close Facebook Twitter Instagram LinkedIn
5 min

Wie Elon Musk: Dank dieser Methode verstehen Sie 2 Bücher pro Tag

Es war noch nie leichter, in die Fußstapfen von einem der erfolgreichsten Unternehmer der Geschichte zu treten. Wenn Elon nämlich nicht gerade Raketen oder Fahrzeuge baut, liest er viel. Das können auch Sie. Hier erfahren Sie, wie.
von Daniel Thomas | 28.11.2022

Lesen ist von essenzieller Bedeutung, vor allem wenn man Elon Musk heißt. Nicht ohne Grund schaffte es der Visionär, Pionierarbeit auf dem Gebiet der Elektromobilität zu betreiben und milliardenschwere Unternehmen aufzubauen.

Die Inspiration und sein Wissen für die mit Erfolg gekrönten Projekte verdankt er laut eigenen Aussagen dem Lesen hunderter Bücher.

“Ich lerne, was ich lernen muss, um meine Ziele zu erreichen, und ich denke, die meisten Menschen können das auch. Sie schränken sich jedoch selbst ein. Die Menschen sind fähiger, als sie denken. Wenn man zum Beispiel viele Bücher liest und mit vielen Menschen spricht, dann kann man fast alles lernen.”
– Elon Musk

Natürlich hat nicht jeder die Zeit, so viel zu lesen wie Elon Musk. Laut einer neuen Studie greifen circa 40 Prozent aller Deutschen sogar nur einmal pro Monat oder seltener zu einem Buch. So dauert es lange bis man eines von Elon Musks empfohlenen Sachbüchern gelesen hat.

Glücklicherweise gibt es eine neue Methode, die es erleichtert, Bücher schneller zu lesen und zu verstehen. Sie heißt: Blinkist.

“Wenn ich diese App früher gehabt hätte, wäre ich jetzt schon Elon 2.0.”
– Anonyme 5-Sterne Bewertung im App Store

Das Blinkist-Team hat eine App entwickelt, die Ihnen die beliebtesten Sachbücher kurz und prägnant in nur rund 15 Minuten vermittelt.

Die preisgekrönte App bringt die Kernaussagen tausender Sachbücher auf das Smartphone. Man kann sich das Wissen eines dicken Sachbuchs in nur 15 Minuten aneignen. Dabei kann man selbst entscheiden, ob man die Texte selbst lesen oder sie vorgelesen bekommen möchte. So können in kürzester Zeit die Kernaussagen vieler verschiedener Bücher angeeignet werden. Darunter auch einige der Buchempfehlungen des Tesla-Chefs höchstpersönlich.

Damit Sie sich in Elon Musks Bibliothek nach den richtigen Titeln greifen beziehungsweise sie anwählen können, haben wir für Sie die Top 5 des Unternehmers zusammengestellt:

Elon Musk App Screenshot
Profitieren Sie in wenigen Minuten mit dieser Liste von den Erkenntnissen des berühmten Technologieunternehmers Elon Musk in der Blinkist App.

Top 5 von Elon Musks persönlichen Buchempfehlungen

1. Steve Jobs von Walter Isaacson

Steve Jobs, der verstorbene Gründer des Apple-Konzerns, war ein erfolgreicher Visionär, der heute noch Unternehmer weltweit inspiriert. So auch Elon Musk – und daher steht die autorisierte Biografie der designverliebten Tech-Ikone ganz oben auf der Leseliste des Tesla-CEOs.

Das erst nach dem Tod Jobs erschienene Buch skizziert das Leben des außergewöhnlichen Unternehmers, beschreibt seine frühen Erfahrungen mit Spiritualität – aber auch mit LSD – , seinen designverliebten Kontrollwahn und seinen Weg zum Erfolg, mit all den Zweifeln und Stolpersteinen, denen auch die erfolgreichsten Unternehmer begegnen. Entdecken Sie in dem von Walter Isaacson geschriebenen Buch das Geheimnis des Erfolgs Steve Jobs – Blinkist bringt die Kernaussagen des Buchs auf Ihr Smartphone. Zum Lesen und Anhören in nur 21 Minuten.

