahren Sie unterwegs mehr über Routinen und Gewohnheiten

Blinkists Erklärungen sind auch in Audio-Form verfügbar, sodass Sie sie beim Frühstücken und Vorbereiten am Morgen hören können oder während anderer Momente Ihres Tages, wie auf Ihrem Arbeitsweg, im Fitnessstudio oder beim Erledigen von Besorgungen.

Das Team fügt auch jeden Monat 70 neue Bücher hinzu, sodass, wenn Sie das Hören und Lernen mit Blinkist zu Ihrer Routine machen, immer etwas Neues zu entdecken ist.

Jenseits von “Der 5 Uhr Club” können Sie in über 6.500 weitere Titel eintauchen, um Ihren Morgen und alles andere in Ihrem Leben zu transformieren. Zum Beispiel hat Blinkist Erklärungen zu James Clears “Die 1%-Methode“, das sich ganz auf die Gewohnheitsbildung konzentriert, und Tim Ferriss’ “Tools der Titanen“, das die Routinen von Milliardären und Top-Performern teilt.

Die App hat so vielen geholfen, das Lernen in ihren Alltag einzufügen, dass sie von niemand Geringerem als Apple als eine der Top-20-Apps für lebenslanges Lernen bezeichnet wurde.

Blinkist-Magazine-5-AMClub-DE
Lesen Sie oder hören Sie Blinkists Erklärungen zu 6.500 Büchern.

28 Millionen Benutzer verbessern ihre Morgen – und Leben

Blinkist hat Auszeichnungen von Google und den Vereinten Nationen erhalten und wurde vom New York Times und The Guardian gelobt.

Aber – vielleicht am beeindruckendsten – es wird von 28 Millionen Benutzern geliebt, die sich an die App wenden, um Neues zu lernen und ihr Leben aufzubauen.

Benutzer haben der App auch in den App-Stores 94.000 5-Sterne-Bewertungen gegeben. Und einige von ihnen haben Blinkist bereits zu einem festen Bestandteil ihrer Morgen gemacht.

“Ich kann Blinkist nicht aus der Hand legen. Eine Fülle von Informationen und wirklich ausgezeichneten Themen mit lebensverändernden Ergebnissen!”
– 5-Sterne-Bewertung
“Ein Teil meiner Morgenroutine besteht darin, ein paar Seiten eines Blink zu lesen. Lernen und wachsen. Es macht Spaß.”
– 5-Sterne-Bewertung

Eine der besten Apps der Welt zum Aufbau neuer Gewohnheiten

Lernen Sie von diesen Top-Büchern und wenden Sie die Erkenntnisse in Ihrem Alltag an. Sie sind in guter Gesellschaft, wenn Sie es tun – 91% der Blinkist-Benutzer sagen, sie haben bessere Gewohnheiten geschaffen, und 87% sagen, sie haben positive Veränderungen seit der Nutzung der App vorgenommen.

“Als Produktivitätscoach und lebenslanger Lernender kann ich Ihnen nicht sagen, wie glücklich ich war, Blinkist zu finden. Wenn Sie gerne Sachbücher lesen und wenig Zeit haben, wird Blinkist Ihre neue Lieblings-App sein.”
– Karen Trepte, HuffPost

Möchten Sie dem 5 Uhr Club beitreten? Schauen Sie sich Blinkist selbst an, um mehr über die Morgenroutine zu erfahren, von der Tausende in kürzester Zeit schwärmen.

Facebook Twitter Tumblr Instagram LinkedIn Flickr Email Print