close Facebook Twitter Instagram LinkedIn

Trend Selbstoptimierung: Mit dieser App lesen Sie jeden Ratgeber in 15 Minuten

Diese App bringt die Ideen der besten Sachbücher auf den Punkt – und unterstützt damit Millionen von Menschen, täglich schneller und mehr zu lernen.
von Lisa Baier | 24.05.2019
Neben gesunder Ernährung und mehr Sport steht auf der Liste der Neujahrsvorsätze vieler Menschen häufig auch: Mehr lesen. Der Trend, sich selbst zu verbessern, ist in aller Munde. Google hat sogar eine ganze Liste mit den besten Apps zur Selbstoptimierung veröffentlicht, die zum Beispiel bei Homeworkouts oder dem Erlernen neuer Sprachen unterstützen.

Neben gesunder Ernährung und mehr Sport steht auf der Liste der Neujahrsvorsätze vieler Menschen häufig auch: Mehr lesen. Der Trend, sich selbst zu verbessern, ist in aller Munde. Google hat sogar eine ganze Liste mit den besten Apps zur Selbstoptimierung veröffentlicht. Eine der beliebtesten Apps im Bereich Selbstoptimierung ist die App Blinkist, die die Kernaussagen von über 3.000 Sachbüchern und Ratgebern auf das Smartphone bringt. In nur 15 Minuten können die von Hand produzierten Texte gelesen oder angehört werden.

„Blinkist ist die perfekte Lösung für die Generation der gestressten Smartphone-Großstädter, die jeden Moment des Leerlaufs nutzen wollen, um sich um ein paar Minuten zu verbessern.“
– ZEIT

Mit mindestens 1 Million bis 5 Millionen Downloads pro App zählen sie zu den erfolgreichsten in den großen App Stores – und die Downloadzahlen steigen weiter. Schaut man sich die populärsten Apps für Selbstoptimierung an, sticht eine Anwendung besonders heraus: Blinkist verspricht die nächste Lern-Innovation, mit der sich User das Wissen aus Sachbüchern in kürzester Zeit aneignen können.

„Blinkist ist die perfekte Lösung für die Generation der gestressten Smartphone-Großstädter, die jeden Moment des Leerlaufs nutzen wollen, um sich um ein paar Minuten zu verbessern.“
– ZEIT

Deshalb ist diese App besonders beliebt bei CEOs

Die App Blinkist stellt ihren Nutzern knackige Kurzfassungen der weltweit beliebtesten Sachbücher im Text- und Audioformat zur Verfügung. Besonders Manager, Berater, und Selbstständige schätzen es, dass für sie relevante Themen so leicht und schnell zugänglich sind. Zeitgemäße Themen wie Selbstoptimierung, Leadership und Psychologie werden in einer mittlerweile 3.000 Titel starken Bibliothek bedient: Von Daniel Kahnemanns Bestseller Schnelles Denken, Langsames Denken über Robert B. Cialdinis Die Psychologie des Überzeugens bis hin zu Tim Ferriss’ 4-Stunden Woche können sich User von den produktivsten Methoden und den besten Ideen inspirieren lassen. Jeden Tag kommen neue Werke hinzu, und inzwischen können Nutzer sogar aus 27 inhaltlichen Kategorien ihre Favoriten auf ihrer individuellen Lese-Liste speichern.

So passt das kompakte Wissen in den Alltag

Damit eine hohe Qualität der Texte gewährleistet ist, arbeitet ein ganzes Team aus Experten zusammen: Autoren, Journalisten, Produktivitätscoaches und Psychologen sind damit beschäftigt, aus den Sachbüchern alles Wichtige zu extrahieren, die Fakten zu checken und in neue finale Kurzfassungen zu gießen, in sogenannte Blinks (deutsch: Augenzwinkern). Jeder einzelne Text wird von einem professionellen Sprecher eingelesen, sodass die Kurztexte einen regelrechten Hörbuchcharakter haben. So schaffen die Macher von Blinkist es, die Kernideen eines Sachbuchs in nur rund 15 Minuten zu vermitteln.

„Mit Blinkist schaffe ich es, ein riesiges Wissen neu aufzubauen und kann in Themen einsteigen, mit denen ich mich aufgrund knapper Zeit nie befasst hätte.“
– Martin, 50, Managing Director

Das ist die beliebteste Funktion in der App

Den größten Vorteil, den die Nutzer in Blinkist sehen: Wie flexibel sich die Blinks in den Alltag integrieren lassen und vor allem unproduktive Tagesphasen zu wertvollen machen. So kann etwa der Weg zur Arbeit optimal genutzt werden, und das gilt nicht nur für Bus- und Bahnfahrer, sondern dank der Audioversionen ebenfalls für alle, die mit dem Auto unterwegs sind. Eines der besten Features: Alle Inhalte können in der App vorher unbegrenzt offline verfügbar gemacht werden.

Von den United Nations ausgezeichnet

Damit schaffen die 130 Mitarbeiter bei Blinkist es, die Art des Lernens, wie wir sie kennen, auf den Kopf zu stellen. Und zwar mit großem Erfolg: 2016 erhielten sie den United Nations World Summit Award in der Kategorie Learning & Education. Damit jeder selbst ausprobieren kann, ob die App etwas für ihn ist, bietet Blinkist für jeden Nutzer die Blinks für einen Ratgeber pro Tag kostenfrei an. Dafür kann auch die App selbst im App Store und im Google Play Store kostenlos gedownloadet werden. Der aus den USA kommende Trend Microlearning, also das gezielte Lernen in kleinen Lerneinheiten, findet jedenfalls auch hierzulande immer mehr Anklang. Das schlägt sich in der User-Base von Blinkist nieder: über 10 Millionen User sind mittlerweile von der App überzeugt.

Facebook Twitter Tumblr Instagram LinkedIn Flickr Email Print