2. Zero to One von Peter Thiel

Mit ihm zusammen gründete Musk einst das Unternehmen PayPal: Der US-amerikanische Unternehmer und Investor Peter Thiel beschreibt in seinem Buch “Zero to One” wie man in die Zukunft schaut, um erfolgreich ein Start-up zu gründen. Wichtigste Voraussetzung für die Zukunftsprognose ist laut Thiel, dass man als Unternehmer die Gegenwart kritisch betrachtet. Kapitel für Kapitel erklärt er, wie Sie ein Monopol erkennen, welche treibende Kraft die Technologie und welche Bedeutung zuletzt auch eine gute Unternehmenskultur und das Team haben.

Um all das zu untermauern, schildert Peter Thiel in seinem Buch viele seiner eigenen Erfahrungen als Unternehmer und hebt hervor, wie wichtig visionäre Querdenker für den Erfolg eines Unternehmens sind. Die Eigenwilligkeit von Gründerfiguren sieht Thiel als Vorteil: Denn sie geben der Firma eine Vision. “Er beschreibt, wie es geht.”, lautet Musks Buchempfehlung zu diesem Titel. Entdecken Sie die Kernaussagen des Buches mit Blinkist in nur 15 Minuten.

3. Leben 3.0 von Max Tegmark

Künstliche Intelligenz beschreibt die Fähigkeit eines Computers, wie ein Mensch zu lernen und zu denken. Mit seinem Buch “Leben 3.0 – Mensch sein im Zeitalter Künstlicher Intelligenz” wirft der schwedische Wissenschaftler Max Tegmark einen Blick auf die Entwicklung und den atemberaubenden Fortschritt der Technologie.

Und Tegmark widmet sich damit auch der beängstigenden, aber eben auch berechtigten Frage, ob Computer irgendwann die Weltherrschaft übernehmen werden. Oder gelingt es dem Menschen, Wege zu finden, die Künstliche Superintelligenz weiter für sich zu nutzen? Gehen Computer und Mensch vielleicht sogar irgendwann wertvolle Symbiosen ein? Max Tegmark nimmt Sie mit auf eine Reise in eine mögliche Zukunft, in der die Künstliche Intelligenz auch als Chance gesehen werden kann. Es ist kaum überraschend, dass Musk auch diesen Titel auf seine Musthave-Leseliste gesetzt hat.

4. Superintelligenz von Nick Bostrom

Wer Elon Musk auf dem Kurznachrichtendienst Twitter folgt, der weiß, dass Elon Musk in der Künstlichen Intelligenz nicht nur Chancen, sondern eben auch Gefahren sieht. Kein Wunder daher, dass der Titel “Superintelligenz – Szenarien einer möglichen Revolution” des schwedischen Philosophen Nick Bostrom auf der Mustread-Liste des Visionärs nicht fehlen darf.

Denn: Der Autor beschreibt den jetzigen Stand der Wissenschaft zum Thema und wagt anschließend das Gedankenspiel, was passieren könnte, wenn die Künstliche Intelligenz die menschliche Intelligenz in der Zukunft übertrifft. Dieser Titel ist eine kluge, aber eben auch düstere Buchempfehlung Elon Musks, die nicht nur Science-Fiction-Fans fesseln wird. Erfahren Sie mit Blinkist die Kernaussagen in nur 15 Minuten.

5. Der Wohlstand der Nationen von Adam Smith

Auch ein wegweisender Klassiker darf bei den Buchempfehlungen von Elon Musk nicht fehlen: Mit seinem vor über 200 Jahren erschienen Werk “Der Wohlstand der Nationen”, gilt der schottische Aufklärer und Wirtschaftstheoretiker Adam Smith als Begründer der modernen Ökonomie.

Seine damals revolutionären Ideen, wie Länder zu Wohlstand kommen, werden noch heute in der Wirtschaft vielfach zitiert und bei Diskussionen herangezogen. Und ganz gleich, ob man die Thesen von damals teilt: Wer moderne Staaten und die Märkte des Kapitalismus verstehen will, kommt um dieses Werk nicht herum. Und das betont auch Elon Musk mit seiner Buchempfehlung für den Klassiker. In der Blinkist App erfahren Sie die Kernaussagen des Buchs in nur 9 Minuten.

Ein Sachbuch in 15 Minuten – So funktioniert’s

Mehr Bücher in einem Monat lesen zu können als sonst in einem Jahr – das klingt verrückt, ist aber machbar. Denn Blinkist bringt die Ideen aus den beliebtesten Sachbüchern weltweit in schlanke Kurzfassungen. Diese Kurztexte können Nutzer mobil auf ihrem Smartphone in der App wahlweise lesen oder anhören. Das Besondere: Es dauert nur 15 Minuten, um die Kernaussagen eines ganzen Buches zu verstehen. Heute fasst die digitale Bibliothek von Blinkist bereits über 5.5000 Titel in 27 unterschiedlichen Kategorien, und jede Monat kommen etwa 40 weitere hinzu.

