close Facebook Twitter Instagram LinkedIn

Ein neuer Anfang: Mein Fastenzeit-Experiment ohne Alkohol und Zucker

Viele verzichten derzeit auf Alkohol und Zucker. Ich stelle mich dem Selbstexperiment, um herauszufinden, wie es mein Leben verändert.
von Daniel Thomas | 16.01.2024
SeaCoastBW

Während die Fastenzeit anbricht, wollen viele Menschen im Rahmen ihrer Neujahrsvorsätze auf Alkohol und Zucker verzichten. Ich habe beschlossen, mich dieser Herausforderung ebenfalls zu stellen.

Die Entscheidung zur Veränderung:

Zu Beginn stelle ich mich den Herausforderungen des Verlangens und der sozialen Gewohnheiten. Alkohol und Zucker sind fester Bestandteil vieler gesellschaftlicher Anlässe, und es bedarf einer bewussten Entscheidung, diese zu meiden.

Nach einigen Wochen des Verzichts beginne ich, die positiven Effekte zu spüren. Mehr Energie, ein klarerer Geist und ein verbessertes Wohlbefinden sind nur einige der Vorteile, die ich bemerke.

Diese App half mir während der Fastenzeit

Um mich auf meinem Weg zu unterstützen, nutze ich Blinkist. Die App bietet mir Zugang zu kurzen, prägnanten Zusammenfassungen, unter anderem zu Christian Mährs Buch “Von Alkohol bis Zucker”. In diesem erklärt der Autor in kurzen, witzigen Etappen, wie die Substanzen unser Leben und die Welt verändert haben.

Die Blinkist App fasst dieses und 6.500 weitere Sachbücher in kurze Kernaussagen zusammen, die ich mir in nur 15 Minuten auf dem Weg zur Arbeit, im Fitness-Studio oder während einer Tasse (koffeeinfreiem) Kaffee anhören oder durchlesen kann. Sie helfen mir, meine täglichen Herausforderungen zu meistern und motiviert zu bleiben, indem mir täglich, neue, personalisierte Ideen vorgeschlagen werden.

In dieser Phase der Fastenzeit entdecke ich, wie tiefgreifend der Verzicht auf Alkohol und Zucker mein Leben beeinflusst. Nicht nur mein Körper, auch mein Geist fühlt sich klarer und fokussierter an. Ich beginne, meine Entscheidungen und Gewohnheiten kritisch zu hinterfragen.

Die App, die süchtig (nach Wissen) macht

Während meiner Fastenzeit wurde Blinkist zu einer unverzichtbaren Quelle für Wissen und Inspiration. Die App, die von Apple als “eine der besten Apps der Welt” bezeichnet und sogar von Persönlichkeiten wie Tim Cook und Organisationen wie den Vereinten Nationen geschätzt wird, bietet eine beeindruckende Vielfalt an Inhalten. Mit über 6.500 Zusammenfassungen aus mehr als 27 Kategorien hatte ich Zugang zu einer Fülle von Informationen über gesundes Leben, die mir halfen, meine Fastenzeit-Erfahrung zu bereichern und zu vertiefen.

VonAlkoholbisZuckerMagazineMockup

Die Inhalte von Blinkist, von Ernährungsratschlägen bis hin zu mentalen Gesundheitstipps, gaben mir neue Einblicke in die Vorteile eines Lebens ohne Alkohol und Zucker. Diese Informationen waren nicht nur informativ, sondern auch extrem motivierend.

Durch das vertiefte Verständnis, das mir Blinkist ermöglichte, konnte ich die Fastenzeit nicht nur als vorübergehende Herausforderung, sondern als Beginn eines dauerhaften, gesünderen Lebensstils sehen.

28 Millionen Benutzer verbessern ihre Morgen – und Leben

Blinkist hat Auszeichnungen von Google und den Vereinten Nationen erhalten und wurde vom New York Times und The Guardian gelobt.

Aber – vielleicht am beeindruckendsten – es wird von 28 Millionen Benutzern geliebt, die sich an die App wenden, um Neues zu lernen und ihr Leben aufzubauen.

Benutzer haben der App auch in den App-Stores 94.000 5-Sterne-Bewertungen gegeben. Und einige von ihnen haben Blinkist bereits zu einem festen Bestandteil ihrer Morgen gemacht.

“Ich kann Blinkist nicht aus der Hand legen. Eine Fülle von Informationen und wirklich ausgezeichneten Themen mit lebensverändernden Ergebnissen!”
– 5-Sterne-Bewertung
“Ein Teil meiner Morgenroutine besteht darin, ein paar Seiten eines Blink zu lesen. Lernen und wachsen. Es macht Spaß.”
– 5-Sterne-Bewertung

Eine der besten Apps der Welt zum Aufbau neuer Gewohnheiten

Lernen Sie von diesen Top-Büchern und wenden Sie die Erkenntnisse in Ihrem Alltag an. Sie sind in guter Gesellschaft, wenn Sie es tun – 91% der Blinkist-Benutzer sagen, sie haben bessere Gewohnheiten geschaffen, und 87% sagen, sie haben positive Veränderungen seit der Nutzung der App vorgenommen.

“Als Produktivitätscoach und lebenslanger Lernender kann ich Ihnen nicht sagen, wie glücklich ich war, Blinkist zu finden. Wenn Sie gerne Sachbücher lesen und wenig Zeit haben, wird Blinkist Ihre neue Lieblings-App sein.”
– Karen Trepte, HuffPost

Möchten Sie auch auf Zucker & Alkohol verzichten? Schauen Sie sich Blinkist an, um mehr darüber zu erfahren.

Facebook Twitter Tumblr Instagram LinkedIn Flickr Email Print