Lesen oder anhören kann man außer den Buchempfehlungen von Elon Musk beispielsweise auch Daniel Kahnemans Bestseller Schnelles Denken, Langsames Denken, Giulia Enders Sachbuchhit Darm mit Charme oder die erfolgreiche Sachbuchreihe von Yuval Noah Harari, zum Beispiel Eine kurze Geschichte der Menschheit. Viele weitere bekannte deutsche und englische Titel zu Produktivität, aber auch zu Leadership, Wissenschaft, Kommunikation und Psychologie hat Blinkist in die Kurzfassung übersetzt.

„Blinkist ist die perfekte Lösung für die Generation der gestressten Smartphone-Großstädter, die jeden Moment des Leerlaufs nutzen wollen, um sich um ein paar Minuten zu verbessern.“
– ZEIT ONLINE

Eine der besten Apps der Welt

„Blinkist ist eine der besten Apps der Welt.“
– Apple

Nicht nur bei Millionen Kunden weltweit kommt das bahnbrechende Geschäftsmodell gut an: In den letzten Jahren erhielt Blinkist zahlreiche Auszeichnungen, darunter den World Summit Award in der Kategorie Bildung der Vereinten Nationen und den Material Design Award von Google.

Ein Test des TV-Magazins Galileo kam erst kürzlich zu dem Fazit, dass Blinkist hilft, „das Allgemeinwissen zu boosten und dabei Zeit zu sparen.” Blinkist bietet in der Tat einen schnellen Einstieg in die Welt der Sachbücher für alle, die ihr Allgemeinwissen verbessern oder innerhalb von kurzer Zeit ihr Wissen zu einem bestimmten Thema auffrischen möchten.

Plus: Leseliste für alle Elon Musk Fans

Deep-dive in das Erfolgsgeheimnis von Elon Musk gefällig? Diese folgenden Bücher widmen sich speziell Elon Musk und seinem Erfolg. Erfahren Sie, was den Tesla-Chef auszeichnet und was Unternehmer von ihm lernen können.

Elon Musk von Ashlee Vance

Der erfolgreichste Unternehmer und reichste Mensch der Welt: Elon Musk ist eine Person der Superlative. Und allen, die noch mehr über den Unternehmer und Menschen Elon Musk erfahren möchten, legen wir die von Ashlee Vance geschriebene Biografie “Elon Musk – Tesla, PayPal, SpaceX – Wie Elon Musk die Welt verändert” ans Herz.

Die Wissens-App basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen aus Hirnforschung und Psychologie. Jede Kernaussage wird deswegen mit Anekdoten, Beispielen und Studien angereichert, um die Inhalte möglichst einprägsam zu gestalten.

Ob private Raumfahrt, Pionierarbeit in der Elektromobilität oder die Revolution des Onlinebezahlmarkts: Kein anderer Unternehmer schafft es immer wieder, mit seinen Visionen die Grenzen des angeblich Unmöglichen zu überschreiten. Was motiviert ihn und wie gelingt ihm bei jedem neuen Mega-Projekt die Durch- und Umsetzung? Die Biografie begleitet ihn von seiner Kindheit in Südafrika bis hin zu den vielen verschiedenen Erfolgen seines Lebens. Lernen Sie Elon Musk näher kennen in unseren Blinks in nur 18 Minuten.

Boost – Denken wie Elon Musk & Co von Ozan Varol

Berufliche und auch private Ziele erreichen mit Hilfe der Strategien und Techniken von Raketenforschern? Wie das funktioniert, beschreibt Ozan Varol in seinem Buch “Boost – Denken wie Elon Musk & Co”.

Konkret gibt der Autor uns neun verschiedene Erfolgsstrategien und entsprechende Werkzeuge an die Hand, mit denen in allen Lebenslagen Probleme und Herausforderungen vollkommen neu angegangen werden können. Denn: Raketenforscher wie auch Elon Musk lehren uns, die Unsicherheit nicht als Schlechtes zu begreifen, sondern als Chance. Wie genau das geht, erfahren Sie mit in der Blinkist-App. Lernen Sie die Kernaussagen in nur 15 Minuten kennen.

Google + Facebook Twitter Tumblr Instagram LinkedIn Flickr Email Print